Hasselblad hat für die H6D-50c und H6D-100c Firmware 1.16.0 veröf­fent­licht, die den Funkti­ons­umfang der beiden Modelle deutlich erweitern. Mit der neuen Firmware lassen sich die Rückteile an Fachka­meras nutzen, sie unter­stützen den Tilt-/Shift-Adapter HTS1.5x und arbeiten mit dem analogen Film-Rückteil HM 16–32 zusammen.

Firmware 1.16.0 für die Hasselblad H6D-50c und H6D-100c kann direkt von der Webseite des Herstellers herun­ter­ge­laden werden. Im Einzelnen bringt sie folgende Funkti­ons­er­wei­te­rungen und Verbes­se­rungen:

  • Fokus Peaking im Live-View-Modus
  • Histo­gramm-Anzeige auf dem Griff-Display
  • Anzeige überbe­lich­teter Bildbe­reiche
  • Möglichkeit, Rückteile an Fachka­meras anzusetzen (für Objektive mit und ohne Synchron­an­schluss)
  • Volle Unter­stützung des Tilt-/Shift-Adapter HTS1.5x
  • Unter­stützung für Filmma­gazin HM 16–32 (in der EU nicht erhältlich)
  • Reduzierter Energie­ver­brauch beim Tethering
  • Im Service-Menü können der Bildzähler sowie alle Einstel­lungen zurück­ge­setzt werden
  • Anzahl der Auslö­sungen pro Objektive lassen sich auslesen
  • Verbes­serte Kontraste bei Video-Aufnahmen
  • Farbdar­stellung des Displays verbessert