Autor: Martin Vieten

Canon EOS R: Mein erster Eindruck

Mit der EOS R und den passenden Objektiven hat jetzt auch Canon ein spiegelloses Kleinbildsystem im Programm, das hohen und höchsten Ansprüchen genügen will. Ob das gelingt und wie sich die EOS R in der Praxis macht, konnte ich für ein paar Stunden ausprobieren.

Mehr

Nikon Z 6 und Z 7: Großer Wurf oder zu kurz gesprungen?

Rund ein Jahr ist es her, dass Nikon-Boss Kazuo Ushida eine Spiegellose in Aussicht stellte, die die Modelle anderer Hersteller deutlich überflügelt. Jetzt ist die Katze aus dem Sack, in der zurückliegenden Woche hat Nikon die Z 6 und Z 7 präsentiert. Und während Nikon in Tokio die Ankunft des Z-Systems feiert, fragt man sich hierzulande: Ist Nikon mit dem Z-System der große Wurf gelungen oder doch nur zu kurz gesprungen?

Mehr

Nikon Z-System bereits ausprobiert: Mein allererster Eindruck

Lange, fast schon zu lange, hat sich Nikon geweigert, seinen DSLRs ein adäquates spiegelloses System zur Seite zu stellen. Doch nachdem die Spiegellosen immer erfolgreicher werden und bei den Kleinbildkameras einzig Sony davon profitieren konnte, hat Nikon nun endlich reagiert und stellt mit dem Z-System ebenfalls ein spiegelloses Kleinbildsystem vor. Ich konnte die Z 6 und Z 7 bereits kurz ausprobieren.

Mehr

Eröffnet Nikon den Krieg der Spiegellosen?

Bislang hatten sich die Hersteller spiegelloser Systemkameras jeder bequem in seiner Nische eingerichtet. Damit wird Schluss sein, wenn Nikon am 23. August seine Spiegellose für ambitionierte Fotografen präsentieren wird. Das prognostiziert Kevin Rabers von Luminous Landscape und spricht von einem beginnenden „Mirrorless War“, dem Krieg der Spiegellosen.

Mehr

Mondfinsternis fotografieren: So wird’s gemacht

Am Freitagabend dieser Woche verdunkelt die Erde den Mond komplett, es kommt zu einer totalen Mondfinsternis. Und Hoch Helmut wird nicht nur für die bislang wärmsten Tage des Jahres sorgen, sondern Mitteleuropa voraussichtlich auch einen weitgehend klaren Himmel bescheren. Ideale Voraussetzungen also, um Kamera, Teleobjektiv und Stativ zu packen und den Mond einzufangen, wie er langsam vom Kernschatten der Erde abgedunkelt wird.

Mehr

Ausprobiert: Tamron 28-75 F/2.8 Di III RXD für Sony E

Das Tamron 28-75mm F/2.8 Di III RXD für Sony E kommt jetzt in den Handel. Das Zoom füllt eine Lücke, die durchaus noch im inzwischen ansehnlichen Objektivangebot von Sony klafft – es ist nämlich leicht und kompakt. Kann das Tamron 28-75mm F/2.8 Di III RXD auch optisch überzeugen? Ich hab’s ausprobiert.

Mehr

Translate