Kategorie: Review

Nicht kurz, aber gut: Canon RF 600mm F11 IS STM

Von Canon kommt mit dem RF 600mm F11 IS STM ein Super-Tele, das keine 800 Euro kostet. Wie kann das gehen? Indem Canon auf Entbehrliches verzichtet, zum Beispiel auf eine Iris-Blende. Oder auf eine klassische Telekonstruktion. Nicht aber auf einen optischen Bildstabilisator oder einen flotten Autofokus. Martin Vieten hat mit dem ungewöhnlichen Objektiv fotografiert.

Mehr

Ausprobiert: Sigma 85mm F1.4 DG DN| Art für Sony E

Das neue 85mm F1.4 DG DN| Art hat Sigma speziell für Spiegellose mit E- oder L-Mount entwickelt und ist dazu bei der optischen Konstruktion kleinere Kompromisse eingegangen. Ob das relativ günstige Porträt-Tele dennoch die hohen Ansprüche erfüllt, die man mit der Art-Familie verbindet, hat Martin Vieten bereits ausprobiert.

Mehr

Leica M10-R kurz ausprobiert

Leica gönnt der Messsucherkamera M10 ein Upgrade. Sie kommt als M10-R mit jetzt 40 Megapixel. Ansonsten bleibt (fast) alles beim Alten: kein Autofokus, kein Video, superbe Verarbeitung, hoher Preis. Doch es gibt kaum einen anderen Apparat, der das Fotografieren derart entschleunigt – wie ich auf einem kurzen Ausflug mit der Leica M10-R erfahren habe.

Mehr

Sigma 100-400mm F5-6.3 DG DN OS bereits ausprobiert

Vor wenigen Tagen hat Sigma mit dem 100-400mm F5-6.3 DG DN OS Contemporary ein Super-Telezoom für Sony E und Leica L präsentiert, das auf dem ersten Blick bereits durch zwei Eigenschaften besticht: einer kompakte, leichten Bauform und dem günstigen Preis. Doch kann es auch in der Praxis überzeugen, etwa bei der AF-Leistung und der Bildqualität?

Mehr

Canon RF 70-200mm F2.8L IS USM ausprobiert

Mit dem RF 70-200mm F2.8L IS USM bietet Canon ein Telezoom, das perfekt auf die spiegellosen Kleinbildkameras der EOS-R-Familie zugeschnitten ist. Das lichtstarke Zoom ist leicht und kompakt wie kein anderes, ohne dass Canon bei der Bildqualität gespart haben will. Wie sich das RF 70-200mm F2.8L IS USM wohl in der Praxis schlägt?

Mehr

Canon EOS 90D ausprobiert: Eine Alternative zur spiegellosen EOS M6 Mark II?

Canon hat die DSLR EOS 90D nicht nur zeitgleich mit ihrer spiegellosen Cousine EOS M6 Mark II vorgestellt, beide Kameras teilen sich auch die technische Basis. Den APS-C-Sensor mit 32,5 Megapixel zum Beispiel oder den „DIGIC 8“-Bildprozessor. Garniert wird das Ganze mit typischen DSLR-Zutaten wie einem optischen Sucher oder dem voluminösen, griffigen Gehäuse. Wird die EOS 90D damit zur perfekten DSLR-Alternative?

Mehr

Translate