Foto SP-570 UZ

Herausragendes Merkmal, und das durchaus im Wortsinn, von Olympus‘ SP-570 UZ (549 Euro) ist zweifelsohne das Zoomobjektiv 2,8-4,5/26-520 mm (entspr. Kleinbild), das Wechselobjektive obsolet macht. Dank Bildstabilisator gelingen auch mit den enormen Telebrennweiten (bis knapp 900 mm entspr. Kleinbild mit optionalem Konverter) mehr scharfe Aufnahmen:

3 Kommentare

  1. Immer wieder dasselbe

    Im Prinzip nicht uninteressant, aber – auch wenn ich jetzt viele langweilen werden – es ist immer dasselbe: Der Sensor ist zu klein, Verwacklungsschutz durch ISO-Erhöhung kann man nur abschalten, keine SD-Karten. Lieber weniger Tele, mehr Bildqualität!!! Liebe Kamerahersteller, produziert doch bitte nicht nur Kameras für die Konsumidioten!

    • Immer wieder dasselbe

      100 %ige Zustimmung!!!

    • Video-Modus

      Es ist klar: Das hier ist eine Fotokamera, kein Videogerät.

      Aber 10 s mögliche Aufnahmedauer im VGA-Modus @ 30 fps sind dann doch etwas eigenartig, wenn bei 320 x 240 doch 29 min möglich sind…?

      Ansonsten muß man den Olympus-Ingenieuren schlicht und einfach Respekt zollen für diese Leistung eines sicher Top-Geräts dieser Klasse. Super!

Translate