Die Kamera befähigt uns nicht nur in die Welt zu sehen, sondern etabliert auch die Bedingungen, wie die Welt auf uns schaut.

— Rosetta Brooks

Am 26.6.

  • 1935: Anmeldung des Firmennamens „Canon“

BENUTZERANMELDUNG

Cosina: Keine MF-Objektive mit K-Bajonett mehr

Foto vom Distagon mit K-BajonettBei Cosina werden keine manuell zu fokussierenden Objektive mit Pentax-K-Bajonett mehr produziert. Die entsprechenden Carl-Zeiss- und Voigtländer-Objektive gibt es nur noch, solange der Vorrat reicht:

Foto com Color Skopar 3,5/20 mm für K-Bajonett Cosina, japanischer Hersteller der aktuellen manuellen Zeiss- und Voigtländer-Objektive, hat die Fertigung der Objektive für Pentax-Kameras im Herbst 2010 eingestellt.

Bei Voigtländer / Ringfoto gehen die Vorräte der Objektive mit Pentax-Bajonett inzwischen zur Neige und reduzieren sich aktuell auf die beiden Brennweiten Ultron 2/40 mm und APO-Lanthar 3,5/90 mm. Die Objektive Color Skopar 3,5/20 mm (links im Bild) und Nokton 1,4/58 mm dürften jedoch bei größeren Händlern noch vorrätig sein. Möglicherweise wird es in Zukunft eine Adaptionsmöglichkeit von Leitax geben.

Nikon-Gabel beim ZF-Bajonett Bei Carl Zeiss werden die vorhandenen Restbestände zu unveränderten Preisen abverkauft. Man will sich in Oberkochen mit Blick auf die Marktsituation im Spiegelreflexbereich auf die Baureihen mit ZE- und ZF.2-Anschluss konzentrieren (ZE = Canon-EF-Bajonett; ZF.2 = Nikon-F-Bajonett und CPU). Damit wurde auch die bisherige Reihe „ZF“ mit Nikon-Anschluss und der typischen Nikon-Gabel (siehe rechts) aus dem Sortiment der Fotoobjektive genommen, die über den Zeiss-Online-Shop bestellbar sind. Laut Zeiss sind diese Objektive nur noch für industrielle Anwendungen erhältlich.

(CJ)
 

Was ist mit Pentax?

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 26. November 2010 - 11:28

Was weiß Cosina was ich noch nicht weiß?

Was weiß Cosina

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 26. November 2010 - 11:53
Statler schrieb:

Was weiß Cosina was ich noch nicht weiß?

Wahrscheinlich kennt Cosina die Verkaufszahlen dieser Objektive.

Pentax geht es gut.

Bild von OhWeh
Eingetragen von
OhWeh
(Ehrengast)
am Freitag, 26. November 2010 - 11:59
Statler schrieb:

Was weiß Cosina was ich noch nicht weiß?

Was will ein Pentaxbesitzer mit "Crop 1,5" mit den Zeiss-Obis? Genau! Deshalb dürfte die Nachfrage zu gering sein.

OhWeh

Pentax geht es gut

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 26. November 2010 - 17:43
OhWeh schrieb:

Pentax geht es gut.

Das wäre ja sehr erfreulich. Denn die Kameras erscheinen mir sehr gut und sehr preiswert.

Dass die Stückzahlen bei dieser Marke nicht sehr hoch sind, ist angesichts der Außenseiterrolle von Pentax nicht verwunderlich
-----------------

Weg damit

Eingetragen von
Gast
am Sonntag, 28. November 2010 - 23:25

Was wollen wir überhaupt mit diesen Objektiven? Bald verschwinden auch die Varianten mit den anderen Anschlüssen vom Markt - und dann wandern die dorthin, wofür sie gebaut wurden: In die Schubladen der Sammler. Irgendwann werden die dann bei ebay oder auf Fotobörsen verramscht: Kein Autofokus, dann noch von Coosina, alles völlig überflüssig.

OhWeh schrieb:
Statler schrieb:

Was weiß Cosina was ich noch nicht weiß?

Was will ein Pentaxbesitzer mit "Crop 1,5" mit den Zeiss-Obis? Genau! Deshalb dürfte die Nachfrage zu gering sein.

OhWeh

Follvormat

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 26. November 2010 - 12:31
Statler schrieb:

Was weiß Cosina was ich noch nicht weiß?

WArscheinlich will Pentax das Follvormat einstellen. Sollten die auch, gegen die die rattenscharfzeichnende Konkurenz von Nikon.

Nein, im Ernst. Könnte es nicht sein, dass die Käuferbasis bei Pentax eh geringer ist und Pentax darüberhinaus ein vorzügliches Sortiment an Festbrennweiten hat? Mit AF und preislich einigermaßen im Rahmen.

Follvormat und

Bild von Hififan
Eingetragen von
Hififan
(Inventar)
am Freitag, 26. November 2010 - 15:23

Follvormat und Vestbrennweiten. oder wie war das noch mal? Ach ja und die schon sehr aggressive Sony Werbung hier geht mir so langsam auf den ZEIGER!

Lustig

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 26. November 2010 - 17:02

Na, da habe ich ja offenbar einige Synapsen ganz schoen dauerhavt ferdreht, als ich schrieb, Olympus entwickle einen Follvormat-Sensor. Aber die Vestbrennweite ist auch nicht schlecht.

K-Bajonett und Pentax-Kameras

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 26. November 2010 - 13:21

Ich vermute, dass etliche der Zeiss- und Cosina-Objektive mit K-Bajonett nie auf eine Pentax gesetzt wurden. Sondern per Adapter auf eine EOS. Genauso, wie die M42-Objektive sicher nicht auf M42-Kameras geschraubt wurden, sondern ebenfalls per Adapter verwendet werden.
Schließlich handelt es sich um Kleinbildobjektive, und Pentax bietet keine Kleinbildkameras an.
Jetzt, da Cosina Objektive mit EF-Bajonett baut, können Cosina und Zeiss halt auf das K-Bajonett verzichten.

War schon vorher nicht nötig

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 26. November 2010 - 16:16
Gast schrieb:

Ich vermute, dass etliche der Zeiss- und Cosina-Objektive mit K-Bajonett nie auf eine Pentax gesetzt wurden. Sondern per Adapter auf eine EOS. Genauso, wie die M42-Objektive sicher nicht auf M42-Kameras geschraubt wurden, sondern ebenfalls per Adapter verwendet werden.
Schließlich handelt es sich um Kleinbildobjektive, und Pentax bietet keine Kleinbildkameras an.
Jetzt, da Cosina Objektive mit EF-Bajonett baut, können Cosina und Zeiss halt auf das K-Bajonett verzichten.

Zum Adaptieren auf EOS hätte es nie der K-Objektivlinie bedurft. Nikon tut's auch. Ich habe das Makro-Planar 2/50 mm ZF via Adapter an der EOS 40D, 5D und 5D Mk II.

Wird auch Zeit

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 26. November 2010 - 15:34

Pentax spielt halt in der Profiliga nicht mehr mit. Dort aber werden Vollformat-Festbrennweiten nennenswert verkauft. Für den Amateurbereich gibt es Univeralzooms und die reichen dem typischen Pentax Nutzer offensichtlich.

Fünf Euro in das Phrasenschwein!

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 26. November 2010 - 17:01
Gast schrieb:

Profiliga

Irren ist männlich

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 26. November 2010 - 21:46
Gast schrieb:

Fünf Euro in das Phrasenschwein!

Gast schrieb:

Profiliga

Eher 5 Euro in das Orthografieschwein, denn vermutlich meinter er nicht die "Profiliga" sondern die "Profilliga" und dann macht es wieder Sinn!

Andererseits...., die Profilliga ist auch bei Pentax hinreichend vertreten, obwohl die K-1 mit weissen Objektiven fehlt um mit einer K-7 oder K-r anzugeben. Auch oder gerade in Pentax-Foren ist "kollektives Vergleichstest kritisieren" weitaus beliebter als "fotografische Handwerksregeln lernen".

However erklärte Zeiss schon auf der Photokina dass K-Objektive eingestellt werden, weil es sich trotz bereits bezahlter Entwicklungs- und Fertigungskosten nicht lohnt, die Dinger zusammen zu schrauben und im Katalog zu führen bei den gigantischen Verkaufszahlen.
Pentax-User mögen nunmal Plastik und billig lieber, sonst würden sie nicht mit Pentax fotografieren und für die Nostalgiker gibt es ja auch noch 30 Jahre alte SMC-A-Objektive, von denen ein paar (wie das 1,2/50 und das 1,8/135) ja durchaus als lecker bezeichnet werden dürfen. Wer Lichtstärke nicht braucht findet für schmales Geld bei den FA-limiteds mechanisch mit Zeiss vergleichbares und optisch kaum schlechteres und das auch noch mit AF.

Multipliziert man dann noch die Reste aus vorgenanntem mit dem Marktanteil von Pentax, sollte es nicht verwundern wenn die Stücklzahlen von Zeiss und Voigtländer im einstelligen Bereich pro Jahr landen, zumal in der Tat z.B. ein 1,4/85 oder ein 2,1/20 an Halbformat jetzt nicht soooo interessant ist.

Realität

Eingetragen von
Gast
am Samstag, 27. November 2010 - 10:01

Ja, Profiliga (richtig formuliert): Dazu gehören Vollformat von Canon und Nikon, dann noch Hasselblad - das war`s.

Gast schrieb:
Gast schrieb:

Profiliga

Threre is no such thing as Profiliga.

Eingetragen von
Gast
am Sonntag, 28. November 2010 - 10:30

Es gibt nur Kameras. So wie es Kochlöffel und Autos gibt.

Die einzige Profiliga ist die Liga der Internetgeschädigten.

Von Profis und Amateuren.

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 26. November 2010 - 18:34
Gast schrieb:

Pentax spielt halt in der Profiliga nicht mehr mit.

Das ist richtig. Die Pentax LX wird nicht mehr angeboten und seither gab es nichts mehr, was den Anspruch erhob, Nikon und Canon in diesem Segment Paroli zu bieten.

Gast schrieb:

Dort aber werden Vollformat-Festbrennweiten nennenswert verkauft.

Das ist ebenfalls richtig. Allerdings ist Autofokus heute auch im Profibereich kein Tabu mehr.

Gast schrieb:

Für den Amateurbereich gibt es Univeralzooms

Stimmt. Was man halt so herablassend als "Amateurbereich" bezeichnet ...

Gast schrieb:

... und die reichen dem typischen Pentax Nutzer offensichtlich.

Hier irrt der Fachmann. Gerade die Pentax Kitlinsen haben keinen guten Ruf und werden gerne durch bessere Objektive von Pentax/Tokina, Tamron und Sigma ersetzt. Von diesen Herstellern gibt es auch einige Festbrennweiten, wenn es denn sein muss.

Jedenfalls benötigt kein Pentax Benutzer überteuerte Siebziger Jahre Retrostyle Objektive, wenn er von Pentax selbst in der Limited Serie überteuerte Fünfziger Jahre Retrostyle Objektive haben kann. Oder sehr billige und für den Preis ganz akzeptable Achtziger Jahre Retrostyle Festbrennweiten von Samyang.

Auaaaa!

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 26. November 2010 - 17:56

Ein schwarzer Freitag für MF Liebhaber im Pentax SLR Lager.

Jetzt rückt wohl kaum jemand seine gebrauchten K-As mehr raus.
Die Säcke werden die alten Tüten wie ihren Augaupfel hüten!

Gottlob gibt es noch Walimex!

Aber was, wenn das Unglaubliche war wird und Pentax im Jänner seine EVIL mit modifiziertem Leica Bajonett auf den Markt bringt. Noch vor Ricoh?
Dann gibt es wieder viele viele feine MFs für Pentax.
Von Zeiss, von Voigtländer, von Leica...

Was wenn darin auch noch der neue FF Sensor von Kodak drinpickt?

Was wenn die den alten 12 MP Sensor von Sony von Grund auf erneuern haben lassen und das Ding jetzt 200000 ASA schafft?

Was wenn wie schon Spekuliert, Pentax selbst neue K-A Objektive mit seidenweichen MF Schnecken bei Consina fertigen lässt? In neuem Design und Titanverchromung?

...und dann lief mir ein weisser Hase über den Weg und...

Tja

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 26. November 2010 - 19:21

Pentax leidet wohl am meisten unter den irrationalen Erwartungen seiner Fans ... 8-)

Gast schrieb: Ein schwarzer

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 22. Dezember 2010 - 12:06
Gast schrieb:

Ein schwarzer Freitag für MF Liebhaber im Pentax SLR Lager.

Jetzt rückt wohl kaum jemand seine gebrauchten K-As mehr raus.
Die Säcke werden die alten Tüten wie ihren Augaupfel hüten!

Gottlob gibt es noch Walimex!

Aber was, wenn das Unglaubliche war wird und Pentax im Jänner seine EVIL mit modifiziertem Leica Bajonett auf den Markt bringt. Noch vor Ricoh?
Dann gibt es wieder viele viele feine MFs für Pentax.
Von Zeiss, von Voigtländer, von Leica...

Was wenn darin auch noch der neue FF Sensor von Kodak drinpickt?

Was wenn die den alten 12 MP Sensor von Sony von Grund auf erneuern haben lassen und das Ding jetzt 200000 ASA schafft?

Was wenn wie schon Spekuliert, Pentax selbst neue K-A Objektive mit seidenweichen MF Schnecken bei Consina fertigen lässt? In neuem Design und Titanverchromung?

...und dann lief mir ein weisser Hase über den Weg und...

sehr gute Idee, auf genau diese Kamera warte ich ;-)

Konsequent

Eingetragen von
Gast
am Samstag, 27. November 2010 - 10:41

Das ist bei der Ausrichtung von Pentax völlig nachvollziehbar und auch konsequent.

Die K-Bodies eigenen sich einfach nicht für diese Art klassischer (oder "alter") Objektive:
- Das Sucherbild ist zwar gut, gemessen an den Möglichkeiten bei APS-C-Format, aber doch in der Größe limitiert
- Es gibt keine Schnittbildscheiben von Pentax
- Der Blendenring ist Makulatur, da man ihn sowieso in A-Stellung bringen muss.

Zudem hat Pentax selbst eine exzellente Auswahl älterer (FA) und neuer (DA) Festbrennweiten mit AF im Programm. Gemessen am gesamten Sortiment sogar sehr viele, das ist ein deutlicher Schwerpunkt.

Pentax User sind schlauer!

Eingetragen von
Gast
am Sonntag, 28. November 2010 - 13:17

Sie lassen sich halt kein Cosina Alteisen zu Mondpreisen andrehen. Originalware leistet mehr und kostet weniger!

immer wieder Braczko

Eingetragen von
Gast
am Sonntag, 28. November 2010 - 15:01
Gast schrieb:

Sie lassen sich halt kein Cosina Alteisen zu Mondpreisen andrehen. Originalware leistet mehr und kostet weniger!

Kann man diesen Troll aus Gladbeck nicht rausschmeissen?
Diese ewige Bashing untergräbt jede sinnvolle Dískussion.

Gut formuliert

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 30. November 2010 - 08:45

Kleine Bemerkung am Rande: Am vergangegenen Sonntag (der Tag, an dem der Beitrag geschrieben wurde), war ich zwischen 10 und 19 Uhr fotografisch für meine Zeitschrift unterwegs, der Beitrag stammt also nicht von mir. Trotzdem meine Anerkennung: Der Pentax-Kollege hat es "kurz und knapp auf den Punkt gebracht", weiter so. Peter Braczko

Gast schrieb:
Gast schrieb:

Sie lassen sich halt kein Cosina Alteisen zu Mondpreisen andrehen. Originalware leistet mehr und kostet weniger!

Kann man diesen Troll aus Gladbeck nicht rausschmeissen?
Diese ewige Bashing untergräbt jede sinnvolle Dískussion.

Wollen der Herr

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 30. November 2010 - 10:40
Gast schrieb:
Gast schrieb:

Sie lassen sich halt kein Cosina Alteisen zu Mondpreisen andrehen. Originalware leistet mehr und kostet weniger!

Kann man diesen Troll aus Gladbeck nicht rausschmeissen?
Diese ewige Bashing untergräbt jede sinnvolle Dískussion.

nicht vielleicht im L-user-Forum verkehren? Dort werden solche Ansinnen - im Sinne eines schauerlichen Wohlfühlprogramms - mit Handkuss erledigt.

...

Eingetragen von
Gast
am Sonntag, 28. November 2010 - 16:18
Gast schrieb:

Sie lassen sich halt kein Cosina Alteisen zu Mondpreisen andrehen. Originalware leistet mehr und kostet weniger!

8-)))

Coosina - was soll das denn an einer Pentax?

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 01. Dezember 2010 - 22:52

Pentax macht sich, mit der neuen K-5 sind die doch wieder gut dabei, wenn das so weiter geht, können die sogar Nikon und Canon das Wasser reichen. Jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen, dass sich Pentax-Besitzer (äh - in den Foren heißt das ja "User") die Scherben vom Billighersteller Cooosina zulegen, die sind verwöhnt von den Objektiven aus dem eigenen Pentax-Programm, beispielsweise 2,8/14, 2/35, 2,8/16-50, 2,8/50-135 oder 2,8/200 mm: Besser, autofokusschnell und optimal mit der Kamera abgestimmt.