Vom Blitz­geräte-Spezia­listen Profoto kommt mit dem B1X der Nachfolger des B1. Der vom Hersteller als „On-Location-Blitz“ bezeichnete Studio­blitz mit Akku bietet gegenüber dem Vorgän­ger­modell ein leistungs­stär­keres Einstell­licht, eine größere Akkuka­pa­zität sowie einen erwei­terten HSS-Leistungs­be­reich. Der B1X leistet 500 Ws und ist kompa­tibel zum „Profoto Air Remote TTL“-System. Der Blitz alleine kostet 1925 Euro, die Fernsteuerung (erhältlich für Canon, Nikon, Sony und Olympus) schlägt mit weiteren 377 Euro zu Buche.

Pressemitteilung der Profoto GmbH:

Profoto setzt mit dem B1X und zwei OCF-Metallreflektoren neue Maßstäbe für On-Location-Shootings

Seitdem Profoto den On-Location-Blitz mit der Entwicklung des B1 neu definiert hat, ist er zum Maßstab geworden. Mit der Einführung des Profoto B1X legt Profoto die Messlatte nun noch ein Stück höher. Dieser Blitz ist mehr als nur ein Update, denn in drei Bereichen hat er enorme Verbes­se­rungen zu bieten: Leistung, Leistung und noch mehr Leistung. Das Einstell­licht ist leistungs­stärker, ebenso der Akku, und auch der HSS-Leistungs­be­reich wurde erweitert. Und wenn wir von der richtigen Power am richtigen Ort sprechen, dann meinen wir es auch so. Der B1X tut es seinem Vorgänger gleich; er ist der ultimative On- Location-Blitz.

Profoto B1X 500 AirTTL back

Ein neues LED-Einstell­licht sorgt für eine 80 % höhere Licht­leistung, und die Farbwie­dergabe (CRI) erreicht einen Wert über 90. Mit seiner zusätz­lichen Leistung und der verbes­serten Farbwie­dergabe ist der B1X zum einen noch besser als On-Location-Einstell­licht geeignet. Zum anderen wird er zu einer extrem effizi­enten Haupt- oder Effekt­be­leuchtung, die Sie bei gedämpftem Umgebungs­licht ergänzend zum natür­lichen Licht nutzen können.

Wenn das Shooting einmal länger dauert, benötigen Sie einen Akku, der mithalten kann. Der neue Akkuge­ne­rator beein­druckt mit 50 Prozent mehr Energie, ohne größer zu sein oder mehr zu wiegen. Ein weiteres Plus: Er passt an die vorhan­denen B1s- und B1-Ladegeräte. Im HSS-Modus deckt der B1X jetzt den gleichen Leistungs­be­reich ab wie im normalen Blitz­modus, d.h. 9 Blenden für alle kompa­tiblen Kameras! Er erzielt damit den größten mit einem Blitz erreich­baren HSSBe­reich, was die Licht­ge­staltung für Sie unter allen Licht­be­din­gungen verein­facht, also auch bei Sonnen­aufgang, Sonnen­un­tergang und hellem Tages­licht. (Wenn Sie bereits über einen B1 verfügen, können Sie ein kosten­freies Upgrade von der Profoto Website herun­ter­laden und instal­lieren.)

Und wo es gerade um Leistung geht: Als Verstärkung bringen wir zwei neue OCF-Reflek­toren auf den Markt, die Sie bei der Licht­ge­staltung in die Lage versetzen, es mit dem Sonnen­licht aufzu­nehmen. Der OCF Zoom Reflector und der OCF Magnum Reflector sind kompakt und leicht und eignen sich deshalb ideal für On-Location-Shootings. Sie bringen das harte Licht in die Gestal­tungs­pa­lette der OCF-Licht­former. Der OCF Zoom Reflector ist so klein, dass er sogar in die B1-Tasche passt, wenn er auf den B1 oder den B1X montiert ist. Das spart Zeit beim Einpacken.

Der OCF Zoom Reflector verdoppelt die effektive Licht­leistung in einem Bereich von zwei Metern, während der etwas größere OCF Magnum Reflector sogar noch mehr effektive Licht­leistung bietet. Damit ist er perfekt geeignet, um eine Ausleuchtung über größere Distanzen zu erzielen, ohne dass das natür­liche Licht Ihr Licht überstrahlt. Beide Reflek­toren verfügen darüber hinaus über einen weiten Einstell­be­reich für den Leucht­winkel, sodass Sie noch umfang­rei­chere Möglich­keiten zur Licht­ge­staltung haben.

Der B1X sowie die beiden neuen Reflek­toren erweitern unser Portfolio für On-Location-Shootings. Sie ergänzen damit den B2 und unser bestehendes Angebot an OCF-Licht­formern. Darüber hinaus haben wir vor kurzem auch unsere TTL-Kamera­kom­pa­ti­bi­lität auf vier große Marken erweitert. Unsere AirTTL-Funkfern­be­die­nungen sind nun für Canon und Nikon sowie die offizi­ellen Profoto-Partner Sony und Olympus erhältlich.

Ein Original kann, wenn wir ehrlich sind, eigentlich nur derjenige verbessern, der es entwi­ckelt hat. Mit dem B1 haben wir genau das getan. Das Ergebnis sind der völlig neue B1X sowie die neuen Profoto OCF-Licht­former. Sie bieten die richtige Power für Ihr Shooting – unabhängig davon, wo es statt­findet.

Technische Informationen

  • Fotogra­fieren Sie im AirTTL- oder manuellen Modus und stellen Sie eine Funkver­bindung zu anderen AirTTL-Blitzen her.
  • Kabellose Arbeits­weise und Funksteuerung erlauben Ihnen ein ungebun­denes Fotogra­fieren.
  • Mit 500 Ws über einen Leistungs­be­reich von 9 Blenden in 1/10 Schritten bietet er zehnmal mehr Leistung als ein herkömm­licher Aufsteck­blitz.
  • Der Li-Ion-Akku reicht für bis zu 325 Blitze bei voller Leistung und mehrere Zehntausend bei niedrigster Leistung. Er lässt sich bei Bedarf im Handum­drehen wechseln und aufladen.
  • Blitz­folgen von bis zu 20 Blitzen in der Sekunde mit Leucht­zeiten von bis zu 1/19.000 s und kurzen Blitz­fol­ge­zeiten von 0,05 bis 1,9 s.
  • Kontrol­lieren Sie das Umgebungs­licht mit HSS und erzeugen Sie gestochen scharfe Bilder ohne Bewegungs­un­schärfe bei Verschluss­zeiten von bis zu 1/8.000 s.
  • Fernsteu­erbar aus bis zu 300 Metern Entfernung mit einer optio­nalen Air-Funkfern­be­dienung.

Technische Daten: Profoto BiX

Max. Leistung500 Ws
Leistungs­be­reich9 Blenden (2,0–10)
HSS-Leistungs­be­reich9 Blenden (2,0–10)
Einstell­lichtAbgestimmte 24 W Kunst­licht-LED
2500 Lumen Licht­leistung (entspricht einer 130 W-Halogen­leuchte)
AkkuleistungBis zu 325 Blitze bei voller Leistung/120 Minuten mit maximalem Einstell­licht
Akkula­de­dauerBis zu 2,5 Stunden mit Battery Charger 2.8A
Bis zu 1,5 Stunden mit Battery Charger 4.5A
Bis zu 3 Stunden mit Car Charger 1.8A

Alle anderen techni­schen Daten wie beim Profoto B1