Foto der PowerShot SX40 HS von CanonCanons PowerShot SX40 HS (469 Euro) mit 35-fachem Zoomobjektiv 2,7-5,8/24-840 mm (entspr. Kleinbild) und 12-Megapixel-CMOS unterscheidet sich von ihren „Megazoom“-Vorgängerinnen u.a. durch die Neuerungen DIGIC 5, HS-System, Intelligent-IS-Technologie und Full-HD-Moviemodus. Sie soll ab Anfang Oktober 2011 erhältlich sein:

Presseinformation der Canon Deutschland GmbH:

Canon PowerShot SX40 HS: 35-faches Megazoom und optimierte Lowlight-Leistung

KREFELD, 15. September 2011. Beeindruckendes Ultraweitwinkelobjektiv mit 35-fach optischem Zoom, vollständig manueller Steuermöglichkeit, Full-HD-Moviemodus und innovativem Canon HS-System: Die neue PowerShot SX40 HS ist mit ihrem großen Brennweitenbereich und vielen Funktionen interessant für alle, die eine leistungsstarke, kompakte Alternative zu einer Spiegelreflexkamera suchen. Im Vergleich zum Vorgängermodell PowerShot SX30 IS ist die Neue mit dem brandaktuellen Bildprozessor DIGIC 5, HS-System, Intelligent IS Technologie, Full-HD-Moviemodus, Mehrbereich-Weißabgleich und weiteren attraktiven Leistungsmerkmalen ausgestattet. Die PowerShot SX40 HS ist ab Anfang Oktober 2011 zum Preis von 469* Euro erhältlich.

 

Foto der PowerShot SX40 HS von Canon

 
Power-Kamera für Bilder der Extraklasse
Das 35-fach Megazoom mit Ultraschallmotor und Voice-Coil-Motor für die schnelle, geräuschlose Einstellung von Zoom und Schärfe ist eines der leistungsstärksten Zoomobjektive in dieser Klasse, bei dem Canon sein Know-how aus dem Bereich der Profiobjektive eingebracht hat. Es deckt einen enormen Brennweitenbereich von 24 bis 840 Millimetern entsprechend Kleinbildformat ab und ist ideal für den Einsatz im Foto oder Videobereich, egal ob schnelle Sportszenen, Tier- und Naturaufnahmen aus der Distanz oder interessante Nahaufnahmen.

Foto der PowerShot SX40 HS von Canon

Der optische Bildstabilisator für brillante Aufnahmen mit bis zu 4,5 Stufen längeren Verschlusszeiten arbeitet mit der neuen Intelligent IS Technologie: Intelligent IS passt den optischen Bildstabilisator automatisch an die jeweilige Aufnahmesituation an und wählt aus den sieben Modi Normal IS, Dynamic IS, Powered IS, Schwenkerkennung, Makro IS, Stativ Modus und Dynamic&Makro IS den am besten geeigneten Bildstabilisierungsmodus aus. Für gestochen scharfe Nahaufnahmen empfiehlt sich der Makro IS Modus mit Hybrid IS Technologie oder im Moviemodus Powered IS zur Bildstabilisierung beim Filmen entfernter Motive mit langer Brennweite, wie zum Beispiel  Sportfotos. Im Modus Schwenkerkennung greift das Bildstabilisierungssystem nur bei Kamerawacklern in vertikaler Richtung regulierend ein, im Stativ Modus wird der Bildstabilisator deaktiviert.

Power-Prozessor für exzellente Bildqualität
Die PowerShot SX40 HS arbeitet als eine der ersten PowerShot Kameras mit dem brandneuen Canon DIGIC 5 Bildprozessor und punktet mit hervorragender Bildqualität: DIGIC 5 bewirkt eine Optimierung des HS Systems, erweitert die Aufnahmeoptionen und sorgt für eine Full HD (1080p) Moviequalität der Spitzenklasse.

Das Zusammenspiel von Canon HS System mit einem hochempfindlichen 12,1 Megapixel starken Back Illuminated CMOS Sensor und dem brandneuen Canon Bildprozessor sorgt für großartige rauscharme Bilder bei praktisch allen Bedingungen. Dabei überzeugt der neue DIGIC 5 mit einer noch effizienteren Rauschreduzierung: Im Vergleich zum DIGIC 4 ist das Bildrauschen um bis zu 75 Prozent bei allen ISO-Einstellungen verringert. Damit gelingen auch ohne Stativ oder Blitz natürlich wirkende Aufnahmen nahezu ohne Verwacklungsunschärfen. Die Leistungsstärke des neuen Prozessors ist die Basis für den Mehrbereich-Weißabgleich: DIGIC 5 erkennt, wenn zwei unterschiedliche Lichtquellen das Motiv beleuchten (beispielsweise bei Blitzlichtaufnahmen von Personen in einem Raum mit Kunstlichtbeleuchtung) und nimmt daraufhin für natürlich wirkende Aufnahmen einen bereichsabhängigen Weißabgleich vor.

Foto der Rückseite der PowerShot SX40 HS von Canon

DIGIC 5 führt die High-Speed-Aufnahmefunktionen des 12,1 Megapixel starken CMOS Sensors auf eine neue Stufe und sorgt für atemberaubende Detailgenauigkeit und herausragende Bildqualität. Bei dynamischen Motiven hat der Fotograf die Wahl zwischen Reihenaufnahmen mit voller Auflösung mit bis zu 2,4 Bildern pro Sekunde so lange, bis die Speicherkarte voll ist – und dem Modus High-speed-Pufferspeicher für bis zu acht Reihenaufnahmen mit bis zu 10,3 Bildern pro Sekunde.

Movies mit verblüffendem Zeitlupeneffekt entstehen im Modus Super Slow Motion Movie: Durch die Aufnahme mit 120 (VGA-Auflösung; 640×480) beziehungsweise 240 (QVGA-Auflösung; 320×240) Bildern pro Sekunde werden beim Abspielen die Clips mit einer vier- beziehungsweise achtfach verlangsamten Geschwindigkeit wiedergegeben – ideal zur Realisierung eines dramatischen Effekts oder auch zum Analysieren eines Torschusses oder Golfabschlags. Im Modus Nachtaufnahme ohne Stativ werden mehrere Aufnahmen sehr schnell hintereinander aufgenommen, die dann direkt von der Kamera zu einem einzigen scharfen und optimal belichteten Bild zusammengesetzt werden.

Power-Leistung für kreative Entfaltung
Vom Fotografen zum Filmer: Eine separate Movietaste erlaubt den sofortigen Wechsel in den Moviemodus mit 1080p-Full-HD-Auflösung mit 24 Bildern pro Sekunde und Stereotonaufzeichnung. Auch in diesem Modus steht dem Fotografen der volle Brennweitenbereich zur Verfügung. Der Ultraschallmotor und der Voice-Coil-Motor im großen Teleobjektiv ermöglichen der PowerShot SX40 HS das schnelle und vor allem auch geräuscharme Einstellen von Zoom und Schärfe.

Weitergabe und Bearbeitung der Movieclips sind denkbar einfach. Die PowerShot SX40 HS unterstützt auch das Apple Format iFrame Movie (720p): Die Videodaten müssen bei einem Import in Apple Videobearbeitungssoftware nicht vorher umgewandelt werden; das erleichtert die schnelle Übertragung und Bearbeitung der Videos.

Das 6,8 Zentimeter (2,7 Zoll) große dreh- und schwenkbare PureColor II VA LCD ist ideal für die Bildkomposition und Wiedergabe von Movies und Fotos. Alternativ ist die Foto- und Moviewiedergabe auch auf einem HD-Fernseher über den HDMI™-Anschluss der Kamera möglich. Ist das TV-Gerät HDMI™-CEC-kompatibel, kann zum Navigieren einfach die Fernbedienung des Fernsehers verwendet werden.

Foto der Oberseite der PowerShot SX40 HS von Canon

Wichtige Komfort-Punkte für Einsteiger: Im Display können praktische Hinweise und Tipps eingeblendet werden. Dies fördert das Verständnis für die verschiedenen Kameraeinstellungen und hilft beim Ausbau der eigenen Fähigkeiten. Der intelligente Automatikmodus der Kamera wurde optimiert: Smart Auto unterscheidet im Kameramodus bis zu 32 beziehungsweise im Moviemodus bis zu 21 Aufnahmesituationen und wählt automatisch die am besten geeigneten Einstellungen.  Per Nachführ-Autofokus stellt die Kamera kontinuierlich und präzise auf dynamische Motive scharf, selbst wenn sie sich zum Zeitpunkt der Aufnahme nicht in der Bildmitte befinden. Praktisch für das Fotografieren mit hoher Zoomeinstellung ist die Hilfsfunktion „Zoom-Assistent“, mit der man entfernte oder sich bewegende Motive nicht aus den Augen verliert. Viele Spezialbildeffekte sorgen auf komfortable Art für den kreativen Foto-Kick. Diese Effekte, wie zum Beispiel Fischaugeneffekt, Farbverstärkung, Postereffekt oder Miniatureffekt, lassen sich umgehend für ein Bild oder Video anwenden. Mit dem Spielzeugkameraeffekt wirken Bilder ähnlich den Aufnahmen einer alten Lochkamera, Monochrom ist für Schwarzweiß-, Sepia- oder blau getonte Aufnahmen.

Für fortgeschrittene Anwender gibt es einen Modus zur vollständig manuellen Steuerung der Belichtung. Vielfältiges, optional erhältliches Zubehör wie beispielsweise Filteradapter oder die Canon EX Speedlite Blitzgeräte erhöhen den kreativen Fotospaß. Die PowerShot SX40 HS setzt Foto-Experimenten nahezu keine Grenzen.

CANON IMAGE GATEWAY
Der Erwerb der Kamera berechtigt zur kostenlosen Mitgliedschaft im CANON IMAGE GATEWAY, der Online-Galerie von Canon zur Präsentation der eigenen Bilder und Filme. Nach erfolgter Registrierung steht dem Anwender eine Speicherkapazität von bis zu zwei Gigabyte für Hunderte von Bildern in hoher Qualität zur Verfügung.

Verfügbar im Handel ab Anfang Oktober 2011
PowerShot SX40 HS   469* Euro

*UVP inkl. MwSt. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.
Stand: September 2011.
 
 

Technische Daten PowerShot SX40 HS
BILDSENSOR
Typ 1/2,3-Typ Back Illuminated CMOS
Pixel effektiv ca. 12,1 Megapixel
Farbfilter RGB-Primärfarben
BILDPROZESSOR  
Typ DIGIC 5 mit iSAPS-Technologie
OBJEKTIV
Brennweite 4,3–150,5 mm (äquivalent zu KB: 24–840 mm)
Zoom 35fach optisch ca. 4fach digital (mit digitalem Telekonverter ca. 1,5fach bzw. 2,0fach und Safety Zoom) Kombiniert ca. 140-fach
Lichtstärke 1:2,7 – 5,8
Aufbau 13 Linsen in 10 Gruppen (1 Hi-UD-Linse, 1 UD-Linse und 1 beidseitig asphärische Linse)
Optischer Bildstabilisator ja (Lensshift-System), ca. 4,5 Stufen Intelligent IS
Ultrasonic Motor (USM) ja (Zoom)
SCHARFEINSTELLUNG
Typ TTL
AF-Messfelder Face Detection, zentraler Spot-AF (alle Positionen verfügbar oder Gesichtsauswahl und -nachführung)
AF-Funktionen Einzelbild, Reihenbilder (nur im Automatik-Modus (Smart Auto)), Servo AF/AE, AF mit Nachführung
AF-Messfeldwahl manuell mit FlexiZone-Steuerung AF/AE, Größe (normal, klein)
AF-Speicherung ja, bei halb gedrücktem Auslöser
AF-Hilfslicht ja
Manuelle Scharfstellung ja
Fokusreihen ja
Naheinstellgrenze ca. 0 cm (Weitwinkel) ab Objektivvorderseite im Makromodus
BELICHTUNG
Messverfahren Mehrfeldmessung (verknüpft mit Face Detection), mittenbetonte Integralmessung, Spotmessung (Mitte oder verknüpft mit Face Detection oder FlexiZone-AF)
Messwertspeicherung ja
Belichtungskorrektur ±2 Blenden in Drittelstufen; i-Contrast zur Helligkeitsoptimierung in dunklen Bildbereichen
Belichtungsreihen (AEB) 1/3–2 Blenden in Drittelstufen
ISO-Empfindlichkeit* AUTO, 100, 200, 400, 800, 1.600, 3.200
VERSCHLUSS  
Verschlusszeiten 1-1/3.200 Sek. (Werkseinstellung); 15-1/3.200 Sek. (Gesamtbereich; abhängig vom gewählten Aufnahmemodus)
WEISSABGLEICH
Typ TTL
Einstellungen Automatik (inkl. Face Detection WB), Tageslicht, Bewölkt, Kunstlicht, Fluoreszenz, Fluoreszenz hoch, Blitz, Custom. Mehrbereich-Weißabgleich im Smart-Automatikmodus
SUCHER  
Sucher Elektronisch (0,5 cm/ 0,20 Zoll), Seitenverhältnis 4:3, ca. 202.000 Bildpunkte
Sucher / Gesichtsfeldabdeckung ca. 100%  
Dioptrienausgleich ja
LCD-MONITOR
Typ dreh- und schwenkbarer 6,8 cm (2,7 Zoll) PureColor II VA (TFT), ca. 230.000 Bildpunkte
Gesichtsfeld ca. 100%
Helligkeit einstellbar in 5 Stufen, Quick-Bright-LCD
BLITZ  
Modi Auto, manueller Blitz Ein/Aus, Langzeitsynchronisation
Langzeitsynchronisation ja, kürzeste Verschlusszeit: 1/2.000 Sek.
Rote-Augen-Reduktion ja
Blitzbelichtungskorrektur ±2 Blenden in Drittelstufen, Face Detection FE, Safety FE, Smart-Blitzbelichtung
Blitzbelichtungsspeicherung ja
Manuelle Blitzeinstellung 3 Stufen mit internem Blitz (bis zu 19 Stufen mit externen EX-Speedlites 270EX, 270EX II, 320EX und 430EX II. bis zu 22 Stufen mit 580EX II)
Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang ja
Blitzbereich 50 cm–7,0 m (W) / 1,4 m–3,0 m (T)
Externe Blitzgeräte E-TTL mit entsprechenden Canon EX Speedlite Blitzgeräten
AUFNAHME
Modi Smart Auto (unterscheidet 32 Aufnahmesituationen), Programmautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuell, Custom1, Custom2, Sport, SCN (Filmtagebuch, Porträt, Landschaft, Smart Shutter (Selbstauslöser durch Lächeln, Zwinkern und Gesichtserkennung), High-Speed Reihenaufnahmen HQ, Nachtaufnahme ohne Stativ, Wahl des besten Bildes (3,0 MP), Strand, Laub, Schnee, Feuerwerk, Panorama-Assistent), Kreativfilter (Fischaugen-Effekt, Miniatur-Effekt, Spielzeugkamera-Effekt, Monochrom, Super Vivid (Farbverstärkung), Poster-Effekt, Farbakzent, Farbwechsel)
Filmmodi Smart Auto (unterscheidet 21 Aufnahmesituationen), Standard, Programmautomatik, Porträt, Landschaft, Strand, Laub, Schnee, Feuerwerk, Miniatur-Effekt, Monochrom, Super Vivid (Farbverstärkung), Poster-Effekt, Farbakzent, Farbwechsel, iFrame Movie, Super Slow Motion Movie
Fotoeffekte My Colors (My Colors Aus, Kräftig, Neutral, Sepia, Schwarzweiß, Diafilm, hellerer Hautton, dunklerer Hautton, kräftiges Blau, kräftiges Grün, kräftiges Rot, individuelle Farbe)
Transportart Einzelbild, Reihenbild, Reihenbild mit AF, Selbstauslöser
Reihenaufnahmen ca. 2,4 B/s, AF: ca. 0,8 B/s, LV: ca. 0,9 B/s, High-Speed Reihenaufnahmen HQ: ca. 10,3 B/s, max. 8 Aufnahmen
AUFNAHMEPIXEL / KOMPRIMIERUNG
Bildgröße 4:3 – (L) 4.000×3.000, (M1) 2.816×2.112, (M2) 1.600×1.200, (S) 640×480; 16:9 – (L) 4.000×2.248, (M1) 2.816×1.584, (M2) 1.920×1.080, (S) 640×360; 3:2 – (L) 4.000×2.664, (M1) 2.816×1.880, (M2) 1.600×1.064, (S) 640×424; 1:1 – (L) 2.992×2.992, (M1) 2.112×2.112, (M2) 1.200×1.200, (S) 480×480; Größenanpassung bei der Wiedergabe (M2, S, XS) * XS entspricht in Länge und Breite der Hälfte von S
Qualitätsstufen Fein, Normal
Videos (Full HD) 1.920×1.080, 24 B/s, (HD) 1.280×720, 30 B/s, (L) 640×480, 30 B/s; Superzeitlupe-Movie (L) 640×480, 120 B/s, (M) 320×240, 240 B/s; Miniatur-Effekt (HD, L) 6 B/s, 3 B/s, 1,5 B/s; iFrame Movie (HD)
Movielänge (Full HD und HD) bis zu 4 GB oder 29 Min. 59 Sek.; (L) max. 4 GB oder 60 Min; (Super Slow Motion Movie) 30 Sek.
DATEIFORMAT
Fotos JPEG-Komprimierung (kompatibel mit Exif 2.3 [Exif Print / kompatibel mit DCF-Format, Digital Print Order Format [DPOF] Version 1.1
Videos MOV [H.264 + Linear PCM (Stereo)]; iFrame
FOTODIREKTDRUCK
Canon Drucker Canon SELPHY-Fotodrucker und Canon PIXMA-Drucker mit PictBridge-Unterstützung (die Funktionen ID Photo Print, Festes Seitenlayout und Movie Print werden nur von SELPHY CP- und ES-Fotodruckern unterstützt)
PictBridge ja
SONSTIGES  
Rote-Augen-Korrektur ja, bei Aufnahme und Wiedergabe
My Camera / My Menu individuelle Einstellung von Startbild und Ton individuelle Zusammenstellung des Menüs
My Category Bildmarkierungsfunktion
Intelligenter Orientierungssensor ja
Histogramm-Anzeige ja, in Echtzeit
Zoom-Lupenfunktion bei Wiedergabe ca. 2–10fach
Selbstauslöser ca. 2 oder 10 Sekunden, individuell einstellbar
Menüsprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Niederländisch, Dänisch, Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (Standard), Japanisch, Russisch, Portugiesisch, Koreanisch, Griechisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Türkisch, Thailändisch, Arabisch, Ukrainisch, Rumänisch, Persisch, Hindi
SCHNITTSTELLEN
PC USB Hi-Speed (Mini-B, MTP, PTP)
Sonstige HDMI-Ministecker (HDMI-CEC-kompatibel) Audio-/Videoausgang (PAL/NTSC)
SPEICHERKARTE
Typ SD, SDHC, SDXC
UNTERSTÜTZTE BETRIEBSSYSTEME
PC und Mac OS Windows 7/7 SP1/Vista SP2/XP SP3; Mac OSx10.5–10.6
SOFTWARE
Bildbetrachtung / Druck ZoomBrowser EX / ImageBrowser
Sonstige PhotoStitch, Movie-Uploader für YouTube, CameraWindow
STROMVERSORGUNG
Batterien / Akkus Wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku NB-10L (Akku und Ladegerät im Lieferumfang enthalten)
Netzadapter ACK-DC80 (optional)
ZUBEHÖR (OPTIONAL)
Kamerataschen / Riemen Weichtasche DCC-850
Filter Filteradapter FA-DC67A (kompatibel mit Canon 67 mm Filtern: Zirkularer Polfilter PL-C B, Schutzfilter)
Blitz Canon Speedlites (einschließlich 270EX, 270EX II, 320EX, 430EX II, 580EX II), Speedlite Transmitter ST-E2, Speedlite-Halteschiene SB-E2, Externes Blitzkabel OC-E3
Stromversorgung und Akkuladegeräte Netzadapter ACK-DC80, Ladegerät CB-2LCE
Sonstige Gegenlichtblende LH-DC60; Canon HDMI™-Kabel HTC-100
ALLGEMEINE ANGABEN
Betriebsumgebung ca. 0–40 °C, 10–90 % relative Luftfeuchtigkeit
Abmessungen (BxHxT) ca. 122,9 x 92,4 x 107,7 mm
Gewicht ca. 600 g (einschließlich Batterien / Akkus und Speicherkarte)

Änderungen der technischen Daten vorbehalten.
 

(thoMas)
 

Anzeige: