Kategorie: Wirtschaft

Fotodienst­leister Cewe: Jahresziel erreicht

Papier­abzüge und Fotoalben stehen weiterhin hoch im Kurs. Davon profi­tiert auch der Fotodienst­leister Cewe, der sein Ziel für das Jahre 2016 erreicht hat. Gegenüber dem Vorjahr stieg der Gewinn um 10,6 Millionen Euro. Zuwächse gab es vor allem beim Fotobuch, während Abzüge vom anlogen Film praktisch keine Rolle mehr spielen.

Mehr

Olympus baut Europa-Zentrale in Hamburg massiv aus

Olympus errichtet im Hamburger Stadtteil Hammer­brook eine neue Zentrale für Marketing und Vertrieb seiner Produkte in der EMEA-Region sowie für die Olympus Deutschland GmbH. Zudem erweitert das Unter­nehmen sein europäi­sches Entwick­lungs- und Produk­ti­ons­zentrum für Medizin­technik im Stadtteil Jenfeld. Olympus kündigt ferner an, den Perso­nal­be­stand in Hamburg jährlich um 5 % zu erhöhen.

Mehr

Nikon steckt tief in der Krise

Nikon steckt noch tiefer in der Krise als zuletzt erkennbar. Das geht aus den Zahlen zum dritten Quartal des Geschäfts­jahrs 2017 hervor, die das Unter­nehmen heute veröf­fent­licht hat. Belastet wird das Ergebnis vor allem von Nikons Kernsparte, dem „Imaging Products Business“, die erneut einen herben Umsatz­rückgang zu verzeichnen hat. Die Prognose für das gesamte Geschäftsjahr hat Nikon entspre­chend nach unten korri­giert.

Mehr

CIPA-Zahlen 2016: Licht am Ende des Tunnels?

Die japanische Camera & Imaging Products Association (CIPA) hat ihren Abschluss­be­richt für das Jahr 2016 vorgelegt. Im vergan­genen Jahr musste die Kamera­in­dustrie abermals deutliche Rückgänge bei den Auslie­fe­rungs­zahlen und Umsätzen hinnehmen. Doch erstmals seit längerem lag der Dezember 2016 über dem Niveau des Vorjah­res­monats. Deutet sich da bereits eine Trend­wende an?

Mehr

Sony Imaging kämpft mit Umsatz- und Gewinn­rückgang

Bei Sony leidet der Geschäfts­be­reich „Imaging Products & Solutions“ weiterhin an rückläu­figen Umsätzen. Der Gewinn­ein­bruch fällt aber deutlich moderater aus als der Umsatz­rückgang, sodass der Imaging-Bereich von Sony unterm Strich die Umsatz­rendite verbessern konnte. Das und mehr geht aus dem aktuellen Quartals­be­richt hervor, den Sony jetzt veröf­fent­licht hat.

Mehr

ADOX Fotowerke bauen zweite Produk­ti­ons­halle

Die analoge Fotografie feiert Renais­sance, die Nachfrage nach Filmen steigt wieder deutlich. Davon profi­tiert auch die ADOX Fotowerke GmbH, die seit 2010 in Bad Saarow Filme auf Anlagen von Agfa produ­ziert. Jetzt ist die bisherige Produk­ti­ons­halle zu klein geworden. ADOX baut daher eine zweite Halle, um die Ferti­gungs­tiefe zu erhöhen und die Produkt­vielfalt auszu­weiten.

Mehr

Quartals­zahlen von Fujifilm: Imaging-Sparte legt deutlich zu

Bei Fujifilm hellt sich die Stimmung auf, der Geschäfts­be­reich „Imaging Solutions“ konnte im dritten Quartal Umsatz und Erlöse im Vergleich zum Vorjahr steigern. Besonders freuen wird Fujifilm, dass der Aufschwung nicht nur von der weiter steigenden Nachfrage nach analogen Produkten (Instax Film) getragen wird; auch das Geschäft mit Digital­ka­meras läuft wieder besser.

Mehr

Olympus legt Quartals­be­richt vor: Hoffnungs­schimmer am Horizont

Für Olympus zeichnet sich eine Trend­wende zum Guten ab. Umsatz und Gewinn sind im dritten Quartal des Geschäfts­jahrs 2017 erstmals wieder gestiegen. Getragen wird der Aufschwung auch vom „Imaging Business“, das bei den Spiegel­losen kräftig zulegen konnte. Für das Geschäftsjahr 2017 erwartet Imaging-Sparte von Olympus nun immerhin ein ausge­gli­chenes Ergebnis.

Mehr

Translate