Jede Fotografie ist exakt. Keine ist wahr.

— Richard Avedon

Am 26.11.

  • 1948: Die erste Polaroid-Land-Kamera (Modell 95) wird in einem Supermarkt in Boston angeboten

BENUTZERANMELDUNG

Lumix G Vario 2,8/35-100 mm Power-O.I.S.

Foto Lumix G Vario 2,8/35-100 mm Power-O.I.S.Vergleichsweise preiswert, wenn auch nicht billig, ist Panasonics neues Lumix G Vario 2,8/35-100 mm Power-O.I.S. (H-HS35100; 1299 Euro), das als Premium-Objektiv mit hoher, konstanter Lichtstärke und exzellenter Abbildungsqualität überzeugen will:

 
Presseinformation von Panasonic Deutschland – eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH:

LUMIX G X VARIO 35-100mm/F2,8/POWER O.I.S – für Foto- und Videoreportagen: durchgehend lichtstark und spritzwasser-geschützt

Foto Lumix G Vario 2,8/35-100 mm Power-O.I.S.

Panasonic präsentiert das neue lichtstarke Telezoom LUMIX G X Vario 35-100mm/F2,8/Power-O.I.S (H-HS35100), entsprechend 70-200mm KB- Brennweite.

Hamburg, September 2012 – Mit seiner Lichtstärke von F2,8 über den gesamten Zoombereich empfiehlt sich das LUMIX G X Vario 35-100mm/F2,8/Power-O.I.S für ein breites Einsatzspektrum von Porträt- und Nahaufnahmen mit harmonischem Unschärfeverlauf des Hintergrunds bis hin zu Telezoomaufnahmen mit schnellen Verschlusszeiten wie in der Sport- oder Tierfotografie. Die konstante Blende empfiehlt sich auch für Videoaufnahmen. Als Premium-Objektiv der „X“-Serie bietet es eine exzellente Abbildungsqualität mit naturgetreuer Detailzeichnung und hohem Kontrast über das gesamte Bildfeld. Die einzigartige Panasonic Nano-Vergütung unterdrückt mit einem extra niedrigen Brechungsindex Geisterbilder und Streulicht über den gesamten Bereich des sichtbaren Lichts (380nm-780nm) und sorgt so für scharfe Bilder.

Seine Konstruktion aus 18 Linsen in 13 Gruppen unterstützt die hohe Abbildungsleistung von Ecke zu Ecke, die gleichmäßige Bildhelligkeit über den gesamten Zoombereich und eine hohe Auflösung. Eine UED (Ultra Extra-Low Dispersion)- und zwei ED (Extra-Low Dispersion)-Linsen mit geringem Zerstreuungsindex minimieren die chromatische Aberration und Verzeichnung. Trotz seiner hohen optischen Leistung ist das H-HS35100 mit nur ca. 99,9mm Länge und 360g Gewicht äußerst kompakt und leicht.

Der Power-O.I.S. (Optical Image Stabilizer)-Bildstabilisator im LUMIX G X Vario 35-100mm/F2,8 korrigiert nicht nur kleine, schnelle Bewegungen, sondern besonders effektiv Verwacklungen mit niedriger Frequenz. Das hilft gerade bei Aufnahmen mit längeren Zeiten aus freier Hand, etwa bei Dämmerung oder in Innenräumen.

Das neue Objektiv harmoniert mit dem Highspeed-Präzisions-Kontrast-AF-System der aktuellen LUMIX G DSLM-Kameras. Die Scharfstellung erfolgt automatisch wie manuell über ein reaktionsschnelles, präzises und leises Innenfokussier-System, angetrieben von einem Schrittmotor. Die Gesamtlänge des Objektivs bleibt sowohl beim Zoomen als auch beim Scharfstellen unverändert. Dank des leisen Antriebs stört die automatische Fokusnachführung auch während Videoaufnahmen nicht.

Die sieben Lamellen des Zooms ergeben eine fast kreisrunde Blendenöffnung, die besonders bei größeren Öffnungen einen harmonischen Unschärfeverlauf des Hintergrunds bewirkt.

Das Metallbajonett sorgt auch bei intensiver Beanspruchung für dauerhafte Präzision. Ein Gummiring am Bajonett schützt zusätzlich vor Staub und Feuchtigkeit. Mit seiner hochwertigen, matten Metallic-Oberfläche passt das LUMIX G X Vario 35-100mm/F2,8/Power-O.I.S. perfekt zum Stil der LUMIX G DSLM-Kameras.

Preis und Verfügbarkeit
Das neue LUMIX G X Objektiv wird ab November 2012 im Handel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 1.299 Euro.

 

Foto

 

 

Foto

 

Technische Daten Lumix G Vario 2,8/35-100 mm Power-O.I.S.
Anschluss Micro-Four-Thirds-Bajonett
Bildwinkel diagonal 34° - 12°
Brennweite 35-100 mm (entsprechend 70-200 mm bei 35mm-KB)
Blendenbereich f/2,8 (durchgängig)
Blendenaufbau 7 Lamellen, kreisrunde Öffnung
Kleinste Blende f/22
Kürzeste Entfernung 0,85 m
Abbildungsmaßstab max. 0,17x (entsprechend 0,34x bei 35mm-KB)
Objektivkonstruktion 18 Linsen in 13 Gruppen (1x UED, 2x ED)
Nano-Vergütung ja
Bildstabilisator POWER-O.I.S
Filterdurchmesser 58 mm
Durchmesser x Länge 67,4 mm Ø x 99,9 mm (Vorderkante bis Bajonettauflagefläche)
Gewicht ca. 360g
Standard-Zubehör Frontdeckel, Rückdeckel, Beutel, Streulichtblende

 
(thoMas)
 

3,61€ pro Gramm

Eingetragen von
Gast
am Montag, 17. September 2012 - 14:32

Ich das ziemlich unverschämt.

Beim Nikon AF-S 70-200/2.8 VR2 kostet das Gramm nur 1,62€ wenn man von der UVP ausgeht und ca. 1,20€ beim aktuellen Strassenverkaufspreis.

Geht's noch?

Eingetragen von
Gast
am Montag, 17. September 2012 - 17:01
Gast schrieb:

Ich das ziemlich unverschämt.

Beim Nikon AF-S 70-200/2.8 VR2 kostet das Gramm nur 1,62€ wenn man von der UVP ausgeht und ca. 1,20€ beim aktuellen Strassenverkaufspreis.

Was für eine erfrischend unsinnige "Argumentation", den Objektivpreis am Gewicht festzumachen.

Klasse

Eingetragen von
Gast
am Montag, 17. September 2012 - 14:55

Durchgängig Blende 2,8 bei 360g Gewicht.
Ich weiss, warum ich gerade meine Nikon verkauft haben!
PS1: Liebe Vollformatler, lasst euch nicht provozieren.
Natürlich dürft Ihr soviel schleppen, wie Ihr wollt.
Ich bin da überhaupt nicht neidisch.
PS2: Hatte das 17 - 55 an einer D7000, jetzt das 12 - 35 Lumix an einer GX1.
Jetzt bitte raten, welche Bilder schärfer waren bzw. sind?

Als Vollformatler

Eingetragen von
Gast
am Montag, 17. September 2012 - 16:07

seh' ich darin keine Konkurrenz - allenfalls eine Errgänzung: als Urlaubskamera ...

Richtig prüfen

Eingetragen von
Gast
am Montag, 17. September 2012 - 16:54
Gast schrieb:

Durchgängig Blende 2,8 bei 360g Gewicht.
Ich weiss, warum ich gerade meine Nikon verkauft haben!
PS1: Liebe Vollformatler, lasst euch nicht provozieren.
Natürlich dürft Ihr soviel schleppen, wie Ihr wollt.
Ich bin da überhaupt nicht neidisch.
PS2: Hatte das 17 - 55 an einer D7000, jetzt das 12 - 35 Lumix an einer GX1.
Jetzt bitte raten, welche Bilder schärfer waren bzw. sind?

D7000 weil besserer Sucher!

Sucher

Eingetragen von
Gast
am Montag, 17. September 2012 - 18:03
Gast schrieb:
Gast schrieb:

Durchgängig Blende 2,8 bei 360g Gewicht.
Ich weiss, warum ich gerade meine Nikon verkauft haben!
PS1: Liebe Vollformatler, lasst euch nicht provozieren.
Natürlich dürft Ihr soviel schleppen, wie Ihr wollt.
Ich bin da überhaupt nicht neidisch.
PS2: Hatte das 17 - 55 an einer D7000, jetzt das 12 - 35 Lumix an einer GX1.
Jetzt bitte raten, welche Bilder schärfer waren bzw. sind?

D7000 weil besserer Sucher!

D7000 und besserer Sucher? Ich hatte die D7000! Selten so gelacht!!!
Schon mal mit der D7000 in einer dunklen Kathedale gestanden? Ich schon.

Keine Alternative

Eingetragen von
Gast
am Montag, 17. September 2012 - 19:11
Gast schrieb:
Gast schrieb:
Gast schrieb:

Durchgängig Blende 2,8 bei 360g Gewicht.
Ich weiss, warum ich gerade meine Nikon verkauft haben!
PS1: Liebe Vollformatler, lasst euch nicht provozieren.
Natürlich dürft Ihr soviel schleppen, wie Ihr wollt.
Ich bin da überhaupt nicht neidisch.
PS2: Hatte das 17 - 55 an einer D7000, jetzt das 12 - 35 Lumix an einer GX1.
Jetzt bitte raten, welche Bilder schärfer waren bzw. sind?

D7000 weil besserer Sucher!

D7000 und besserer Sucher? Ich hatte die D7000! Selten so gelacht!!!
Schon mal mit der D7000 in einer dunklen Kathedale gestanden? Ich schon.

Weder die GX1 noch die D7000 ist für Aufnahmen in Kathedralen geeignet => habe mich auf das 17-55 bezogen.

Lichtgeber

Eingetragen von
Gast
am Montag, 17. September 2012 - 20:55
Gast schrieb:
Gast schrieb:
Gast schrieb:

Durchgängig Blende 2,8 bei 360g Gewicht.
Ich weiss, warum ich gerade meine Nikon verkauft haben!
PS1: Liebe Vollformatler, lasst euch nicht provozieren.
Natürlich dürft Ihr soviel schleppen, wie Ihr wollt.
Ich bin da überhaupt nicht neidisch.
PS2: Hatte das 17 - 55 an einer D7000, jetzt das 12 - 35 Lumix an einer GX1.
Jetzt bitte raten, welche Bilder schärfer waren bzw. sind?

D7000 weil besserer Sucher!

D7000 und besserer Sucher? Ich hatte die D7000! Selten so gelacht!!!
Schon mal mit der D7000 in einer dunklen Kathedale gestanden? Ich schon.

GX1 in einer Kathedrale: höchstens als Taschenlampe zu gebrauchen!

Stimmige

Eingetragen von
Gast
am Montag, 17. September 2012 - 15:24

Ergänzung zum 2,8/12-35 - und eine eigentlich unabdingbare Performance für den MFT-Sensor.

Immer wieder die gleiche langweilige Brennweite

Eingetragen von
Gast
am Montag, 17. September 2012 - 16:17

eoin 2,8/25mm bis 125 mm muß doch langsam mal kompakt machbar sein.

35 mm zum Anfangen ist immer doof, es braucht eine Überlappung zum 12-35 mm
Solche Telezooms müssen endlich wieder bei 25 mm / 50 mm beginnen

und ein 50-300 mm muß auch wieder möglich werden.
Verschlafene japaner!

Unverständlich

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 18. September 2012 - 07:39
Gast schrieb:

eoin 2,8/25mm bis 125 mm muß doch langsam mal kompakt machbar sein.

35 mm zum Anfangen ist immer doof, es braucht eine Überlappung zum 12-35 mm
Solche Telezooms müssen endlich wieder bei 25 mm / 50 mm beginnen

und ein 50-300 mm muß auch wieder möglich werden.
Verschlafene japaner!

Warum haben die Panasonic-Jungs auch nicht einfach bei Ihnen angerufen, um zu fragen, was der Markt verlangt. So was aber auch...