Panasonic kündigt heute zwei neue Kompaktkameras mit elektronischem Sucher an – TZ101 und TZ81. Die TZ101 ist mit einem relativ großen 1-Zoll-Sensor ausgestattet und zoomt bezogen auf Kleinbild von 25 bis 250 Millimeter. Bei der TZ81 reicht der Zoombereich gar von 25 bis 750 Millimeter, sie muss sich jedoch mit einem 1/2,3-Zoll-Sensor begnügen. Die TZ101 soll im März 2016 auf den Markt kommen, die TZ81 bereits im Februar, Preise stehen noch nicht fest.

So unterschiedlich Sensor und Zoombereich der beiden neuen Kompaktkameras von Panasonic sind –in einigen Punkten zeigen sie durchaus Gemeinsamkeiten: Zunächst einmal sind TZ101 und TZ81 mit einem elektronischen Sucher ausgestattet, der jedoch sehr klein ist, mit 1,2 Millionen Subpixel immerhin ordentlich hoch auflöst. Und dann beherrschen beide Kompaktkameras Videoaufnahmen in 4K (3840 x 2160 Pixel Auflösung) bei 25 Vollbildern pro Sekunde, wobei die Dauer einer 4K-Aufnahme allerdings auf 15 Minuten beschränkt ist.

Panasonic  TZ101

Die TZ101 ist mit einem recht großen 1-Zoll-Sensor ausgestattet, einen Pop-Up-Blitz hat sie auch an Bord.
 

Auch bei Serienbildaufnahmen gibt es keine Unterschiede zwischen den beiden neuen Kompaktkameras. Sie nehmen bis zu 10 Fotos pro Sekunde (fps) auf; soll der AF dabei nachgeführt werden, sinkt die Bildrate auf 5 fps. Zudem beherrschen sie einen sogenannten 4K-Burst mit 30 fps. Panasonic verspricht ferner, dass beide Kameras innerhalb von nur 0,1 Sekunden scharf stellen.

Gemeinsam ist TZ101 und TZ81 des Weiteren ein berührungsempfindliches 3-Zoll-Display, das mit rund einer Million Subpixel recht hoch auflöst. Beide Kameras verfügen über ein WLAN-Modul, lassen sich also mit einem Smartgerät koppeln. Das dient dann als Fernsteuerung inklusive Kontrollmonitor oder kann direkt die frischen Aufnahmen empfangen. Bei der TZ101 sowie der TZ81 nutzt Panasonic die 4K-Fähigkeiten für die „Post Focus“-Funktion.

Panasonic TZ81

Die TZ81 kommt in zwei Ausführungen, in Silber und Schwarz (links) sowie ganz in Schwarz (rechts).
 

TZ101 wie TZ81 richten sich durchaus auch an anspruchsvolle Fotografen – etwa mit ihrer Fähigkeit, im RAW-Format aufzeichnen zu können oder der Option für manuellen Fokus. Höhere Ansprüche an die Bildqualität dürfte indes vor allem die TZ101 erfüllen, ist sie doch mit einem 1-Zoll-CMOS-Sensor ausgerüstet, der rund 20 Megapixel auflöst. Ihm traut Panasonic eine maximale Empfindlichkeit von ISO 25.600 zu. Die TZ81 muss mit einem wesentlich kleineren 1/2,3-Zoll-Sensor auskommen, der bei rund 18 Megapixel Auflösung maximal ISO 6400 zulässt.

Technische Daten Panasonic TZ101 und TZ81 (derzeit nur Englisch verfügbar):

  TZ81 TZ101
Sensor 18M 1/2.3-inch High Sensitivity MOS 1-inch 20.1M High Sensitivity MOS
Engine New Venus Engine New Venus Engine
Lens 24–720mm (30x) / F3.3–6.4 25-250mm (10x) / F2.8-5.9
O.I.S Photo: POWER OIS, Video: 5-Axis HYBRID OIS Photo: POWER OIS, Video: 5-Axis HYBRID OIS
Focus Light Speed AF with DFD technology / AF Macro / MF Peaking Light Speed AF with DFD technology / AF Macro / MF Peaking
  Post Focus Post Focus
ISO 80–3200 (Extended 6400) 125–12800 (Extended 80,100, 25600)
Shutter Photo: 4-1/2000 sec Photo: 60-1/2000 sec (Mechanical), 1-1/16000 sec (Electronic), Bulb
  Video: 1/30–1/2000 sec  Video: 1/25–1/16000 sec 
Burst Shooting 4K Burst: 30 fps 4K Burst: 30 fps
  Full resolution: 10 fps, AF tracking: 5 fps Full resolution: 10 fps, AF tracking: 5 fps
Finder 0.2-inch 1160k-dot LVF, Eye sensor 0.2-inch 1160k-dot LVF, Eye sensor
LCD 3.0-inch 1040k-dot touch  3.0-inch 1040k-dot touch 
Control Ring Yes Yes
Internal Flash Yes Yes
Video AVCHD: [FHD] 1920x1080 (50p)  AVCHD: [FHD] 1920x1080 (50p) 
  MP4: [4K] 3840x2160 (25p) *15 min, [FHD]  1920x1080 (25p)  MP4: [4K] 3840x2160 (25p) *15 min, [FHD]  1920x1080 (25p) 
Wi-Fi / NFC Yes /  -  Yes /  - 
Size 112.7 x 64.0 x 38.0 mm 110.5 x 64.5 x 44.3 mm
Weight 282 g (w/battery/card) / 240 g (body only) 312 g (w/battery/card) / 270 g (body only)
Battery Life 320 pictures (LCD) / 280 pictures (LVF) 300 pictures (LCD) / 240 pictures (LVF)
Other Light composition, 4K Live Cropping, USB charge Light composition, 4K Live Cropping, USB charge

 

(Redaktion photoscala)