Kategorie: Optik

Tokina bringt drei neue Cine Primes

Tokina hat jetzt auch drei Festbrenn­weiten für Video­filmer im Programm: 35 mm, 50 mm und 80 mm der „Vista Cinema Prime“-Serie. Mit einem Bildkreis von 46,7 Milli­meter leuchten sie mehr als einen Klein­bild­sensor aus. Die Licht­stärke ist mit T1.5 sehr hoch. Ab Ende April, Anfang Mai werden die Objektive mit Anschlüssen für PL, Canon EF, MFT und Sony E erhältlich sein.

Mehr

Sigma aktua­li­siert Firmware für 24-105mm F4 Art und E-Mount-Konverter MC-11

Sigma hat für das Objektiv 24-105mm F4 DG OS HSM | Art eine neue Firmware veröf­fent­licht. Sie verbessert die AF-Leistung in Verbindung mit Quattro-Kameras von Sigma sowie dem MC-11-Konverter. Auch für den MC-11-Konverter gibt es eine neue Firmware, damit dieser mit dem Objektiv 24-105mm F4 DG OS HSM | Art auf Firmware-Stand 1.01 zusam­men­ar­beitet.

Mehr

Neues aus der Gerüch­te­küche

Nach der Neuvor­stellung ist vor der Neuvor­stellung. Und so schießen derzeit wieder die Speku­la­tionen ins Kraut, was die Kamera- und Objek­tiv­her­steller in den kommenden Wochen und Monaten Neues präsen­tieren könnten. Hier ein kleiner Überblick über die aktuelle Gerüch­telage.

Mehr

Meyer-Optik-Görlitz präsen­tiert Trioplan 35+ f2.8

Meyer Optik Görlitz hat heute das Repor­ta­ge­ob­jektiv Trioplan 35+ f2.8 vorge­stellt. Anders als die bisher neu aufge­legten Trioplan-Objektive hat es keinen direkten Vorgänger. Auch ist das Trioplan 35+ kein reines Tripplet; vielmehr wurde die Konstruktion um zwei weitere Elemente ergänzt, um das „Seifen­bla­sen­bokeh“ auf ein 35mm Objektiv zu übertragen.

Mehr

Translate