Foto Nikon 1 J2Foto 1 NIKKOR 11-27,5 mm 1:3,5-5,6Mit der Nikon 1 J2 (ab 519 Euro mit Objektiv) stellt Nikon eine leicht verbesserte Version der Nikon 1 J1 vor. Neu ist v.a. der höher auflösende Rückseitenmonitor. Zeitgleich kündigt Nikon ein weiteres Zoomobjektiv 3,5-5,6/11-27,5 mm und das Unterwassergehäuse WP-N1 an:

Pressemitteilung der Nikon GmbH:

Die neue Nikon 1 J2: Europas meistverkaufte kompakte Systemkamera jetzt noch zukunftsweisender

Düsseldorf, 9. August 2012 – Dank ihrer atemberaubenden Geschwindigkeit und ihrer intelligenten, neuartigen Funktionen wurde die erste kompakte Systemkamera von Nikon zum meistverkauften Modell ihrer Kategorie in Europa*. Die neue Nikon 1 J2 erweitert diese vielfältigen kreativen Möglichkeiten und die Zubehörpalette des Nikon 1-Systems und ermöglicht es so dem Nutzer nie wieder einen einmaligen Moment zu verpassen.
 

Foto Nikon 1 J2

 
Die benutzerfreundliche, elegante Kamera denkt schnell und reagiert noch schneller. Die Nikon 1 J2 ist extrem handlich und bietet alle Merkmale, um erstklassige Fotos und Filme aufzunehmen – ganz im Sinne des Nikon 1-Konzepts einer kompakten Systemkamera, die einfach zu bedienen und zu handhaben ist. Zeitgleich mit der Nikon 1 J2 wird das 1 NIKKOR 11-27,5 mm 1:3,5-5,6 vorgestellt, ein superkompaktes 2,5-fach-Zoom-Objektiv, dessen Brennweitenbereich die meisten Aufnahmesituationen des Alltags abdeckt und dabei bequem in jede Jackentasche passt. Zubehör der nächsten Generation wie das Unterwassergehäuse WP-N1 eröffnet zudem ganz neue fotografische Möglichkeiten.
 

Foto der Rückseite der Nikon 1 J2

 

Foto 1 NIKKOR 11-27,5 mm 1:3,5-5,6

Thomas Jacobs, Produkt Manager ACIL-Systeme: »Das Nikon 1-Konzept hat sich als enormer Erfolg erwiesen und wir sind stolz, die Erfolgsgeschichte nun mit diesem extrem leistungsfähigen Produkt fortzusetzen. Wie bei einer Nikon 1 nicht anders zu erwarten, bietet die J2 einen extrem leistungsfähigen Bildsensor im CX-Format für erstklassige Fotos und Filme. Genau wie jedes andere Nikon 1-Produkt bietet sie die ideale Kombination aus kompromissloser Geschwindigkeit, Bildqualität und Größe sowie innovativer Aufnahmefunktionen wie »Bewegter Schnappschuss« und »Smart Photo Selector«. Wir haben die Farbpalette außerdem um neue Varianten ergänzt, die den Geschmack der jedes Familienmitglieds treffen, und intuitive neue Funktionen wie den Kreativmodus hinzugefügt – eine willkommene Ergänzung für alle Benutzer, die mehr Leistung als in einer Kompaktkamera suchen, sowie Nutzer digitaler Spiegelreflexkameras, die auf der Suche nach einer handlicheren Kamera mit kreativem Potenzial sind.

1 NIKKOR 11-27,5 mm 1:3,5-5,6 und Unterwassergehäuse WP-N1

Das gemeinsam mit der Nikon 1 J2 vorgestellte Unterwassergehäuse WP-N1 ermöglicht ambitionierten Hobbytauchern, ihre Nikon 1 J1 oder Nikon 1 J2 unter Wasser zu verwenden und dort faszinierende Aufnahmen zu machen. Das Unterwassergehäuse ist mit dem 1 NIKKOR VR 10–30 mm 1:3,5–5,6 kompatibel. Mit dem WP-N1 in Hochglanzweiß, das bis zu einer Tiefe von 40 m verwendet werden kann, können Fotografen alle Kamerafunktionen genauso wie an Land nutzen. Die Nikon 1-Systempalette wurde außerdem um ein superkompaktes 2,5-fach-Zoomobjektiv erweitert: das 1 NIKKOR 11-27,5 mm 1:3,5-5,6. Der Brennweitenbereich zwischen 11 und 27,5 mm (entspricht 30–74 mm bei Kleinbild) deckt die meisten alltäglichen Aufnahmesituationen ab. Dank des kompakten Designs passt die Kamera auch mit montiertem Objektiv problemlos in eine Jackentasche oder Tasche. Wenn der besondere Moment kommt, ist die Kamera ist jederzeit blitzschnell aufnahmebereit: Mit einer Drehung des Objektivs schaltet sich die Kamera ein, durch Einziehen des Objektivs schalten Sie sie aus. Das 1 NIKKOR 11-27,5 mm 1:3,5-5,6 ist in Schwarz und Weiß oder – als Teil eines Kamera-Objektiv-Kits – in einer zur Nikon 1 J2 passenden Farbe erhältlich.
 

Foto Unterwassergehäuse WP-N1

 
Kreative Freiheit

Der neue Kreativmodus der Nikon 1 J2 eröffnet zahllose kreative fotografische Möglichkeiten. Über eine eigene Funktionstaste erhalten Sie einfachen Zugriff auf mehrere Aufnahmemodi, Filter und Aufnahmeeinstellungen, die direkt auf die Vorschau angewendet werden können. Auf diese Weise sehen Sie schon vor der Aufnahme, welche Wirkung der Modus oder die Einstellung auf die Aufnahme haben wird. Verfeinern Sie durch Weichzeichnung die Atmosphäre eines Bildes, nehmen Sie mit »Einfach-Panorama« beeindruckende Panorama-Bilder auf oder machen Sie mit dem Modus »Nachtporträt« die Nacht zum Tag.

Foto Nikon 1 J2

»Bewegter Schnappschuss« bietet ein innovatives Aufnahmekonzept: Die Funktion hält flüchtige Momente fest und gibt sie so wieder, dass das Bild lebendig erscheint. Sie nimmt gleichzeitig ein Video in Zeitlupe und ein Foto auf, kombiniert beides und erzeugt so ein geradezu plastisches, lebendiges Foto, das die Geschichte eines Moments wie nie zuvor erzählt. Zum ersten Mal ist es möglich, eine längere Zeitspanne in einem Schnappschuss festzuhalten, ob nun das Spiel der Brandung an der Küste, das Lächeln des besten Freundes oder ein Kind, das die Kerzen seines Geburtstagskuchens auspustet.

Eine weitere innovative Funktion, die durch die beeindruckende Kamerageschwindigkeit ermöglicht wird, ist der »Smart Photo Selector«. Er hilft dabei, ein optimales, voll aufgelöstes Bild aufzunehmen. Wer oft versucht, ein actionreiches Bild aufzunehmen, zum Beispiel einen Hund beim Fangen eines Balls oder ein Kind auf der Schaukel, stellt meist fest, den entscheidenden Moment verpasst zu haben, weil das Foto einen Augenblick zu früh oder zu spät aufgenommen wurde. Die Nikon 1 J2 nimmt diese Sorge ab. Beim einmaligen Drücken des Auslösers nimmt die Kamera 20 hochauflösende Bilder schnell hintereinander auf und wählt automatisch die fünf besten Aufnahmen anhand von Gesichtsausdruck, Bildausschnitt und Fokussierung aus. Das beste Bild wird dann auf dem hochauflösenden LCD-Monitor angezeigt. Sagt das Bild nicht zu, werden weitere zur Auswahl angezeigt. Schlechte Bilder gehören somit der Vergangenheit an.

Alle Benutzer, die gerne noch mehr Kontrolle über ihre Aufnahmen hätten, können über den Kreativmodus auch einfach auf die klassischen PSAM-Belichtungsarten zugreifen.

Kameradesign vom Feinsten

Liebe zum Detail macht die Nikon 1 J2 zu einem echten Designschmuckstück. Sie ist in einer Palette von Farben erhältlich, die das minimalistische Design perfekt ergänzen; ausgewählte Modelle bieten zudem gebürstete Metall- oder strukturierte Oberflächen. Neben Schwarz und Weiß beinhalten die insgesamt sechs Farbvarianten Silber, Rot, Pink und Orange.
 

Foto der Nikon 1 J2

Perfekte Anzeigequalität

Auf dem erstklassigen LCD-Monitor der Nikon 1 J2 können Sie sich Ihre Bilder in optimaler Qualität und gemeinsam mit anderen ansehen. Der hoch auflösende 7,5cm-Monitor (3-Zoll) mit 921.000 Bildpunkten, großem Betrachtungswinkel und Schutzglas stellt jedes Detail von Fotos oder Filmen in bester Qualität dar, unabhängig davon, ob man sich in Innenräumen oder im Freien befindet.

Weitere wichtige Funktionen

Bildverarbeitungsprozessor EXPEED 3: liefert nie dagewesene Geschwindigkeit und Leistung in jeder Situation. Er verfügt über gleich zwei leistungsfähige Verarbeitungseinheiten, die Bilder mit einer unglaublichen Geschwindigkeit von 600 Megapixel pro Sekunde verarbeiten können. Außerdem bietet der Prozessor eine erstklassige Rauschunterdrückung und macht die zukunftsweisenden Aufnahmeverfahren der Kamera erst möglich.

Hoch entwickeltes hybrides Autofokussystem: fokussiert extrem schnell, sodass Ihnen kein wichtiger Augenblick entgeht. Schaltet blitzschnell zwischen AF mit Phasenerkennung (für glänzende oder sich bewegende Motive) und AF mit Kontrasterkennung (für statische oder schlecht beleuchtete Motive) um.

Superschneller AF und CMOS-Bildsensor: bieten alle Voraussetzungen für Fotos und Filmaufnahmen in beeindruckender Qualität. Der Bildsensor bietet die optimale Balance aus Größe, Geschwindigkeit, Lichtempfindlichkeit, Auflösung und Tiefenschärfe. Er ermöglicht detailreiche Bilder mit 10,1 Megapixel Auflösung auch bei Aufnahmen von sich schnell bewegenden Motiven und bei allen Lichtverhältnissen.

Foto der Nikon 1 J2

Schnelle Serienaufnahmen in bester Qualität: nutzen Sie das Autofokussystem der Kamera optimal aus und nehmen Sie hoch aufgelöste Bilder von sich schnell bewegenden Motiven mit einer Rate von bis zu 10 Bildern pro Sekunde auf. Oder konzentrieren Sie sich auf einen Punkt und nutzen Sie die phänomenale Verarbeitungsgeschwindigkeit der Kamera für voll aufgelöste Bilder mit einer Bildrate von bis zu 60 Bildern pro Sekunde**.

Erweiterte Filmaufnahmefunktionen: Man kann während des Filmens ein voll aufgelöstes Foto aufnehmen, ohne die Filmaufnahme zu unterbrechen, oder in extremer Zeitlupe filmen, um besondere Effekte zu erzielen. Auch Filme in Full-HD-Qualität können aufgezeichnet werden; der Autofokus mit Phasenerkennung ermöglicht dabei tolle Actionaufnahmen.

Intuitive Bedienung: mit eindeutiger Menüführung, hellem LCD-Monitor, einfach erreichbarem Funktionswählrad und integriertem Blitzgerät.

Erweiterbares System: die Palette an 1 NIKKOR-Wechselobjektiven deckt praktisch alle Aufnahmesituationen ab, ist für Filmaufnahmen optimiert und bietet ein kompaktes, handliches Design.

F-Bajonett-Adapter: wird am 1-Bajonett der Kamera angebracht und ermöglicht die Nutzung von NIKKOR-Objektiven für Spiegelreflexkameras. Die Möglichkeit, mit verschiedenen Objektiven zu experimentieren, erlaubt Ihnen, ein Motiv optimal einzufangen. Auch bei Verwendung von AF-S und AF-I NIKKOR-Objektiven steht das erstklassige Nikon 1-Autofokussystem in vollem Umfang zur Verfügung.

* GFK: NIKON 1 J1 – meistverkaufte kompakte Systemkamera in Europa seit Jahresbeginn 2012
** Bilder im Vollformat: Bis zu 12 Bilder können bei einer Bildrate von ca. 60 Bildern pro Sekunde und im Autofokusmodus AF-S aufgenommen werden; die Fokussierung und die Belichtung des ersten Bildes sind fix.

Verfügbarkeit:
Die Nikon J2 in allen Farben und Kit-Varianten ist voraussichtlich ab Anfang September 2012 im Handel erhältlich. Das Unterwassergehäuse für die Nikon 1 J1/J2 WP-N1 ist voraussichtlich ab Mitte August im Handel zu beziehen.

Unverbindliche Preisempfehlungen:

Nikon 1 J2 KIT + 1 NIKKOR VR 10-30 mm (alle Farben) 539,00 €
Nikon 1 J2 KIT + 1 NIKKOR VR 10-30 mm + VR 30-110 mm (alle Farben) 699,00 €
Nikon 1 J2 KIT + 1 NIKKOR 11-27,5 mm (alle Farben) 519,00 €
1 NIKKOR 11-27,5 mm 1:3,5-4,6 (schwarz oder weiß) 189,00 €
WP-N1 – Unterwassergehäuse für Nikon 1 J1/J2 m. 10-30mm 799,00 €

 
 

Technische Daten Nikon 1 J2
Typ Digitale Kamera mit Anschluss für Wechselobjektive
Bajonett Nikon-1-Bajonett
Effektiver Bildwinkel Entspricht ca. der 2,7-fachen Objektivbrennweite bei Kleinbild
Effektive Auflösung 10,1 Millionen Pixel
Bildsensor CMOS-Sensor, 13,2 x 8,8 mm (Nikon-CX-Format)
Bildgröße (Pixel) Fotos (»Fotoautomatik«, »Smart Photo Selector« und alle Kreativmodi außer »Einfach-Panorama«; Seitenverhältnis 3:2): 3872 x 2592, 2896 x 1944, 1936 x 1296; Fotos (»Normal-Panorama«, Kamera horizontal geschwenkt; Seitenverhältnis 40:7): 3200 x 560; Fotos (»Normal-Panorama«, Kamera vertikal geschwenkt; Seitenverhältnis 8:25): 1024 x 3200; Fotos (»Breit-Panorama«, Kamera horizontal geschwenkt; Seitenverhältnis 80:7): 6400 x 560; Fotos (»Breit-Panorama«, Kamera vertikal geschwenkt; Seitenverhältnis 4:25): 1024 x 6400; Fotos (Filmaufnahmemodus, Seitenverhältnis 16:9): 3.840×2.160 (1080/60i), 1.920×1.080 (1080/30p), 1.280×720 (720/60p); Fotos (»Bewegter Schnappschuss«, Seitenverhältnis 16:9): 3840 x 2160
Dateiformat NEF (RAW): Komprimiert, 12 Bit JPEG; JPEG-Baseline-Komprimierung mit den Qualitätsstufen »Fine« (ca. 1: 4), »Normal« (ca. 1: 8) oder »Basic« (ca. 1: 16); NEF (RAW) + JPEG: Duales Dateiformat (Aufnahmen werden sowohl im NEF-(RAW-)Format als auch im JPEG-Format gespeichert)
Picture-Control-Konfigurationen »Standard«, »Neutral«, »Brillant«, »Monochrom«, »Porträt« und »Landschaft«; Konfigurationen können angepasst werden; Speicher für benutzerdefinierte Picture-Control-Konfigurationen
Speichermedien SD- (Secure Digital), SDHC- und SDXC-Speicherkarten
Dateisystem DCF (Design Rule for Camera File System) 2.0, DPOF (Digital Print Order Format), Exif (Exchangeable Image File Format for Digital Still Cameras) 2.3, PictBridge
Aufnahmemodi Fotoautomatik (3: 2); Kreativmodus, mit den folgenden Optionen zur Auswahl: [P], , [A], [M] (3: 2), Nachtaufnahme (3: 2), Nachtporträt (3: 2), Gegenlicht (3: 2), Einfach-Panorama (normal horizontal 40: 7, normal vertikal 8: 25, breit horizontal 80: 7, breit vertikal 4: 25), Weichzeichnung (3: 2), Miniatureffekt (3: 2) und Selektive Farbe (3: 2); Smart Photo Selector (3: 2); Film (HD 16: 9, Zeitlupe (8: 3); Bewegter Schnappschuss (16 9)
Verschlusstyp Elektronischer Verschluss
Belichtungszeit 1/16.000 s bis 30 s (Schrittweite 1/3 LW), Langzeitbelichtung B, Langzeitbelichtung T (optionaler Infrarot-Fernauslöser ML-L3 erforderlich)
Blitzsynchronzeit synchron mit Verschlusszeit von 1/60 s oder länger
Aufnahmebetriebsart »Einzelbild«, »Serienaufnahme, »Elektronisch (Hi)«, »Selbstauslöser«, »Fernauslöser mit Vorlaufzeit«, »Fernauslöser«, »Intervallaufnahme«
Bildrate Elektronisch (Hi): ca. 10, 30 oder 60 Bilder/s; sonstige Modi: Bis zu 5 Bilder/s (Fotoautomatik oder Auswahl von [P], , [A], [M] im Kreativmodus unter Auswahl von »Serienaufnahme«, Einzel-AF oder bei manueller Fokussierung, Blendenautomatik »S« oder manuellem Fokus »M«, Belichtungszeit 1/250 s oder kürzer; sonstige Einstellungen wie Standardvorgaben)
Selbstauslöser 2 s, 5 s oder 10 s Vorlaufzeit
Fernsteuerungsmod Fernauslöser mit oder ohne Vorlaufzeit (2 s)
Belichtungsmessung TTL-Belichtungsmessung mit Bildsensor
Belichtungsmesssystem Matrix; mittenbetont: Belichtungsmessung mit Schwerpunkt in einem Kreisfeld in der Bildmitte (Durchmesser: ca. 4,5 mm) Spotmessung: Belichtungsmessung in einem Kreisfeld (Durchmesser: 2 mm) in der Mitte des gewählten Fokusmessfelds
Belichtungsmodus Programmautomatik (P) mit Programmverschiebung, Blendenautomatik (S), Zeitautomatik (A), manuelle Belichtungssteuerung (M), Motivautomatik
Belichtungskorrektur -3 bis +3 LW, Schrittweite 1/3 LW; verfügbar, wenn als Belichtungssteuerung Programmautomatik (P), Blendenautomatik (S) oder Zeitautomatik (A) ausgewählt wird
Belichtungsmesswertspeicher Speichern des gemessenen Lichtwerts durch Drücken der AE-L/AF-L-Taste
ISO-Empfindlichkeit (Recommended Exposure Index) ISO 100 bis 3200, Schrittweite: 1 LW. Kann vom Benutzer angepasst werden, wenn als Belichtungssteuerung Programmautomatik (P), Blendenautomatik (S), Zeitautomatik (A) oder die manuelle Belichtungssteuerung (M) ausgewählt wird; weitere Einstellungen von 1 LW über ISO 3200 (entspricht ISO 6400), ISO-Automatik (ISO 100 bis 3200, 100 bis 800, 100 bis 400)
Active D-Lighting Ein/Aus
Autofokus Hybrid-AF (AF mit Phasenerkennung/Kontrasterkennung), AF-Hilfslicht
Fokusmodi Autofokus (AF): Einzelautofokus (AF-S), kontinuierlicher Autofokus (AF-C), AF-Automatik (AF-A), permanenter AF (AF-F), manuelle Fokussierung (MF)
AF-Messfeldsteuerung Einzelfeldsteuerung, automatische Messfeldsteuerung, Motivverfolgung
Fokusmessfeld Einzelfeldsteuerung: 135 Fokusmessfelder; die mittleren 73 Felder unterstützen Autofokus mit Phasenerkennung Automatische Messfeldsteuerung: 41 Fokusmessfelder
Fokusspeicher Speichern der Entfernung durch Drücken des Auslösers bis zum ersten Druckpunkt (Einzel-AF) oder durch Drücken der AE-L/AF-L-Taste
Porträt-AF Ein/Aus
Integriertes Blitzgerät wird durch Drücken der Blitzentriegelung ausgeklappt
Leitzahl ca. 5 (m bei ISO 100, 20 °C)
Blitzsteuerung i-TTL-Blitzsteuerung; Messung mit Bildsensor
Blitzmodus Aufhellblitz, Langzeitsynchronisation, Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Langzeitsynchronisation mit Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, Langzeitsynchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang
Blitzbelichtungskorrektur -3 bis +1 LW in Schritten von 1/3 LW
Blitzbereitschaftsanzeige leuchtet konstant, wenn das integrierte Blitzgerät vollständig aufgeladen ist
Weißabgleich »Automatisch«, »Kunstlicht«, »Leuchtstofflampe«, »Direktes Sonnenlicht«, »Blitzlicht«, »Bewölkter Himmel«, »Schatten«, »Eigener Messwert«. Feinabstimmung möglich bei allen Einstellungen außer »Eigener Messwert«.
Belichtungsmessung für Filme TTL-Messung mittels Bildsensor
Belichtungsmessung bei Filmaufnahmen Matrix, mittenbetont: Belichtungsmessung mit Schwerpunkt in einem Kreisfeld in der Bildmitte (Durchmesser: ca. 4,5 mm) Spotmessung: Belichtungsmessung in einem Kreisfeld (Durchmesser von 2 mm) in der Mitte des gewählten Fokusmessfelds
Bildgröße (Pixel)/Aufnahmerate HD-Filme 1.920×1.080/60i (59,94 B/s*) 1.920×1.080/30p (29,97 B/s) 1.280×720/60p (59,94 B/s Zeitlupenaufnahmen 640×240/400 B/S (bei 30p/29,97 B/s) 320×120/1.200 B/s (bei 30p/29,97 B/s). Bewegter Schnappschuss 1.920 X 1.080/60p (59,94 B/s) (bei 24p/23,976 B/s) * Sensorleistung liegt bei ca. 60 Bildern/s.
Dateiformat MOV
Videokomprimierung H.264/MPEG-4 Advanced Video Coding
Audio-Aufnahmeformat AAC
Tonaufnahmegerät Integriertes Stereomikrofon, Empfindlichkeit einstellbar
Monitor 7,5 cm (3 Zoll) großer TFT-LCD-Monitor mit ca. 921.000 Bildpunkten und Helligkeitsregelung
Wiedergabe Einzelbildwiedergabe und Bildindex (4, 9 oder 72 Bilder oder Anzeige nach Datum), Ausschnittsvergrößerung, Film- und Panoramawiedergabe, Diaschau, Histogramm, automatische Bildausrichtung und Bewertungsfunktion
USB Hi-Speed-USB
HDMI-Ausgang HDMI-Mini-Anschluss (Typ C)
Unterstützte Sprachen Arabisch, Chinesisch (vereinfacht und traditionell), Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Thai, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch
Akku Ein Lithium-Ionen-Akku EN-EL20
Netzadapter Netzadapter EH-5b, erfordert Akkufacheinsatz EP-5C (separat erhältlich)
Stativgewinde 1/4 Zoll (ISO 1222)
Abmessungen (HxBxT) ca. 61,0 x 106,0 x 29,8 mm (ohne vorstehende Teile)
Gewicht ca. 280 g mit Akku und SD-Speicherkarte jedoch ohne Gehäusedeckel, ca. 237 g (nur Kameragehäuse)
Temperatur 0 bis 40 °C
Luftfeuchtigkeit bis 85 % (nicht kondensierend)
Mitgeliefertes Zubehör Lithium-Ionen-Akku EN-EL20 (mit Akku-Schutzkappe), Akkuladegerät MH-27, Gehäusedeckel BF-N1000, USB-Kabel UC-E15, Trageriemen AN-N1000, CD-ROM ViewNX 2/Short Movie Creator, Benutzerhandbuch, CD-ROM mit Referenzhandbuch

 
(thoMas)