Foto des TS-E 4/17 mm von CanonCanons Tilt-und-Shift-Objektive TS-E 4/17 mm (2400 Euro) und TS-E 3,5/24 mm (2100 Euro) sind für EOS-Kameras bestimmt und können um +/- 12 mm verschoben und um 6,5 bzw. 8,5 Grad verschwenkt werden – und das unabhängig voneinander:

Presse­infor­mation von Canon:

Krefeld, 18. Februar 2009

Canon TS-E 17 mm 1:4 L und TS-E 24 mm 1:3,5 L II:
Zwei neue Tilt-und-Shift-Objektive

Foto des TS-E 4/17 mm von Canon

Mit dem Ultra­weit­winkel-Tilt-und-Shift-Objektiv TS-E 17 mm 1:4 L und dem Weitwinkel-Tilt-und-Shift-Objektiv TS-E 24 mm 1:3,5 L II präsentiert Canon zwei neue Spezi­al­ob­jektive für seine EOS-Kameras. Beide Objektive sind ideal für die Archi­tek­tur­fo­to­grafie und verfügbar ab April 2009. Das TS-E 17 mm ist für 2399* Euro und das TS-E 24 mm für 2099* Euro im Fachhandel erhältlich.

Exzellente Abbil­dungs­qualität
Mit 17 Millimeter Brennweite bietet das TS-E 17 mm 1:4 L den größten Bildwinkel aller derzeit auf dem Markt erhält­lichen Tilt-und-Shift-Objektive. Dank hervor­ra­gender Abbil­dungs­qualität bis in die Bildränder ist dieses Modell prädes­tiniert für exzellente Archi­tektur- oder Landschaftsfotos. Das TS-E 24 mm 1:3,5 L II ist das optimierte Nachfol­ge­modell des Objektivs TS-E 24 mm 1:3,5 L und verfügt wie das TS-E 17 mm 1:4 L mit Sub-Wavelength Structure Coating über die paten­tierte Canon-Spezi­al­be­schichtung zur Minimierung von Streulicht und Blenden­re­flexen.

Vielseitige Einsatz­mög­lich­keiten
Beide Objektive bieten eine Verschwenkung im Bereich von ±12 Milli­metern. Der Neige­bereich beträgt ± 6,5 Grad beim TS-E 17 mm 1:4L und 8,5 Grad beim TS-E 24 mm 1:3,5 L II. Der Shift-Mecha­nismus ist um +/-90 Grad rotierbar für eine Schwenkung in jede Richtung; der Tilt-Mecha­nismus ermöglicht die Rotation um +/-90 Grad für eine Neigung abhängig von der Shift-Position. Zur Reali­sierung kreativer Unschärfe-Effekte haben beide Objektive eine kreisrunde Blende. Weiteres Plus beim TS-E 17 mm 1:4 L sind die Floating Elements, die bei der Innen­fo­kus­sierung für beste Abbil­dungs­leistung sorgen.

Foto des TS-E 3,5/24 mm von Canon

Canon war das erste Unter­nehmen, das für Klein­bild­kameras Objektive mit kombi­nierter Neige- und Schwenk­fä­higkeit (Tilt und Shift) entwi­ckelte. Auf der Grundlage eines in 36 Jahren gewachsenen Know-hows auf diesem Gebiet integriert Canon nun ein neues, innovatives Leistungs­merkmal für das TS-E 17 mm 1:4 L und TS-E 24 mm 1:3,5 L II: Beide Objektive ermög­lichen voneinander unabhängigen Neige- und Schwenk­be­we­gungen. Dadurch lässt sich die Brennebene ähnlich gezielt wie bei einer Großbild­kamera steuern. Dieser innovative Tilt-und-Shift-Drehme­cha­nismus ist besonders hilfreich bei Produkt­auf­nahmen aus einer Perspektive, die eine spezielle Bildkom­po­sition und Brennebene erfordert.

Auf der Basis von Experten-Know-how
Bei der Entwicklung der neuen Objektive berück­sichtigte Canon die Anregungen von Profi­fo­to­grafen, um bestmögliche Abbil­dungs­qualität mit hoher Auflösung, hohem Kontrast und geringer Bildver­zeichnung zu sichern. Der Einsatz hochpräziser asphä­rischer Front­linsen minimiert Verzeich­nungen, die häufig bei Weitwin­kel­ob­jektiven entstehen. Das Resultat ist eine präzise Bildqualität bis in den Randbe­reichen. Zudem kommen bei den Objektiven TS-E 17 mm 1:4 L und TS-E 24 mm 1:3,5 L II mehrere UD-Linsen zum Einsatz, die chroma­tischer Aberra­tionen reduzieren.

Neue Filter
Des Weiteren präsentiert Canon eine neue Reihe vielseitiger, multi­funk­tionaler Polari­sa­ti­ons­filter mit den Durch­messern 52 Millimeter bis 72 Millimeter. Die Filter des Typs PL-C B verringern Refle­xionen von Glas- oder Wasser­ober­flächen, eignen sich aber auch zur Abbildung des Himmels mit stärkerer Blautönung. Die Filter PL-C B gibt es in den Gewin­de­aus­füh­rungen 52, 58, 67, 72, 77 und 82 Millimeter. Sie sind so konstruiert, dass sie auf dem Objektiv bleiben können und zusätzlich der Objek­tiv­deckel zum Schutz aufgesetzt werden kann.

Verfügbar im Handel ab April 2009
TS-E 17 mm 1:4 L 2399* Euro
TS-E 24 mm 1:3,5 L II 2099* Euro

*UVP inkl. MwSt. Irrtümer und technische Änderungen vorbe­halten.
Stand: Februar 2009.
 
 

Technische Daten TS-E 4/17 mm L

Bildgröße Kleinbild
Bildwinkel (horizontal, vertikal, diagonal) 93°, 70°30’, 104° (126° inkl. Shift)
Optischer Aufbau (Linsen/Glieder) 18/13
SWC-Vergütung ja
Verstell­bereich Tilt/Shift +/- 6,5° / +/- 12 mm
Tilt/Shift-Rotation / Tilt-Rotation ja / ja
Anzahl Blenden­la­mellen 8
Kleinste Blende 22
Nahein­stell­grenze (m) 0,25
Größter Abbil­dungs­maßstab 0,14
Abstand­sin­for­mation ja
Bildsta­bi­lisator nein
AF-Motor nein
Staub- und Spritz­was­ser­schutz ja
Filter­durch­messer (mm) nein
Max. Durch­messer x Baulänge (mm) 88,9 x 106,7
Gewicht ca. (g) 820
Zwischenring EF12 II nicht kompatibel; EF25 II nicht kompatibel
Gegen­licht­blende keine
Etui LP 1219

 
 

Technische Daten TS-E 3,5/24 mm L II

Bildgröße Kleinbild
Bildwinkel (horizontal, vertikal, diagonal) 74°, 53°, 84° (109° inkl. Shift)
Optischer Aufbau (Linsen/Glieder) 16/10
SWC-Vergütung ja
Verstell­bereich Tilt/Shift +/- 8,5° / +/- 12 mm
Tilt/Shift-Rotation / Tilt-Rotation ja / ja
Anzahl Blenden­la­mellen 8
Kleinste Blende 22
Nahein­stell­grenze (m) 0,21
Größter Abbil­dungs­maßstab 0,34
Abstand­sin­for­mation ja
Bildsta­bi­lisator nein
AF-Motor nein
Staub- und Spritz­was­ser­schutz ja
Filter­durch­messer (mm) 82 mm
Max. Durch­messer x Baulänge (mm) 88,5 x 106,9
Gewicht ca. (g) 780
Größter Abbil­dungs­maßstab mit Zwischenring EF12 II 0,85x; mit Zwischenring EF25 II 1,47x
Gegen­licht­blende EW-88B
Etui LP1017

 

(thoMas)