Leica präsen­tiert heute mit der SOFORT eine Sofort­bild­kamera für INSTAX-Filme. Sie ist die mit Abstand günstigste Kamera mit dem typischen roten Leica-Punkt auf der Front: Für rund 280 Euro wird die Leica SOFORT ab November 2016 zu haben sein.

Back to the roots“ möchte man sagen, denn wie lange ist es her, dass Leica letzt­malig eine analoge Kamera neu vorge­stellt hat? Jetzt will man in Wetzlar aber wohl ebenfalls auf den Zug der derzeit boomenden Sofortbild-Fotografie aufspringen. Und dabei vieles anders machen, wie uns Leica in der Presse­mit­teilung zur SOFORT wissen lässt.

Presse­mit­teilung der Leica Camera AG:

Leica SOFORT ist Fotografie zum Anfassen

Die neue Sofort­bild­kamera vermittelt die Faszi­nation des unmit­telbar greif­baren Bildes

Wetzlar, 15. September 2016. Mit der SOFORT stellt die Leica Camera AG das jüngste Mitglied seiner Kamera-Familie vor. Die vielseitige Sofort­bild­kamera verfügt über ein einzig­ar­tiges Design und besondere Features und bietet den schnellen und unkom­pli­zierten Umgang mit Fotografie sowie die Faszi­nation und Einzig­ar­tigkeit des unmit­telbar und spontan erleb­baren Bildes. Dabei bringt Leica fotogra­fische Expertise sowie Anspruch an Gestaltung, Bedienung und Qualität in die Welt der Sofort­bilder im Instax-Format. Die Leica SOFORT ermög­licht mit ihren kreativen Gestal­tungs­mög­lich­keiten die Sofort­bild­fo­to­grafie neu zu entdecken und kleine, haptische Kunst­werke und Erinne­rungen zu erschaffen. Sie wird erstmals während der photokina 2016 der Öffent­lichkeit präsen­tiert.

Einzig­ar­tiges Design und mehr Gestal­tungs­mög­lich­keiten

Die Leica SOFORT unter­scheidet sich in wesent­lichen Punkten von anderen Sofort­bild­ka­meras: Ihr unver­wech­sel­bares Erschei­nungsbild wurde eigens vom Leica Design Team gestaltet und trans­por­tiert mit den erhält­lichen Farben Orange, Weiß und Mint die Unbeschwertheit der Sofort­bild­fo­to­grafie.

Im Automa­tik­be­trieb nutzt die Leica SOFORT das vorhandene Licht so lange wie möglich, ohne den einge­bauten Blitz zuzuschalten. Das Ergebnis sind Bilder mit einem authen­ti­schen und natür­lichen Look.

Neben den Modi Automatik, Party & People, Sport & Action, Macro und Kreativ­pro­grammen für Doppel- und Langzeit­be­lichtung, bietet die Leica SOFORT auch ein Programm für Selbst­por­traits und einen Selbst­aus­löser mit zwei verschie­denen Auslö­se­zeiten. Damit beste Ergeb­nisse erzielt werden, passt die Kamera verschiedene Parameter wie Belich­tungszeit und Blende an das jeweils gewählte Programm automa­tisch an. Das Auslösen des Blitzes kann entweder der Kamera­au­to­matik überlassen oder je nach Intention bewusst aktiviert oder deakti­viert werden. Für eine leichtere Kompo­sition von Selbst­por­traits bietet die Leica Sofort einen recht­eckigen Spiegel auf der Vorder­seite.

Die Fokus­sie­rungs­ent­fernung der Leica SOFORT lässt sich unabhängig vom gewählten Programm-Modus einstellen. Je nach Standard- oder Fernein­stellung und gewähltem Programm bietet die Kamra dadurch zusätz­liche kreative Freiheit beim Fotogra­fieren.

Farben­frohe oder monochrome Aufnahmen

Neben dem Farbfilm, bietet Leica auch einen Monochrom-Film an, für alle, die sich eher in der Schwarzweiß-Welt der Fotografie zu Hause fühlen. Um dem nostal­gi­schen Charakter der Sofortbild-Fotografie gerecht zu werden, sind die Rahmen der „Leica SOFORT“-Bilder in einem warmen Creme-Ton gehalten. Farb- und Monochrom-Filme werden in Packs zu je  zehn Bildern angeboten, zudem ist der Farbfilm auch im Doppelpack mit zwanzig Bildern erhältlich.

Zubehör für Indivi­dua­listen

Ergänzt wird die Leica SOFORT durch umfang­reiches Zubehör sowohl für die Kamera als auch für die Bilder. Für den sicheren und unkom­pli­zierten Transport sind neben Leica SOFORT Straps (Trage­riemen) in den Farben Mint, Orange und Schwarzweiß auch stilvolle und schüt­zende Leica SOFORT Taschen in den Farben Braun und Schwarz erhältlich.

Für die Präsen­tation der Bilder bietet Leica Camera verschiedene farben­frohe und praktische Optionen: Die Leica SOFORT Postcards werden in Sets zu je drei Stück angeboten. Jede Karte hat ein unter­schied­liches Design und ermög­licht die Integration eines Bildes. Der ringge­bundene Leica SOFORT Photo Presenter kann mit Bildern bestückt und als dekora­tives Element aufge­stellt oder zur Präsen­tation der Aufnahmen verwendet werden. Um einzig­artige Erinne­rungen noch einmal Revue passieren zu lassen, steht mit dem Leica SOFORT Photo­album auch eine klassische Lösung für die Präsen­tation von Bildern zur Verfügung.

Die Leica SOFORT Storage Boxen, in den Farben Mint/Schwarz, Weiß/Schwarz und Orange/Schwarz, runden das Zubehör ab und bieten eine sichere  Aufbe­wah­rungs­mög­lichkeit für die Lieblings­bilder. Die Boxen werden in Sets zu je drei Stück angeboten – jedes Set enthält alle drei Farbva­ri­anten.

Unver­bind­liche Preis­emp­fehlung und Verfüg­barkeit:

Leica SOFORT Kamera (Weiß, Orange oder Mint)
Unver­bind­liche Preis­emp­fehlung: 279 €
Verfügbar ab November 2016
Verbrauchs­ma­terial (Unver­bind­liche Preis­emp­fehlung, verfügbar ab November 2016)
Farbfilm (Pack mit 10 Bildern): 11,90 €
Farbfilm (Doppelpack mit 2x10 Bildern): 19,50 €
Monochrom-Film (Pack mit 10 Bildern): 13,90 €

Technische Daten Leica SOFORT:

Blende / Brenn­weite60mm f/12.7 (34mm in 35mm equiv.)
Fokus­be­reichStandard: 0,6m – 3m 3 Fokus-Schritte: 0,3–0,6m (Macro) / 0,6m – 3m (Standard) / 3m – unendlich (Landschaft)
Verschlusszeit1/8 – 1/400 Sek (mecha­ni­scher Verschluss)
Modus Rad / Modus Knopf:Automatik, Selfie, People&Party, Action&Sport, Langzeit/Bulb, Macro, Selbst­aus­löser, Doppel­be­lichtung
Belichtung / Belich­tungs­kor­rekturZeitau­to­matik / –0,7 EV / 0,0 EV / +0,7 EV
Belich­tungs­messungAutoma­tische Belich­tungs­kon­trolle LV 5.0 – LV 15.5 (ISO 800)
ISO Empfind­lichkeitISO 800 Instax film
Selbst­aus­löser2 Sek. / 10 Sek.
Einge­bauter BlitzAutoma­ti­scher elektro­ni­scher Blitz mit automa­ti­scher Blitz­stärke. Modi: Auto, An, Aus, An m. Rot-Augen Reduktion
EnergieLi-ion Batterie (3.7V, 740mAh, 2.6 Wh) (enthalten)
Batte­rie­ka­pa­zität (ungefähr)100 Aufnahmen bei 20C