Bei eini­gen weni­gen Exem­pla­ren der was­ser­dich­ten Stylus TG-850 [Tough] kann ein wenig Wasser ein­drin­gen – Olym­pus repa­riert kos­ten­los:

Foto Olympus Stylus TG-850

Wie Olympus Japan meldet, kann bei eini­gen weni­gen Exem­pla­ren der Robust-Kamera Olympus Stylus TG-850 [Tough] ein wenig Wasser an Ein­stell­knopf und Modus­rad ein­drin­gen, wenn sie unter Wasser betä­tigt werden. Betrof­fen sind für unsere Region die Seri­en­num­mern JPF201001 ~ JPF203460 (silber), JPM201001 ~ JPM208130 (schwarz) und JPT201001 ~ JPT203400 (weiß):
 

Foto

 
Hier­zu­lande geht Olym­pus davon aus, dass euro­pa­weit weni­ger als 50 Exem­plare betrof­fen sind, will aber noch heute eine ent­spre­chende Ser­vice­no­tiz auf der Homepage ver­öf­fent­li­chen. Zudem werden alle TG-850-Besit­zer, die sich regis­triert haben, auto­ma­ti­sch infor­miert.

Betrof­fene TG-850-Besit­zer können unter 00800 67 10 84 00 anru­fen oder eine Mail an camera.repair@olympus.eu senden. Dort erhal­ten sie wei­tere Infor­ma­tio­nen zur kos­ten­lo­sen Inspek­tion und Repa­ra­tur.
 

(thoMas)