Bereits zum 47. Mal startet demnächst der „Blende“-Fotowettbewerb. Der offizielle Startschuss fällt zwar erst am 30. August, aber schon jetzt stehen die Themen fest, unter denen Fotobegeisterte ihre Arbeiten einreichen können. Also: Kamera herausgeholt und Objektiv geputzt – und dann fleißig fotografiert. Zugelassen sind nämlich nur aktuelle Aufnahmen aus diesem Jahr.

Endlich geht es wieder los: Der Blende-Fotowettbewerb startet am 30. August in seine 47. Runde. Die bundesweite Gemeinschaftsaktion von Print- und Online-Medien bietet allen Fotobegeisterten ein Forum, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Und wer es mit seinen Fotografien in die zweite Runde, die bundesweite Endausscheidung schafft, dem winken eine Veröffentlichung der Gewinnerbilder in einem renommierten Fachmagazin sowie hochwertige Sachpreise. Die Sponsorenliste verzeichnet das Who is Who der Fotobranche.

Blende 2021 – das sind die Themen

Der Startschuss für Blende fällt am 30. August 2021, ab dann können Sie Ihre Wettbewerbsbeiträge einreichten – übrigens zum ersten Mal auch für photoscala. Die Themen für den diesjährigen Wettbewerb stehen bereits fest:

  • Unsere Heimat
  • Faszinierende Tierwelten
  • Licht und Schatten
  • Fit and Fun
  • Unsere Umwelt – Sonderthema für junge Fotografinnen und Fotografen bis 18 Jahre.

Zeigen Sie, was Sie können. Ganz gleich, ob Sie mit dem Smartphone oder einer ausgewachsenen Kamera fotografieren – wichtig ist einzig Ihr Auge für Motive und die Umsetzung des gewählten Themas. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, aber: Ihre Wettbewerbsbeiträge müssen aus diesem Jahr stammen.

Noch Fragen? Weitere Informationen erhalten Sie unter Ablauf Blende-Fotowettbewerb 2021.