+++ Action­ka­meras +++ Fotoka­meras +++ Objektive +++ Stative +++ Sonder­preise +++ Diesunddas +++

 

Grafik des Madoka 180 von Yashuhara

 
Die japanische Firma Yashuhara Co. Ltd., die mit dem Umbau eines von Phenix in China produ­zierten Yashica-FX-3-Gehäuses eine Vorrei­ter­rolle bei den aktuellen Messsucherkameras fernöstlicher Provenienz spielte, präsen­tiert nach dem im vergangenen Jahr vorgestellten Nanoha-Makro-Objektiv jetzt mit dem Madoka 180 ein Fisch­augen-Objektiv mit Anschluss für Sony-Nex- und MFT-Kameras, das sich offen­sichtlich gerade im Entwick­lungs­stadium befindet.
 

Foto der JOBO JIB 2

 
Mit der JOBO JIB 2 für 229 Euro (UVP) will sich das Gummers­bacher Unter­nehmen Jobo Inter­na­tional, das in der jüngsten Vergan­genheit vorwiegend mit digitalen Bilder­rahmen in Verbindung gebracht wurde, jetzt auch im Bereich der Action­ka­meras platzieren. Die Kamera kennen wir schon, sie wird u.a. auch als „Wingman HD“ von Delkin angeboten: Mancherlei Vermischtes; #50-11.
 

Foto der CamOne Infinity

 
CamOneTec entdeckt „unend­liche Möglich­keiten mit neuer Action­kamera“. Bei der Kleinst­kamera CamOne Infinity wollen „präzise Glaslinsen und neuste Sensor­technik“ für optimale Bild- und Tonqua­lität bei Full-HD-Aufnahmen in 1080p sorgen. Das enthaltene Kunst­stoff­ge­häuse (DiveBox) schützt die Kamera bis zu einer Tiefe von 40 Metern. Das Objektiv ist austauschbar, weitere Objektive und eine digitale Funkstrecke (WiFi) zur Bildkon­trolle via Monitor sind als optio­nales Zubehör erhältlich, ebenso ein extern gesteu­erter Bewegungs­melder. Das alles gibt‘s für 250 Euro.
 

Foto GIZMON iCA

 
Das iPhone kann ja auch fotogra­fieren. Und damit es mehr nach Fotokamera aussieht, kann man es umbauen. Wer einen klassi­schen Kamera-Look will, dem bietet GIZMON iCA genau das. Naja, annähernd.
 

Foto der Sportsline 60 „German Edition“

 
Was dem einen der Klassik-Kamera-Look, ist einem anderen mögli­cher­weise die sich deutsch gebende Kamera. Herge­stellt in Asien, schmückt die „Rollei Sportsline 60“ von RCP Technik nicht nur der deutsche Markenname, sondern auch die Deutsch­land­flagge. Die „German Edition“ der 5-Megapixel-Kamera ist wasser­dicht, staubre­sistent und stoßfest. Ab Anfang Mai soll sie für knapp 50 Euro im Handel angeboten werden.
 

Foto von GoPano micro + GoPano Plus

 
Nochmal iPhone-Fotos: Mit dem GoPano micro gibt es für das iPhone 4(S) einen 360°-Panoramaaufsatz zum Preis von etwa 105 Euro zuzüglich Versand. Das 1998 aus der Carnegie Mellon Univer­sität heraus gegründete Unter­nehmen EyeSee360 in Pitts­burgh bietet mit dem GoPano Plus auch ein Panoramasystem für DSLR-Kameras und Camcorder.
 

Foto eines Xenon-Sapphire-Objektivs

 
In einer ganz anderen Liga spielen die Xenon-Sapphire-Objektive aus der Sparte „Industrial Optics“ von Schneider-Kreuznach. Diese Objektive wurden speziell für die aktuellen 16k-Line-Scan-Sensoren entwi­ckelt. Die hohe Auflösung der Objektive soll die Pixel­größe von 3,5 µm auf dem Sensor voll ausnutzen und die Beschichtung der Linsen im Bereich von 400 bis 1000 nm eine optimale Licht­aus­beute garan­tieren. Zu kaufen sind die Indus­trie­ob­jektive bei Stemmer Imaging.
 

Foto vom Objektivdeckel-Gurt-Clip

 
Der Objektivdeckel-Gurt-Clip, den der Kasseler Versender Monochrom in seinem Zubehör-Sortiment führt, passt auf jeden handels­üb­lichen Kameragurt und nimmt einen Objek­tiv­deckel auf, wenn er nicht auf dem Objektiv sitzt. Es gibt vier verschiedene Größen für elf verschiedene Deckel­durch­messer zum Stück­preis von 16 Euro.
 

Foto M-Plate Pro Universal Tripod Plate System

 
Zum Kameragurt-Adapter C-Loop von Custom SLR, der in Deutschland ebenfalls bei Monochrom für 42 Euro erhältlich ist, haben die Entwickler von der ameri­ka­ni­schen Westküste neben mehreren Trage­gurten eine weitere Ergänzung präsen­tiert. Das in den USA entwi­ckelte und dort auch gefer­tigte „M-Plate Pro Universal Tripod Plate System“ wird im Stativ­ge­winde einer Kamera befestigt und ist gleich­zeitig Arca-Swiss- und Manfrotto-RC2-kompa­tible Stativ-Schnell­wech­sel­platte sowie Basis für die Befes­tigung des C-Loop. In den USA kostet die auch mit den Gurtsys­temen von Black­Rapid, Sun Sniper, Spider Holster und Cotton Carrier nutzbare Platte $74,95.

Kenner bekommen beim Namen Tiltall meist glänzende Augen. In den 1940er-Jahren in den USA entwi­ckelt, zwischen­zeitlich auch bei der E. Leitz Inc. in New Jersey gefertigt, dürften die Tiltalls zu den ältesten noch heute produzierten Metallstativen zählen. Seit einigen Jahren nun in Fernost produ­ziert, waren die Nachbauten der klassi­schen Tiltall-Stative in Europa praktisch nicht erhältlich. Inzwi­schen soll sich jedoch ein europäi­scher Vertriebs­partner der Marke Tiltall angenommen haben.
 

Foto der Systematic-Stative der Serie 2 von Gitzo

 
Gitzos Systematic-Stative der Serie 2 wollen die Königs­klasse der Gitzo-Stativ­fa­milie und die perfekte Wahl für anspruchs­volle Profi-Fotografen sein. Die Syste­matic-Stative seien die stärksten und stabilsten Gitzo-Stative, so der Anbieter. Mehr Stabi­lität, Festigkeit und Sicherheit, und auch bessere Ergonomie, Aufbau­ge­schwin­digkeit und Benut­zer­freund­lichkeit soll die Serie jetzt bieten. Dank neuer Herstel­lungs- und Verbin­dungs­tech­niken, die das Gewicht noch besser auf die Carbon-Rohre verteilen, konnte die maximale Tragfä­higkeit fast verdoppelt werden.
 

Foto vom LED 30 Video Light von Sunpak

 
Der ameri­ka­nische Distri­butor ToCAD America Inc., der in den USA auch die Blitz­geräte der japani­schen Marke Sunpak vertreibt, bietet dort fünf unter­schiedlich licht­starke und vergleichs­weise kompakte LED-Lichtquellen an, die auf dem Kamera­su­cher­schuh befestigt werden können. Die auf der CES 2012 vorge­stellten Lampen werden derzeit offen­sichtlich vom deutschen Importeur DGH nicht angeboten. US-ameri­ka­nische Versender wie B&H und Adorama liefern jedoch auch nach Deutschland.
 

Foto vom Tuff TTL von Hähnel

 
Der Zubehör­an­bieter Hähnel aus dem südiri­schen Bandon bietet mit dem Tuff TTL (ursprünglich wohl Tough TTL) einen TTL-Blitzauslöser für Canon-DSLR-Kameras an, der laut Anbieter mit den Modellen EOS 1Ds Mark II, 5D, 5D Mark II, 5D Mark III, 7D, 20D, 50D, 60D, 550D und 600D kompa­tibel ist. Zur Übertragung wird die in Europa dafür vorge­sehene 2,4-GHz-Frequenz genutzt. Die Reich­weite im freien Gelände soll bis zu 200 m betragen. Als Energie­quelle dienen je zwei Mignon-(AA-)Batterien. Eine externe Strom­ver­sorgung kann über den einge­bauten Mini-USB-Anschluss erfolgen, der auch zum Einspielen von Firmware-Upgrades dient. Bei Foto Brenner kostet der kleine Helfer 129 Euro.

Apropos Canon. Wer vom 29.03.2012 bis 30.06.2012 ausge­wählte Canon-Objektive und -Blitz­geräte kauft, kann bei der Canon-Cash-Back-Aktion zwischen 30 und 200 Euro sparen.

Auch der israe­lische Foto- und Video­taschen-Experte Kata startet mit einer Cash-Back-Aktion ins Frühjahr. Seit dem 15. April 2012 können alte Rucksäcke gegen einen neuen Rucksack 3N1-22 einge­tauscht werden; dann gibt‘s 30 Euro Gutschrift (bei teilneh­menden Fotohändlern). Katas 3N1-22 ist Rucksack und Sling-Tasche in einem.

Bei fotolo­gisch gibt es Zeiss-Produkte im Abverkauf. Gibt es doch seit dem 15.04.2012 den „Zeiss Premium Händler“ – und der muss ein Laden­ge­schäft haben, dann darf er die Ware auch online verkaufen. Reine Online-Händler hingegen können keine „Zeiss Premium Händler“ sein – woraufhin fotolo­gisch mit Bedauern den Verkauf von Zeiss-Produkten einstellt.

Zeit für den Wochen­end­ausflug. Virtuell können Sie sich schon mal hier einstimmen:
 

Foto

 
Die Albula- / Bernina-Bahnstrecke der Rhäti­schen Bahn kann ab sofort auf Google Street View in 360-Grad-Panoramafotos bewundert werden, die Bilder entstanden an einem Herbsttag im Oktober 2011. Die über 100 Jahre alte Bahnstrecke zählt zu den UNESCO-Welterbe­stätten und zu den spekta­ku­lärsten Bahnlinien in den Schweizer Alpen und weltweit.
 
 
Ihnen ein wunder­schönes Wochenende.

(CJ / thoMas)