Die Fotografie soll registrieren, sie soll uns Dokumente der Anschauung liefern.

— Henri Matisse

Am 25.7.

  • 1917: Drei japanische Optikfirmen schließen sich zur Nippon Kogaku K.K. (heute Nikon) zusammen

BENUTZERANMELDUNG

Fujifilm zieht Firmware 4.20 für X-T1 zurück!

Fujifilm hat die Firmware-Version 4.20 für die X-T1 zurückgezogen, sie enthält einen schwerwiegenden Fehler. Er soll bis Ende Januar behoben sein, dann gibt es ein neues Firmware-Update. Wer Firmware 4.20 bereits auf seiner Kamera installiert hat, sollte sie zügig durch Firmware 4.21 ersetzen.

Wie Fujifilm direkt vor Weihnachten bekanntgab, steht die erst am 17. Dezember veröffentlichte Firmware 4.20 für die X-T1 nicht mehr zum Download bereit und sollte auch nicht auf der Kamera installiert werden. Der Grund: Firmware 4.20 ist fehlerhaft, sie lässt in seltenen Fällen die Kamera komplett einfrieren, wenn sie im Modus AF-C betrieben wird.

Wer Firmware 4.20 bereits auf seiner X-T1 installiert hat, sollte dringend das Update auf Version 4.21 einspielen. Es behebt zwar den Fehler, setzt die Kamera aber technisch auf den Stand von Firmware 4.10 zurück.

Eine überarbeitete Version von Firmware 4.20 soll laut Fujifilm ab Ende Januar verfügbar sein.

(Martin Vieten)
 

Bananenware vom Feinsten

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 29. Dezember 2015 - 23:39

zuerst wichtige und nicht sehr komplexe Funktionen in den Kameras gar nicht implementieren. Dann stückweise per Firmware-Update nachliefern und sich von den fanboys feiern lassen. Und dann kommt raus, dass Fuji nicht einmal das problemlos hinbekommt. Super.

Weil's

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 30. Dezember 2015 - 08:08

eh wurscht is.

Blödsinn

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 30. Dezember 2015 - 09:41
Gast schrieb:

zuerst wichtige und nicht sehr komplexe Funktionen in den Kameras gar nicht implementieren. Dann stückweise per Firmware-Update nachliefern und sich von den fanboys feiern lassen. Und dann kommt raus, dass Fuji nicht einmal das problemlos hinbekommt. Super.

Wozu aufregen? Das passiert jedem Hersteller mal. Nicht mal Sie Supermann sind vor Fehlern gefeit. Qed. Glauben Sie nur fest daran, dass "Ihre" Marke ja viel besser ist, dann geht es Ihnen gleich wieder besser.

Nicht bei Nikon

Eingetragen von
Gast
am Samstag, 09. Januar 2016 - 10:35
Gast schrieb:
Gast schrieb:

zuerst wichtige und nicht sehr komplexe Funktionen in den Kameras gar nicht implementieren. Dann stückweise per Firmware-Update nachliefern und sich von den fanboys feiern lassen. Und dann kommt raus, dass Fuji nicht einmal das problemlos hinbekommt. Super.

Wozu aufregen? Das passiert jedem Hersteller mal. Nicht mal Sie Supermann sind vor Fehlern gefeit. Qed. Glauben Sie nur fest daran, dass "Ihre" Marke ja viel besser ist, dann geht es Ihnen gleich wieder besser.

Nee, nicht bei Nikon!!!
...und ich habe schon eine ganze Reihe Firmware-Updates installiert!
Frechheit schon von FUJI, Update-Anleitungen ausschließlich in Englisch und sonstigen Sprachen zur Verfügung zu stellen, nur nicht in deutsch. Es soll hierzulande bekanntlich sehr viele Menschen ohne Frendsprachenkenntnisse geben ...

Gruß

Guten Morgen ...

Bild von andreas h.
Eingetragen von
andreas h.
(Stammgast)
am Mittwoch, 30. Dezember 2015 - 10:39
Gast schrieb:

... Super.

Ich danke Ihnen für ihren hilfreichen Kommentar.

Gruss
Andreas

Hilf Dir selbst

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 30. Dezember 2015 - 10:46

dann hilft Dir Fuji. Vielleicht.

So isses

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 30. Dezember 2015 - 11:23
andreas h. schrieb:
Gast schrieb:

... Super.

Ich danke Ihnen für ihren hilfreichen Kommentar.

Gruss
Andreas

Das ist Teil 2 der Fuji-Unterlegenheitskanonade. Der Herr hatte sich schon bei der ursprünglichen News zum Firmware-Update mächtig ereifert. Der Stil ist unverkennbar.

So trifft

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 30. Dezember 2015 - 14:02

Überlegenheitswahn auf Unterlegenheitskanonade ... auf dass es ein Gemetzel gebe. :-)))

4.20 null problemo

Eingetragen von
Gast
am Sonntag, 03. Januar 2016 - 17:07

Habe die 4.20 seit Erscheinen drauf, mal abgesehen von etwas Rumgezicke der SD-Karte beim Update selber (kann ja Fuji nix für) läuft die hier super, auch den beschriebenen Fehler habe ich vergeblich nachzuvollziehen versucht.

Also hier bleibt die 4.20 bis zum nächsten "richtigen" Update drauf, der Extra F-Button ist mir das allemal wert.