Spiegellose Kleinbildkamera von Canon? +++ Kommt Fujifilm mit sensorbasiertem Bildstabilisator? +++ Neues zur angeblichen Kooperation von Leica und Zenit +++ Bestätigt: neues Objektiv von Sigma. +++ Yashica: Neue Kamera wird nächste Woche vorgestellt

Canon hat seine spiegellose EOS-M-Familie bisher eher zurückhaltend entwickelt. Das könnte sich nach Ansicht einiger Insider bald ändern. So will Canon Rumors erfahren haben, dass eine EOS M1 in Arbeit ist – mit einem völlig neuen Kleinbildsensor, der weder aus der EOS 6D Mark II noch von der EOS 5D Mark IV stammt. Offizielle Vorstellung: Zur photokina 2018 – also in einem knappen Jahr.

Arbeitet Fujifilm an einer Kamera mit sensorbasiertem Bildstabilisator? Das jedenfalls glauben die Gerüchteköche von Fuji Rumors zu wissen. Und mehr noch: die erste Systemkamera von Fujifilm mit IBIS (in body image stabilisation) soll eine weiterentwickelte X-T2 werden, die X-T2S. Markteinführung? Nicht vor nächstem Jahr.

X-T2 BK 18-55mm front

Angeblich entwickelt Fujifilm eine Nachfolgerin der X-T2 (Bild). Die X-T2S soll mit einem sensorbasierten Bildstabilisator ausgestattet sein.

Dass Leica möglicherweise eine Kooperation mit dem russischen Kamerahersteller Zenit eingeht, verdichtet sich immer mehr. Zenit hat ja bereits vor Wochen angekündigt, nächstes Jahr „in Zusammenarbeit mit einem führenden Kameraausrüster“ eine spiegellose Kleinbildkamera zu bringen, die die traditionellen Farben und Formen der Zenit-Kameras wieder aufnimmt. Leica Rumors will nun erfahren haben, dass Zenit die Leica M9 wieder aufleben lässt. Die wurde 2009 vorgestellt und hatte einen Kleinbildsensor mit 18 Megapixel. Die Neuausgabe von Zenit soll 30 Prozent weniger kosten als die Leica M9. Die kam auf rund 5500 Euro – das wären rund 3850 Euro für die digitale Messsucherkamera von Zenit

Zenith M9

Bringt Zenit nächstes Jahr einen Lizenznachbau der Leica M9?

Leica und Zenit: Baut Zenit alte Leica M9? https://leicarumors.com/2017/10/01/rumors-the-new-zenit-d1-mirrorless-full-frame-digital-camera-could-be-a-limited-edition-based-on-the-leica-m9-new-zenitar-lenses-for-leica-m-mount.aspx/

Sigma stellt im Rahmen der PDN PhotoPlus Expo 2017 in NewYork ein brandneues Foto-Objektiv vor. Das hat Sigma USA in einer Pressmitteilung bekannt gegeben. Welches Objektiv das sein wird – noch offen. Insider spekulieren ein neues 70-200mm f/2.8. Spätestens am 26. Oktober wissen wir mehr, dann beginnt die Messe.

Auch Yashica macht es spannend und kündigt an: Am 10. Oktober wird eine neue Kamera auf Kickstarter präsentiert. Mehr Infos gibt es noch nicht. Eines dürfte allerdings klar sein: Mit der Vorstellung auf Kickstarter will Yashica Geld für die kommende Kamera einsammeln. Mehr dazu dann nächste Woche.

Mit diesem kurzen Video kündigt Yashica die Kameravorstellung nächste Woche an.