Kategorie: Magazin

Popular Photo­graphy“ stellt nach 80 Jahren ihr Erscheinen ein

Popular Photo­graphy, eine der ältesten und aufla­gen­stärksten Fotozeit­schriften der Welt, wurde mit der aktuellen März/April-Ausgabe einge­stellt. Auch der Online-Auftritt von „Pop Photo“ wird in abseh­barer Zeit verschwinden, seit letzten Freitag gibt es keine neuen Inhalte mehr. Urs Tillmanns von fotointern.ch blickt etwas wehmütig zurück.

Mehr

Sony World Photo­graphy Awards 2017: Shortlist veröf­fent­licht

Über eine Viertel­million Wettbe­werbs­bei­träge für den Sony World Photo­graphy Awards 2017 musste die Jury dieses Mal sichten. Jetzt hat die World Photo­graphy Organi­sation, Ausrich­terin des weltgrößten Fotowett­be­werbs die Short­lists der einzelnen Kategorien veröf­fent­licht. Besonders häufig vertreten sind dort Fotografen aus Italien (22) gefolgt von 17 Teilnehmern aus Deutschland.

Mehr

Neun Verbände kriti­sieren neue Google Bilder­suche

Neun Verbände aus dem Bildbe­reich kriti­sieren die Verletzung von Inter­essen und Rechten durch die neue Bilder­suche von Google. In einem offenen Brief fordern sie Google auf, zu einer rechts­kon­formen Anzeige der Suchergeb­nisse zurück­zu­kehren. Mit der Anfang Februar 2017 erneu­erten Bilder­suche macht sich Google nach Ansicht der Unter­zeichner die Inhalte von Bildschaf­fenden zu eigen, was gegen EU- und deutsches Recht verstoßen würde.

Mehr

World Press Photo des Jahres 2017 gekürt

Alljährlich zeichnet die World Press Photo Foundation die besten Presse­fotos der Welt aus. Der Gewinner des diesjäh­rigen Wettbe­werbes ist der türkische Fotograf Burhan Ozbilici. Geehrt wurde er für ein Foto, das den Atten­täter Mevlüt Mert Altintas zeigt, unmit­telbar nach dessen tödlichen Schüssen auf den russi­schen Botschafter in der Türkei.

Mehr

Angetestet: Panasonic G81 mit Objektiv 12-60mm/3.5–5.6

Bei den Spiegel­losen System­ka­meras setzen die Hersteller derzeit eher auf sehr ambitio­nierte Modelle, die schon einmal 2.000 Euro und mehr kosten. Doch es muss ja nicht immer gleich eine Kamera sein, die 18 Bilder/s schießt oder mit einem Klein­bild­sensor ausge­stattet ist. Gefragt sind vielmehr gut ausge­stattete Apparate mit einer ordent­lichen Bildqua­lität, die unter 1.000 Euro bleiben. Könnte da nicht die Panasonic Lumix DMC-G81 gerade recht kommen? Ich hab’s auspro­biert.

Mehr

Joel Meyerowitz mit dem Leica Hall of Fame Award ausge­zeichnet

Für sein Lebenswerk erhält der ameri­ka­nische Fotograf Joel Meyerowitz den Leica Hall of Fame Award. Meyerowitz wandelte auf den Spuren eines Henri Cartier-Bresson und gilt als einer der renom­mier­testen Vertreter der Street­fo­to­grafie. Vom 19. Januar bis 31. März 2017 präsen­tiert die Leica Galerie in Wetzlar zudem eine umfang­reiche Ausstellung des jetzt geehrten Fotografen.

Mehr

Albula-Express verkehrt ab sofort mit eigenem Fotowaggon

Ein Waggon, speziell für Fotografen, gab es das schon einmal? Die Rhätische Bahn in der Schweiz führt ihn jeden­falls jetzt auf der Albula­linie von Thusis nach St. Moritz ein. Dieser Fotowaggon ist nicht nur mit besonders großen Panora­ma­scheiben ausge­stattet, zusätzlich sind die Sitze vertikal zur Fahrt­richtung ausge­richtet.

Mehr

Wettbewerb für Berufs- und Nachwuchs­fo­to­grafen: Leica Oskar Barnack Award 2017

Auch in diesem Jahr schreibt Leica wieder den „Leica Oskar Barnack Award“ aus. Bewerben können sich alle Berufs­fo­to­grafen sowie Nachwuchs­fo­to­grafen unter 25 Jahren – und zwar ab 1. März 2017. Thema des Wettbe­werbs ist dieses Jahr das Mitein­ander von Mensch und Umwelt, zu dem Leica eine geschlossene Serie mit zehn bis zwölf Fotografien erwartet.

Mehr

Translate