Kategorie: Optik

Was die Gerüchteköche noch im Februar auftischen wollen (aktualisiert)

Nicht, dass der Februar bislang arm an Neuvorstellungen gewesen wäre. Doch glaubt man den Gerüchteköchen, waren die bislang von Panasonic, Fujifilm und Zeiss etc. präsentierten Neuheiten längst noch nicht alles, was uns in diesem Monat noch aufgetischt wird. Pentax und Sony sollen demnach schon bald neue Kameramodelle präsentieren, neue Objektive kommen von Tamron und Samyang.

Mehr

Zeiss erweitert Loxia-Familia mit Weitwinkel 2.4/25

Zeiss erweitert seine sehr einheitlich gestaltete Loxia-Baureihe um das Weitwinkel 2.4/25. Das manuell zu fokussierende Objektiv gibt es ausschließlich für Sony-E-Mount. Es richtet sich insbesondere auch an Videofilmer. Dazu ist es mit einer wahlweisen stufenlosen Blendensteuerung versehen, zudem weisen alle Loxia-Objektive den identischen Außendurchmesser auf. Das Loxia 2.4/25 soll ab März 2018 erhältlich sein.

Mehr

Objektivmarke Schacht mit neuem Travegon 50mm f2.5 wiederbelebt

Der Hype um traditionelle deutsche Objektivmarken scheint kein Ende zu nehmen. Jetzt kommt Schacht zurück. Erster Streich der neuen Marke „Schacht Bad Kreuznach“: Das Travegon 50mm F2.5 für Spiegellose mit Anschlüssen für Sony, Leica und Fujifilm. Im September soll es auf den Markt kommen – wenn die jetzt angelaufene Kickstarter-Kampagne erfolgreich ist.

Mehr

Zweimal Summicron für Leica SL: 1:2/75 und 1:2/90 vorgestellt

Leica baut sein Portfolio an Festbrennweiten für das SL-System aus und präsentiert heute die Objektive APO-Summicron-SL 1:2/75 ASPH. und APO-Summicron-SL 1:2/90 ASPH. Sie sollen Ende Januar respektive Anfang Februar auf den Markt kommen. Zudem teilt Leica mit, dass ebenfalls noch für 2018 die Festbrennweiten Summicron-SL 1:2/35 ASPH. und des APO-Summicron-SL 1:2/50 geplant sind.

Mehr

Translate