Bentley baut nicht nur mit die teuersten Autos der Welt, jetzt will der Luxus­ka­ros­sen­her­steller auch das am höchsten aufge­löste Foto im Internet präsen­tieren. Es zeigt eine Stadt­an­sicht von Dubai … und natürlich eine Limousine von Bentley. Die ist aller­dings erst auszu­machen, wenn man gehörig in das Bild hinein­zoomt.

Den einen reicht für ein eindrucks­volles Foto der richtige Augen­blick, die anderen betreiben dafür einen immensen techni­schen Aufwand. Zum Beispiel Bentley: der Hersteller von Luxus­wagen präsen­tiert auf seiner Homepage eine Stadt­an­sicht von Dubai, deren Auflösung 57,7 Gigapixel beträgt. Natürlich darf hier das Fahrzeug nicht fehlen, wenngleich es im Gesamtbild fast wie ein Fliegen­dreck wirkt.

Bentley Gigapixel ZoomOut

In der Übersicht wirkt die Bentley-Limousine (Pfeil) eher wie eine kleine Störung.

Doch in dieses Bild können Sie hinein­zoomen, immer weiter, bis zum Schluss nur noch das Bentley-Wappen auf der Kühler­haube fast den gesamten Bildschirm ausfüllt. Das macht Spaß, beein­druckt und weckt den Wunsch, ausführlich in dem gigan­ti­schen Foto umher­zu­wandern. Das haben die Werbe­stra­tegen bei Bentley leider nicht vorge­sehen – Endpunkt der Zoomfahrt ist immer deren Flying Spur im Bild.

Bentley Gigapixel ZoomIn

Wie unter dem Mikroskop lässt sich das Bentley-Logo heraus­ver­größern.

Der Aufwand für diese Aufnahme war einem Bericht der Daily Mail zufolge immens. Zunächst wurde eine Kamera in 264 Metern Höhe auf dem Cayan Tower montiert – einem der höchsten Gebäude Dubais. Die nahm dann innerhalb von 48 Stunden 1825 Einzel­bilder auf, die anschließend zu dem beein­drucken Panorama zusam­men­mon­tiert wurden. Der Download soll nochmals acht Stunden gedauert haben. Eine große Heraus­for­derung bei den Aufnahmen waren die hohen Tempe­ra­turen von bis zu 40° C sowie der Wind.