Neues aus Korea: Der Objektivhersteller Samyang hat heute mit der „Premium MF“-Serie eine neue Familie hochwertiger, manuell zu fokussierender Objektive vorgestellt. Noch dieses Jahr auf den Markt kommen sollen das Weitwinkel 14mm F2.4 sowie das Porträtobjektiv 85mm F1.2. Preise stehen derzeit nicht fest.

Im Vorfeld der photokina (die nächste Woche Dienstag ihre Pforten öffnet), hat Samyang jetzt die Einführung einer neuen Premium-Objektivfamilie bekannt gegeben – die „Premium MF“-Linie. Zunächst wird sie aus zwei Vertretern bestehen: Premium MF 85mm F1.2 sowie Premium MF 14mm F2.4. Beide Objektive sollen sich für 50-Megapixel-Fotos und 8K-Videoaufnahmen eignen.

Grafik: Samyang Premium MF 85mm F1.2      
«
1Grafik: Samyang Premium MF 85mm F1.2      
2Premium MF 85mm F1.2: Technische Daten    
3Grafik: Samyang Premium MF 14mm F2.4      
4Samyang Premium MF 14mm F2.4: Technische Daten
»

Premium MF 85mm F1.2: Technische Daten    
«
1Grafik: Samyang Premium MF 85mm F1.2      
2Premium MF 85mm F1.2: Technische Daten    
3Grafik: Samyang Premium MF 14mm F2.4      
4Samyang Premium MF 14mm F2.4: Technische Daten
»

Grafik: Samyang Premium MF 14mm F2.4      
«
1Grafik: Samyang Premium MF 85mm F1.2      
2Premium MF 85mm F1.2: Technische Daten    
3Grafik: Samyang Premium MF 14mm F2.4      
4Samyang Premium MF 14mm F2.4: Technische Daten
»

Samyang Premium MF 14mm F2.4: Technische Daten
«
1Grafik: Samyang Premium MF 85mm F1.2      
2Premium MF 85mm F1.2: Technische Daten    
3Grafik: Samyang Premium MF 14mm F2.4      
4Samyang Premium MF 14mm F2.4: Technische Daten
»

Die Fassung besteht aus Aluminium, der Fokusring der „Premium MF“-Objektive ist in glattem Gummi ausgeführt – Zeiss Milvus lässt grüßen. Das neue 85mm F1.2 wird es zunächst nur in einer Canon-Variante geben. Es besteht aus 10 Elementen in 7 Gruppen, die Irisblende ist aus 9 Lamellen aufgebaut. Das Premium MF 14mm F2.4 soll mit Anschlüssen für Canon EF, Nikon F und Sony E kommen. Es ist 18 Elementen in 14 Gruppen aufgebaut.