Halloween ist zwar vorbei, aber der Karneval kommt ja noch. Und da könnte ein Kostüm wie das des amerikanischen Fotografen Bryan Troll doch für einiges Aufsehen sorgen. Troll hat sich nämlich als Nikon-DSLR verkleidet, inklusive Blitzgerät. Das Beste daran ist: Das Kostüm funktioniert sogar, sprich: es fotografiert.

Ein derartiges Kostüm dürfte selbst abgeklärten Jecken noch aufmerken lassen: Der Fotograf Bryan Troll aus Florida hat sich zu Halloween in eine Nikon-DSLR verwandelt. Über 40 Stunden hat er geschneidert und geklebt, bis es fertig war. Und dieses Kostüm fotografiert. Dazu hat Troll eine Nikon D750 mit einem Sigma 15-30mm f/3.5-4.5 sowie dem Blitzgerät Nikon SB-800 in den „Bordblitz“ seines Kostüms montiert. Sogar an einen Monitor auf dem Rücken hat der pfiffige Fotograf gedacht.

Doch sehen Sie selbst: