Zusammen mit der Pentax K-1 hat Ricoh zwei neue Objektive für die Klein­bild­kamera angekündigt: das Super­weit­winkel-Zoom D FA 15-30mm F2.8 ED SDM WR sowie das Standardzoom D FA 28-105mm F3.5~5.6 ED DC WR. Beide Neuvor­stel­lungen sollen ab April 2016 erhältlich sein, das Standardzoom für rund 600 Euro, das Weitwin­kelzoom für ca. 1700 Euro. Damit wächst die Anzahl der für die K-1 geeig­neten Pentax-Objektive auf ein Dutzend.

Pentax: D FA 15-30mm F2.8  ED SDM WR

D FA 15-30mm F2.8 ED SDM WR
 

Die optische Konstruktion des D FA 15–30 mm Objektivs besteht aus 18 Elementen in 13 Gruppen. Laut Ricoh sollen je drei ED (Extra-Low Dispersion) und asphä­rische Elemente für kontrast­reiche und hochauf­lö­sende Bilder sorgen – bis in den Randbe­reich bei minimalen chroma­ti­schen Aberra­tionen, Koma und Verzeich­nungen. Das Super­weit­winkel-Zoom ist mit dem Super­sonic Direk­tan­trieb (SDM) ausge­stattet, er soll das Objektiv schnell und lautlos fokus­sieren.

Pentax D FA 28-105mm  F3.5~5.6 ED DC WR

D FA 28-105mm F3.5~5.6 ED DC WR
 

Auf den aufwän­digen DSM-Antrieb verzichtet das Standardzoom D FA 28-105mm F3.5~5.6 ED DC WR, es ist aber wie das Weitwin­kelzoom wetterfest. Ricoh hebt zudem die aufwändige optische Konstruktion hervor, die aus 15 Elementen in 11 Gruppen besteht und betont, dass sie die langge­zogene Wiedergabe von Punkt­licht­quellen vermeidet.

Mit den jüngsten Neuvor­stel­lungen macht Ricoh das Dutzend Pentax-Objektive für die K-1 komplett. Das Angebot teilt sich in zwei Gruppen.  Zum einen die weiterhin erhält­lichen FA-Objektive, die noch für das analoge Klein­bild­system von Pentax konstruiert wurden sowie die eigens für die K-1 neu aufge­legte „D FA“-Baureihe. Damit sind derzeit erhältlich:

  • smc FA 31 mm / 1,8 AL Limited
  • smc FA 35 mm / 2,0 AL
  • smc FA 43 mm / 1,9 Limited
  • smc FA 50 mm / 1.4
  • smc FA 77 mm / 1,8 Limited
  • D FA 15–30 mm F2.8 ED SDM WR
  • D FA 24–70 mm F2.8 ED SDM WR
  • D FA 28–105 mm F3.5~5.6 ED DC WR
  • smc D FA MAKRO 50 mm F2,8
  • D FA 70–200 mm F2,8 ED DC AW
  • smc D FA MAKRO 100 mm F2,8 WR
  • D FA 150–400 mm F4,5–5,6 ED DC AW

Technische Daten:

HD PENTAX-D FA 15–30 mm F2.8 ED SDM WR  HD PENTAX-D FA 28-105mm F3.5~5.6 ED DC WR
Brenn­weite  15 –30 mm   28 –105 mm  
Brenn­weite entspre­chend 35 mm bei Verwendung APS-C Sensor  23 –46 mm   43 –161 mm  
Größte Blende  2.8  3,5~5,6  
Kleinste Blende  22  22~38  
Konstruktion  18 Elemente in 13 Gruppen   15 Elemente in 11 Gruppen 2 asphä­rische Linsen­ele­mente  
Bildwinkel  111–72 (bei Verwendung 35 mm Sensor) 86–50 (bei Verwendung APS-C Sensor)  75–23,5(bei Verwendung 35 mm Sensor)
53–15,5 (bei Verwendung APS-C Sensor)  
Bajonett  KAF3   KAF3  
Kürzeste Aufnah­me­di­stanz  0,28 m   0,5 m  
Abbil­dungs­maßstab  0,20x   0,22x  
Filter­größe  Kein Einschraub­ge­winde   62 mm  
Blenden­steuerung  Automa­tisch   Automa­tisch  
Anzahl Blenden­la­mellen  9  9  
Kreis­runde Blende im Bereich von F 2.8 –4.0 (15 mm) F 2.8 –5.6 (30 mm)   Kreis­runde Blende im Bereich von F 5.6~10  
Abmes­sungen (Länge x Durch­messer)  ca. 143,5 mm x 98,5 mm   ca. 86,5 mm x 73 mm  
Gewicht  ca. 1.040 g   ca. 440 g (mit Blende 463 g)  
Beson­der­heiten  HD Coating   HD Coating  
SP (Super Protect) Coating   SP (Super Protect) Coating  
WR (Weather Resistant)   WR (Weather Resistant)  
Quick-Shift Fokus­system   Quick-Shift Fokus­system  
SDM-Motor   DC-Motor  
Liefer­umfang  Objek­tiv­deckel (O-LW98A), Objek­tiv­tasche (S120-160)   Objek­tiv­deckel (O-LC62), Streu­licht­blende (PH-RBC62), Objek­tiv­rück­deckel  

 

(Martin Vieten)