Im Verlag Photo­graphie sind zwei sehr empfeh­lens­werte Titel in überar­bei­teter und erwei­terter Form erschienen: digital PHOTOKOLLEGIUM Band 2 und digital PHOTOKOLLEGIUM Band 3 von Jost J. Marchesi

Der Verlag Photo­graphie infor­miert:

Jost J. Marchesi digital PHOTOKOLLEGIUM Band 1 bis 3

Der Grund­lagen-Lehrgang für die digitale Fotografie, völlig überar­beitet, aktua­li­siert und in den Umfängen erweitert. Basis­wissen der digitalen Fotografie in übersicht­lichen Lektionen gegliedert. Zielgruppe: Für alle Auszu­bil­dende und Studenten in den Bereichen Fotografie, Grafik-Design und Druck- vorstufe und alle die im Selbst­studium die digitale Fotografie erlernen möchten. Marchesi hat bereits mehrere Standard­werke zur fotogra­fi­schen Ausbildung verfasst. Als Dozent für Fotografie und Autor vieler aktueller Zeitschrif­ten­ar­tikel ist Marchesi Garant für verläss­liche und didak­tisch gut aufbe­reitete Lehrwerke.

Jeweils ca. 114 Seiten, durch­gehend farbig illus­triert, Pb, Format 21 x 26,5 cm

Jost J. Marchesi
digital PHOTOKOLLEGIUM Bd. 2 (Lektion 17-34) (bei amazon.de)
Datei­formate und Bildda­ten­kom­pression. Digitale Bildauf­nahme im Studio und on location. Grund­ein­stel­lungen und Farbräume. Syste­matik der Bildbe­ar­beitung.
116 Seiten
ISBN 978–3-933131–96-6, EAN 9783933131966
Euro(D) 17,95, Euro(A) 18,50, sfr 30,50

Datei­formate und Bildda­ten­kom­pression
Digitale Bildauf­nahme im Studio und on location
Grund­ein­stel­lungen und Farbräume
Syste­matik der Bildbe­ar­beitung

Die Reihe Photo­kol­legium aus dem Verlag Photo­graphie, mit einer Gesamt­auflage von über 500 000 Exemplaren, ist mehr und mehr zum Standardwerk für den Fotografie-Studenten und einem beliebten Nachschla­gewerk über die techni­schen Grund­lagen der Fotografie geworden. Auch die neue Reihe digital PHOTOKOLLEGIUM ist als Selbst­lehrgang konzi­piert. Besondere Bedeutung hat das neue PHOTOKOLLEGIUM für alle, die mit der analogen Fotografie groß geworden sind, und sich jetzt ein fundiertes Basis­wissen über die digitale Fotografie aneignen wollen.

Jost J. Marchesi ist Dozent für Fotografie an der Berufs­schule für Gestaltung Zürich und inter­na­tional anerkannter Autor zahlreicher fotodi­dak­ti­scher Bücher und Zeitschriften-Serien.

Jost J. Marchesi
digital PHOTOKOLLEGIUM Bd. 3 (Lektion 35-56) (bei amazon.de)
Weiter­füh­rende Bildbe­ar­beitung. Profes­sio­nelle Raster­technik. Grund­lagen für den Farbdruck. Color­ma­nagement in Theorie und Praxis. Archi­vierung von Bilddaten.
112 Seiten
ISBN 978–3-933131–97-3, EAN 9783933131973
Euro(D) 17,95, Euro(A) 18,50, sfr 30,50

Weiter­füh­rende Bildbe­ar­beitung
Profes­sio­nelle Raster­technik
Grund­lagen für den Farbdruck
Color­ma­nagement in Theorie und Praxis
Archi­vierung digitaler Bilddaten

Der vorlie­gende Band 3 von digital PHOTOKOLLEGIUM schließt nahtlos an die vorher­ge­henden beiden Bände an. Er befasst sich mit Grund­lagen und Praxis­wissen aus der Druck­vor­stufe, die notwendig sind, um einen rohen Bildda­tensatz wie er von der Kamera kommt, korrekt und profes­sionell für den vorge­se­henen Verwen­dungs­zweck aufzu­be­reiten und in den nachfol­genden Color­ma­nagement- Workflow einzu­binden. Das Wissen um die einzelnen Stationen dieses Workflows ist Voraus­setzung, damit schließlich ein Bild im endgül­tigen Druck – sei es auf dem Fotodrucker, dem Proof­drucker oder im Massen­druck – sowie im Internet genau so aussieht, wie es sich der Fotograf bei der Aufnahme vorge­stellt hat.

Jost J. Marchesi ist Dozent für Fotografie an der Berufs­schule für Gestaltung Zürich und inter­na­tional anerkannter Autor zahlreicher fotodi­dak­ti­scher Bücher und Zeitschriften-Serien.

(thoMas)