Von Aurora kommt mit dem C LUX ein Adapter, der sowohl als Einstelllicht wie auch als Videoleuchte in Verbindung mit der Softbox Firefly II dient. Dazu wird der serienmäßige Deflektor in der Firefly II, eine Softbox für Systemblitzgeräte, durch den C-LUX-Adapter ersetzt. C LUX soll Anfang November 2017 auf den Markt kommen und rund 130 Euro kosten.

Pressemitteilung des deutschen Distributors Hensel-Visit GmbH & Co. KG:

NEU: Aurora Lite Bank C LUX

Einstelllichtadapter für Firefly II Softboxen & Videoleuchte

Die Aurora Firefly II Softboxen sind die ideale Lösung, um das harte und unvorteilhafte Licht üblicher Systemblitzgeräte zu mildern. Sie werden als Octaboxen in den Durchmessern 50 cm und 65 cm sowie als Softboxen mit den Abmessungen 25x60 cm und 50x50 cm angeboten.

Dank der schnellen und unkomplizierten Montage und des geringen Gewichtes, sind diese Lichtformer schlichtweg ideal für den mobilen Einsatz geeignet. Die integrierte Stativhalterung fungiert ebenfalls als Handgriff und erlaubt die flexible Verwendung.

Viele engagierte Amateure und Profis verwenden die Aurora Firefly II zur Aufhellung bei Außenaufnahmen, als stimmige Lichtquelle für Portrait- und Hochzeitsaufnahmen, aber auch für rasche Produktfotos.

Jetzt stellt der südkoreanische Hersteller Aurora Lite Bank mit dem C LUX einen vielseitigen Einstelllichtadapter vor, der anstelle des Deflektors im Inneren der Firefly II Softboxen montiert wird und durch sein helles 10W LED-Einstelllicht, welches in etwa die Helligkeit einer konventionellen 100 W Lampe bietet, die Beurteilung der Lichtführung erleichtert.

Dank seiner runden Konstruktion und des Durchmessers von 11cm, übernimmt das neue
C LUX auch die Funktion des Deflektors, und kann mit dem mitgelieferten Zubehör wahlweise direkt oder indirekt verwendet werden.

Ein abnehmbarer Diffusor gestattet die Änderung der Lichtverteilung und Lichtintensität. Der integrierte Lithiumakku ermöglicht eine Betriebsdauer von ca. 60 Minuten bei voller, ca. 120 Minuten bei halber Leistung; geladen wird die Leuchte über einen USB-Mini-Anschluss mittels eines handelsüblichen Ladegerätes.

Dank des eingebauten Aufsteckfußes („Blitzschuh“) und ¼“-Gewindes, kann das C LUX auch als Dauerlichtquelle für Videoaufnahmen zur Aufhellung von Schatten und/oder als Catchlight direkt auf der Kamera verwendet werden. Das geringe Gewicht von nur 156 g vereinfacht dabei Aufnahmen aus der freien Hand.

Mit dem C LUX stellt Aurora eine praktische Ergänzung für die populären Firefly II Softboxen vor und erweitert das Einsatzgebiet gängiger Systemblitzgeräte.

Da man diese Lichtquelle außerdem als handliche Videoleuchte verwenden kann, ist das C LUX besonders vielseitig.

Das Aurora C LUX ist ab Anfang November 2017 (inkl. Transporttasche) zum Preis von ca.129,00 € (UVP inkl. 19% MwSt.) im Fotofachhandel erhältlich.

Technische Daten: Aurora C LUX

Leuchtmittel40x 0,25W LED
Lichtintensität1.454 Lux (in 50 cm Abstand)
Leuchtwinkel120° (mit Diffusor)
Farbtemperaturca. 5600 K, CRI 95
Leuchtdauer mit einer Akkuladungca. 60 Min./100%, 120 Min. 50% Leistung
Ladezeitca. 100 Min. (2A Ladegerät, leerer Akku)
Größe11 cm Durchmesser, 1,6 cm Tiefe (ohne Zubehörfuß)
Gewicht156 g
LieferumfangC LUX (integrierter Aufsteckfuß u. Li-Akku), abnehmbarer Diffusor, Adapter für die direkte und indirekte Montage, Ladekabel USB auf USB-Mini sowie Transporttasche