Foto vom Sekor AF 3,5/35 mm D von MamiyaMamiya stellt das neu gerechnete Mittel­format-Weitwin­kel­ob­jektiv Sekor AF 3,5/35 mm D für Ende Januar 2011 in Aussicht:

Wie Mamiya Japan meldet, soll das neue Sekor AF 3,5/35 mm D ab 21. Januar 2011 verfügbar sein und damit das alte Sekor AF 3,5/35 mm ablösen. Das „D“ will dabei auf die Digital­eignung hinweisen.
 

Foto vom Sekor AF 3,5/35 mm D von Mamiya

 
Das Mittel­format-Weitwin­kel­ob­jektiv zeichnet das volle Format 4,5x6 aus, das Bildfeld entspricht in dem Fall einem 22-mm-Weitwinkel an der Klein­bild­kamera. Bei Digital­rück­teilen (Sensor 48x35 mm) verhält es sich wie ein 25er bei Kleinbild. „Floating Elements“ sollen die Abbil­dungs­leistung über den gesamten Einstell­be­reich hoch halten. Mittels eines AF/MF-Rings lässt sich schnell zwischen automa­ti­scher und manueller Scharf­stellung wechseln.

Mit seinem Mamiya-Bajonett passt das Sekor AF 3,5/35 mm D an die (digitalen) Mittel­for­mat­ka­meras der 645er Reihen von Mamiya und Phase One. Der Preis ist noch offen.
 
 

Spezi­fi­ka­tionen Sekor AF 3,5/35 mm D
Brenn­weite 35 mm (22 mm entspr. Kleinbild)
Konstruktion 9 Elemente in 7 Gruppen
Bildwinkel 90 °
Licht­stärke / Blenden 3,5 – 22
Geringste Einstel­lent­fernung 35 cm
Filter­ge­winde 77 mm
Gegen­licht­blende Bajonet­t­an­schluss; beiliegend
Abmes­sungen 61,2 x 84,3 mm
Gewicht 460 g
Bajonett Mamiya (Phase One)

 
(thoMas)