Im Juni 2014 findet das vierte „Lumix Festival für jungen Fotojour­na­lismus“ in Hannover statt. Noch bis zum 28. Februar 2012 können sich junge Fotografen (bis 35 Jahre) mit ihren Repor­tagen, Essays und Serien mit journa­lis­ti­schem Charakter um eine Teilnahme bewerben:

Das „Lumix Festival für jungen Fotojour­na­lismus“ wird vom 18. bis 22. Juni 2014 zum nunmehr vierten Male statt­finden, und es hat sich schnell zu einem der bedeu­tendsten Fotojour­na­lismus-Festivals gemausert. Organi­sa­toren des Festivals sind der Studi­engang Fotojour­na­lismus und Dokumen­tar­fo­to­grafie der Fachhoch­schule Hannover und die Fotojour­na­lis­ten­ver­ei­nigung Freelens; Haupt­sponsor ist, wie unschwer am Festival-Namen zu erkennen, der Unter­hal­tungs­konzern Panasonic.

Vom 13
8. bis zum 22. Juni 2014 wird auf dem ehema­ligen Expo-Gelände in Hannover eine Fotoschau mit rund 60 Repor­tagen zu sehen sein; erzählt von jungen Fotojour­na­listen aus aller Welt. Hinzu kommen ein umfang­reiches Vortrags­pro­gramm mit weltbe­kannten Fotografen und eine Fototech­nik­schau.

Bewer­bungs­schluss am 28. Februar 2014

Noch bis zum 28. Februar 2014 können junge Fotografen bis 35 Jahre ihre Repor­tagen, Essays und Serien mit journa­lis­ti­schem Charakter an das Festival-Büro schicken. Bewer­bungen können nur von den Fotografen selbst einge­reicht werden. Bewer­bungs­for­mulare und weitere Infor­ma­tionen über die Teilnah­me­be­din­gungen sowie das Lumix Festival für jungen Fotojour­na­lismus im Allge­meinen finden sich unter www.fotofestival-hannover.de/bewerbung.html

Die Fotojour­na­lis­ten­ver­ei­nigung Freelens stiftet auch diesmal den Haupt­preis, der mit 10.000 Euro dotiert ist. Eine Fachjury wird die beste Arbeit des Lumix-Festivals küren und außerdem zwei Lobende Erwäh­nungen mit einem Preisgeld in Höhe von jeweils 1.000 Euro vergeben. Panasonic, Haupt­sponsor des Festivals, vergibt den „Lumix Multi­media Award“: 5.000 Euro gibt es für die beste Multi­media-Reportage.
 

(thoMas)