Die zurück­lie­gende Woche hat viel Neues und Auf­re­gen­des rund um die Foto­gra­fie gebracht. Zeit jetzt also einmal, Luft zu holen und zu ent­span­nen. Warum nicht bei einem kurzen Video­clip zur Geschichte der Foto­gra­fie? In gerade einmal fünf Minu­ten nimmt Sie die „Coope­ra­tive of Pho­to­gra­phy“ (COOPH) mit auf eine äußerst kurz­wei­lige Zeit­reise.

Schade aller­dings, dass es „The His­tory of Pho­to­gra­phy in 5 Minu­tes“ nur auf Eng­li­sch gibt. Doch Anschauen lohnt sich alle­mal:

 

Auf den Geschmack gekom­men? COOPH hat ein wei­te­res sehens­wer­tes Video ver­öf­fent­licht. Es zeigt in weni­ger als zwei Minu­ten, wie sich die Por­trät­fo­to­gra­fie von der Loch­ka­mera über die Tal­bo­ty­pie bis hin zur Auf­nahme mit dem Smart­phone ver­än­dert hat:

 

(Martin Vieten)