Foto Fujinon XF 4/10-24 mm R OISMit dem Fuji­non XF 4/10–24 mm R OIS (999 Euro) stellt Fuji­film ein sta­bi­li­sier­tes Weit­win­kel­zoom fürs X-System in Aus­sicht, das ab März 2014 erhält­lich sein soll:

Pres­se­mit­tei­lung der Fuji­film Elec­tro­nic Ima­ging Europe GmbH:

FUJINON XF10-24mm F4 R OIS – FUJIFILM prä­sen­tiert weit­wink­li­ges Zoom­ob­jek­tiv der XF-Objek­tiv­se­rie

Das neue FUJINON Zoom­ob­jek­tiv bietet einen extre­men Weit­win­kel und eine hohe Licht­stärke von durch­gän­gig F4 über den gesam­ten Zoom­be­reich.

Kleve, 18. Dezem­ber 2013. Mit dem neuen FUJINON „XF10-24mm F4 R OIS“ erwei­tert FUJIFILM das Ange­bot an XF-Objek­ti­ven für die Sys­tem­ka­me­ras der X-Serie um ein extrem weit­wink­li­ges Zoom­ob­jek­tiv, das zudem durch­gän­gig eine hohe Licht­stärke von F4 über den gesam­ten Zoom­be­reich hinweg bietet.

Foto Fujinon XF 4/10-24 mm R OIS

Das FUJINON XF10-24mm deckt einen Brenn­wei­ten­be­reich von 10-24mm (15-36mm, äqui­va­lent zu KB) ab und ist durch den extre­men Weit­win­kel ins­be­son­dere für beein­dru­ckende und dyna­mi­sche Land­schafts­auf­nah­men geeig­net. Aber auch bei Innen­auf­nah­men in klei­nen Räumen spielt das XF10-24mm seine ganze Stärke aus. Durch die durch­gän­gig hohe Licht­stärke von F4 ist es auch in schwie­ri­gen Licht­si­tua­tio­nen und bei Auf­nah­men aus freier Hand her­vor­ra­gend ein­setz­bar.

Durch die Markt­ein­füh­rung des FUJINON XF10-24mm decken die ver­füg­ba­ren XF- und XC-Objek­tive einen Brenn­wei­ten­be­reich von 15-350mm (äqui­va­lent zu KB) ab. Ins­ge­samt stehen damit elf hoch­wer­tige FUJINON XF- und XC-Objek­tive für die X-Serie zur Aus­wahl und bieten viel Fle­xi­bi­li­tät beim Foto­gra­fie­ren.

Die wesent­li­chen Merk­male des FUJINON XF10-24mm F4 R OIS:

  • Das neu ent­wi­ckelte opti­sche System beinhal­tet vier hoch­prä­zise asphä­ri­sche Linsen und drei ED-Linsen, um die maxi­male Leis­tungs­fä­hig­keit des X-Trans CMOS Sen­sors aus­zu­schöp­fen.
  • Durch die effek­tive Bild­sta­bi­li­sie­rung des Objek­tivs gewinnt man bis zu drei Blen­den­stu­fen, um Bewe­gun­gen der Kamera aus­zu­glei­chen und unscharfe Auf­nah­men zu ver­mei­den.
  • Die spe­zi­elle „HT-EBC Beschich­tung“ mini­miert Ober­flä­chen­re­fle­xio­nen.
  • Ver­bes­ser­tes Auf­lö­sungs­ver­mö­gen bei allen Blen­den­stu­fen in Ver­bin­dung mit einer Sys­tem­ka­mera der X-Serie, die über die „Lens Modu­la­tion Opti­mi­zer (LMO)“-Funktion ver­fügt.
  • Sieben Blen­den­la­mel­len für einen wei­chen Bokeh-Effekt.
  • Durch­gän­gig hohe Licht­stärke F4 vom extre­men Weit­win­kel von 15mm bis hin zur längs­ten Brenn­weite 36mm (äqui­va­lent zu KB).
  • Der mini­male Auf­nah­me­ab­stand zum Motiv beträgt 24 Zen­ti­me­ter.
  • Das Objek­tiv arbei­tet sehr leise.
  • Blen­den- und Fokus­ring sind prä­zise und hoch­wer­tig aus Metall gefer­tigt und ermög­li­chen eine her­vor­ra­gende Bedien­bar­keit.

FUJINON XF10-24mm F4 R OIS
UVP: 999,- Euro
Ver­füg­bar: ab März 2014

 
 

Spe­zi­fi­ka­tio­nen Fuji­non XF 4/10–24 mm R OIS
Opti­scher Aufbau 14 Ele­mente in 10 Grup­pen (4 asphä­ri­sche Linsen und 3 ED Linsen)
Brenn­weite f=10-24mm (15–36 mm äqui­va­lent zu Klein­bild)
Bild­win­kel 110° – 61,2°
Licht­stärke F4
Klein­ste Blende F22
Anzahl der Blen­den­la­mel­len 7 (annä­hernd runde Blen­den­öff­nung)
Blen­den­stu­fen 16 Stufen in 1/3 EV
Fokus­be­reich Normal: ca. 0,5m – ∞ Makro: ca. 24cm – 3m
Maxi­ma­ler Abbil­dungs­maß­stab 0,16x (Tele)
Maxi­ma­ler Durch­mes­ser x Länge 78mm x 87mm (W) / 87mm (T)
Gewicht (ohne Objek­tiv­de­ckel und Son­nen­blende) k. A.
Fil­ter­durch­mes­ser 72 mm
Lie­fer­um­fang Wech­sel­ob­jek­tiv XF10-24mm F4 R OIS, vor­de­rer Objek­tiv­de­ckel, hin­te­rer Objek­tiv­de­ckel, Gegen­licht­blende, Objek­tiv­ein­schlag­tuch, Hand­buch

Ände­rung der tech­ni­schen Daten sowie des Lie­fer­um­fangs ohne Vor­an­kün­di­gung vor­be­hal­ten.

 
(thoMas)