Zur Erinnerung: Einsen­de­schluss für diesen Fotowett­bewerb für Berufs­fo­to­grafen ist der 10. Januar 2005.

Fujifilm infor­miert: Die Fujifilm Euro Press Photo Awards sind auch in diesem Jahr neu ausge­schrieben und richten sich an Profi­fo­to­grafen in ganz Europa. Im laufenden Wettbewerb können Werke in den vier Kategorien Archi­tektur, Sport, Fashion und Europa einge­reicht werden. In jeder Kategorie werden zuerst die Sieger in einzelnen europäi­schen Ländern ermittelt. Unter ihnen wird im Anschluss in der inter­na­tio­nalen Entscheidung der Europa Sieger gekürt. Die Einsen­de­frist für die Entscheidung in Deutschland endet am 10. Januar 2005.

Preis­träger in Deutschland: 20.000 Euro Preisgeld

Die Gewinner der deutschen Vorent­scheidung erhalten in jeder Kategorie 5.000 Euro. Eine Jury bekannter Fotografen und Fotokenner wird bis Mitte Februar die Sieger ermitteln, diese quali­fi­zieren sich außerdem für die inter­na­tionale Entscheidung in Lissabon.

Inter­na­tionale Entscheidung: 40.000 Euro Preisgeld

Das Finale der Fujifilm Euro Press Photo Awards wird im April 2005 in Lissabon statt­finden. Hier treten die Sieger aus rund 20 europäi­schen Nationen gegen­ein­ander an. Die inter­na­tio­nalen Preis­träger erhalten je Kategorie 10.000 Euro und den Titel ‚Fujifilm European Press Photo­grapher of the Year 2005’.

Infor­ma­tionen und Kontakt

Die Fujifilm Euro Press Photo Awards 2005 richten sich an Berufs­fo­to­grafen. Zulässige Arbeiten stammen aus dem Zeitraum 1. Januar 2004 bis 1. Januar 2005. Pro Kategorie dürfen bis zu 10 Dias oder Prints einge­reicht werden. Für die nationale Entscheidung gilt bei Prints ein Mindestmaß von DIN A4. Für das inter­na­tionale Finale ist eine Größe von 50 bis 70 cm je Dimension vorge­schrieben, sowie die Ausgabe auf Fujifilm Papier. Die Beiträge dürfen noch nicht bei anderen Fotowett­be­werben ausge­zeichnet worden sein. Alle Infor­ma­tionen und die Teilnah­me­be­din­gungen lassen sich im Internet unter www.fujifilm.de/eppa.html downloaden.

Erläu­terung zu den Kategorien:

Archi­tektur

Archi­tektur, wie sie unsere Welt prägt. Hierzu gehören die modernen Bauten genauso wie die klassische Bausub­stanz – die Glas- und Beton­pa­läste moderner Hotels wie auch die Pyramiden oder die Akropolis.

Sport

Gemeint sind Action Bilder, die Dynamik und Schnel­ligkeit ausstrahlen und den sport­lichen Wettkampf zeigen.

Fashion

Modeschöp­fungen, wie sie auf den inter­na­tio­nalen Bühnen präsen­tiert werden, wie sie in Werbung, Perfor­mance und Kino die Menschen weltweit faszi­nieren.

Europa

Wo liegen die Grenzen des neuen Europa? Gibt es angesichts des reich­hal­tigen kultu­rellen Erbes auch Gemein­sam­keiten? Was hält das Gebilde ‚Europa’ zusammen?

Weitere Infor­ma­tionen: Fujifilm EPPA. (thoMas)