Canon EF Lens to Sony NEX Smart AdapterAus kana­di­sch-chi­ne­si­scher Zusam­men­ar­beit stammt der conurus/metabones-Adapter, mit dem sich Canon-SLR-Objek­tive an allen Sony-Kame­ras mit E-Bajo­nett nutzen lassen. Soweit soll alles funk­tio­nie­ren; nur die auto­ma­ti­sche Scharf­stel­lung wird nicht unter­stützt:

Der kana­di­sche Adap­ter­her­stel­ler Conu­rus, der vor Jahren mit dem Umbau von Zeiss-Objek­ti­ven mit Anschluss für das Contax-N-System bekannt gewor­den ist, hat nun Anfang des Jahres einen Adap­ter für Canon-EF-Objek­tive an Sony-NEX-Kame­ras vor­ge­stellt. Zu diesem Zweck haben sich die Kana­dier aus Van­cou­ver mit dem in Hong­kong ange­sie­del­ten Adap­ter­her­stel­ler metabo­nes, der in China pro­du­ziert, zusam­men­ge­tan. Heraus kam ein Adapter für knapp 400 US-Dollar, mit dem sich Canon-EF-Objek­tive, die über eine rein elektrische Datenkommunikation mit der ange­schlos­se­nen Kamera ver­fü­gen, an den Sony-NEX-Kame­ras anschlie­ßen lassen sollen. Metabo­nes hatte in der Ver­gan­gen­heit schon rein mecha­ni­sche Adap­ter zum Anschluss von Contax-G-, Leica-M- und Leica-R-Objek­ti­ven an Kameras mit Sony-E-Bajonett vor­ge­stellt.

Mit dem Adap­ter sollen sowohl die Blen­den­ein­stel­lung über­tra­gen werden können, die Bild­sta­bi­li­sie­rung der IS-Objek­tive funk­tio­nie­ren, als auch die Objek­tiv­da­ten für die EXIF-Datei über­mit­telt werden. Die Ent­fer­nungs­ein­stel­lung muss jedoch manu­ell erfol­gen. Die AF-Funk­tion ist nicht akti­viert.
 

Canon EF Lens to Sony NEX Smart Adapter

 
Dieser Adap­ter für die Canon-Objek­tive war dann aber offen­sicht­lich zu früh auf den Markt gekom­men und musste durch zwei Firm­ware-Updates nach­ge­bes­sert werden, was auf­grund des vor­han­de­nen USB-Anschlus­ses wohl vom Nutzer selbst rea­li­sier­bar war. Inzwi­schen ist jedoch noch ein mecha­ni­scher Ver­ar­bei­tungs­feh­ler bekannt gewor­den, der dazu führt, dass Refle­xio­nen im Adap­ter die Bild­qua­li­tät beein­träch­ti­gen. Metabo­nes hat inzwi­schen offen­sicht­lich eine Lösung für dieses Pro­blem gefun­den und kann den Scha­den behe­ben. Den­noch kann nicht aus­ge­schlos­sen werden, dass defekte Adap­ter noch im Handel sind.

Auf der Seite von conurus/metabones ist der Adap­ter derzeit ausverkauft, was mit der hohen Nach­frage nach dem weder von Sony noch von Canon lizen­zier­ten Pro­dukt ver­bun­den sein soll.

(CJ)
 
 
Via sonyalpharumors