Foto AF-S Nikkor 3,5-4,5/18–35 mm G EDNikons neues AF-S Nikkor 3,5–4,5/18–35 mm G ED (749 Euro) zeich­net das volle Klein­bild­for­mat aus und soll sich auch durch her­vor­ra­gende Bild­qua­li­tät aus­zeich­nen:

Pres­se­mit­tei­lung der Nikon GmbH:

Foto AF-S Nikkor 3,5-4,5/18–35 mm G ED

AF-S NIKKOR 18–35 mm 1:3,5–4,5G ED – kom­pak­tes und leich­tes Weit­win­kel-Zoom­ob­jek­tiv für das Voll­for­mat

Düs­sel­dorf, 29. Januar 2013 – Nikon stellt heute ein neues Weit­win­kel-Zoom­ob­jek­tiv für das FX-Format vor: das AF-S NIKKOR 18–35 mm 1:3,5–4,5G ED.

Das AF-S NIKKOR 18–35 mm 1:3,5–4,5G ED ist ein viel­sei­tig ein­setz­ba­res, leich­tes Weit­win­kel­ob­jek­tiv mit neu­es­ter Tech­no­lo­gie. Es erwei­tert das bereits große Spek­trum an NIKKOR-Objek­ti­ven für das Nikon-FX-Format und ist kom­pa­ti­bel zu allen digi­ta­len Spie­gel­re­flex­ka­me­ras von Nikon. Es zeich­net sich durch eine auf­wen­dige opti­sche Kon­struk­tion aus, die den hohen Anfor­de­run­gen hoch­auf­lö­sen­der Bild­sen­so­ren der neus­ten Gene­ra­tion gerecht wird. Der inte­grierte Silent-Wave-Motor sorgt dabei für leisen, schnel­len und prä­zi­sen Auto­fo­kus.

Mit seiner her­vor­ra­gen­den Bild­qua­li­tät, einem Bild­win­kel von bis zu 100o und seinem attrak­ti­ven Preis lie­fert das AF-S NIKKOR 18–35 mm 1:3,5–4,5G ED ambi­tio­nier­ten Foto­gra­fen erwei­terte Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten bis in den Super­weit­win­kel­be­reich. Bei 18 mm bietet es einen extrem großen Bild­win­kel für fas­zi­nie­rende Bilder z. B. von Stadt­land­schaf­ten oder Innen­räu­men.

»Die Weit­win­kel­fo­to­gra­fie bietet zahl­rei­che krea­tive Mög­lich­kei­ten, aber für opti­male Ergeb­nisse müssen die Objek­tive hohe tech­ni­sche Anfor­de­run­gen erfül­len«, so Stefan Schmitt, Pro­duct Mana­ger SLR- System der Nikon GmbH. »Wir haben auf unser umfang­rei­ches Wissen und unsere Erfah­rung im Bereich der Optik zurück­ge­grif­fen, um ein erschwing­li­ches Objek­tiv mit kom­pro­miss­lo­ser Qua­li­tät zu ent­wi­ckeln, das die Anfor­de­run­gen von digi­ta­len Spie­gel­re­flex­ka­me­ras der neuen Gene­ra­tion mit hoher Auf­lö­sung erfüllt.«

Fle­xi­bel und prak­ti­sch
Das AF-S NIKKOR 18–35 mm 1:3,5–4,5G ED ist für die Ver­wen­dung mit hoch auf­lö­sen­den digi­ta­len Voll­for­mat-Spie­gel­re­flex­ka­me­ras opti­miert und lie­fert exzel­lente Bild­qua­li­tät zum attrak­ti­ven Preis. Es zeich­net sich zudem dank kom­pak­ter Bau­weise und gerin­gem Gewicht von nur 385g durch seine hohe Mobi­li­tät aus, die es zum idea­len Beglei­ter für unter­wegs machen.

Über­le­gene Optik
Die neu kon­stru­ierte Optik des AF-S NIKKOR 18–35 mm 1:3,5–4,5G ED besteht aus 12 Linsen in acht Grup­pen. Drei asphä­ri­sche Linsen und zwei ED-Glas-Linsen (Extra-low Disper­sion, beson­ders nied­rige Disper­sion) sorgen für erst­klas­sige Auf­lö­sung und eine hoch­ef­fi­zi­ente Kor­rek­tur von sphä­ri­scher und chro­ma­ti­scher Aberra­tion, Ver­zeich­nung sowie ande­rer Abbil­dungs­feh­ler. Nikons Ver­gü­tungs­tech­no­lo­gie »Super Inte­gra­ted Coa­ting« min­dert Geis­ter­bil­der und Streu­licht auch bei Gegen­licht­auf­nah­men.

Kom­pa­ti­bel und ergo­no­mi­sch
Das neue Zoom­ob­jek­tiv ist mit allen digi­ta­len Nikon-Spie­gel­re­flex­ka­me­ras kom­pa­ti­bel, auch Ein­stiegs­ka­me­ras ohne inte­grier­ten Auto­fo­kus­mo­tor. Die hoch­wer­tige, ergo­no­mi­sche Kon­struk­tion, das Metall-Bajo­nett und die schüt­zende Gum­mi­dich­tung sorgen für beson­dere Robust­heit.

Das Objek­tiv wird mit einer Gegen­licht­blende (HB-66) und einem wei­chen, schüt­zen­den Objek­tiv­beu­tel (CL-1118) aus­ge­lie­fert.

Ver­füg­bar­keit und Preis:
Das AF-S NIKKOR 18–35 mm 1:3,5–4,5G ED ist vor­aus­sicht­lich ab Anfang März 2013 zu einer unver­bind­li­chen Preis­emp­feh­lung von 749,00 EUR im Handel erhält­lich.
 

Schnitt AF-S Nikkor 3,5-4,5/18–35 mm G ED

 

Tech­ni­sche Daten AF-S Nikkor 3,5–4,5/18–35 mm G ED
Brenn­weite 18–35 mm
Licht­stärke 1:3,5–1:4,5
Klein­ste Blende 22–29
Bild­win­kel Klein­bild- / FX-Format: 100°– 63° DX-Format: 76° – 44°
Opti­sche Kon­struk­tion 12 Linsen in 8 Grup­pen (ein­schließ­lich 2 ED- Glas-Linsen und 3 asphä­ri­schen Linsen)
Nahe­in­stell­grenze 0,28 m
Max. Abbil­dungs­maß­stab ca. 1:5
Anzahl der Blen­den­la­mel­len 7 (abge­run­det)
Fokus­sier­sys­tem Innen­fo­kus­sie­rung
AF-Antrieb Inte­grier­ter SWM (Silent-Wave-Motor)
Fokus­modi M/A und M
Fil­ter­ge­winde 77 mm
Gegen­licht­blende HB-66 (im Lie­fer­um­fang ent­hal­ten)
Objek­tiv­beu­tel CL-1118 (im Lie­fer­um­fang ent­hal­ten)
Abmes­sun­gen ca. 83 mm x 95 mm (max. Durch­mes­ser x Länge ab Bajo­nett­auf­lage)
Gewicht ca. 385 g

Irr­tü­mer und Ände­run­gen vor­be­hal­ten.
 

(thoMas)