Neu von FLM kommt mit dem Centerpod CP-26 Travel Carbon ein Reise­stativ, das bei einem Eigen­ge­wicht von 1,3 Kilo eine Tragkraft von 10 Kilo verspricht. Dank in fünf Segmente unter­teilte Stativ­beine beträgt das Packmaß nur 39 Zenti­meter. Für eine besonders geringe Arbeitshöhe lässt sich die Mittel­säule entfernen. Die unver­bind­liche Preis­emp­fehlung beträgt rund 400 Euro.

Fast ein Jahr ist es nun her, dass der südba­dische Stativ­her­steller FLM nach überstan­dener Insolvenz neu gestartet ist – seinerzeit mit einer Crowd­funding-Kampagne für ein neu entwi­ckeltes Reise­stativ. Das ist nun in Form des Centerpod CP-26 Travel Carbon am deutschen Markt angekommen.

Das Stativ zeichnet sich vor allem durch sein geringes Packmaß von nur 39 Zenti­meter aus. Erreicht wird dies durch in fünf Segmente unter­teilte Stativ­beine, die sich laut Hersteller einhändig ent- oder verriegeln lassen sollen. Die maximale Höhe beträgt 140 Zenti­meter (ohne Kugelkopf).

Überar­beitet hat FLM das Rastsystem der Stativ­beine, die nun nicht mehr automa­tisch einrasten, sodass sich das Stativ zum Ortswechsel besser zusam­men­klappen lässt. Die etwa 20 Zenti­meter lange Mittel­säule lässt sich komplett entfernen, wodurch eine minimale Arbeitshöhe von nur elf Zenti­meter erreicht wird.

Angeboten wird das Centerpod CP-26 Travel Carbon unter anderem vom Online-Shop Enjoy­your­camera, dort gibt es auch ausführliche Informationen zum Stativ.

Technische Daten: FLM Centerpod CP-26 Travel Carbon

Maximale Höhe140 cm
Maximale Höhe ohne Mittel­säule119 cm
Minimale Höhe11 cm
Maximaler Rohrdurch­messer26 mm
Anzahl Stativ­bein­seg­mente5 Stück
Anschluss­ge­winde1/4 Zoll und 3/8 Zoll
Packmaß39 cm (Länge)
Tragkraft10 kg
Gewicht1,3 kg
MaterialCarbon
FarbeSchwarz/Silber