FilmPack – ein Programm zur Simulation analoger Filme im digitalen Umfeld – liegt in Version 1.1 vor. Die Software bietet neue Tonungs­op­tionen, ist jetzt auch als eigen­ständige Anwendung sowie als Plug-in für DxO Optics Pro und Photoshop, jeweils in Versionen für Mac und Windows, verfügbar und wird bis zum 31. Mai 2007 zum Einfüh­rungs­preis von 58 Euro (später 79 Euro) angeboten:

DxO Presse­meldung:

Das neue DxO FilmPack v1.1 bietet jetzt auch exklusive Tonungs­ver­fahren, ist als Plug-in für Adobe Photoshop verfügbar und bis zum 31. Mai zu einem Sonder-Einfüh­rungs­preis von 58 € erhältlich

DxO FilmPack Version 1.1 simuliert die Körnung und Farbe beliebter Filme, bietet neue Tonungs­op­tionen und ist auch als eigen­ständige Anwendung und als Plug-in für DxO Optics Pro erhältlich.
 
Las Vegas, Nevada – 8. März 2007 – PMA 07 Stand Nr. J271 – DxO Labs gibt heute die sofortige Verfüg­barkeit von DxO FilmPack v1.1 für Windows und Macintosh bekannt. Basierend auf einer detail­lierten Analyse und Kalibrierung der Originale können Fotografen mit DxO FilmPack ihren Digital­fotos den Farb- und Körnungs­effekt von mehr als 20 Dia-, Schwarzweiß- und Farbne­ga­tiv­filmen verleihen. DxO FilmPack ermög­licht es den Benutzern sogar, die Farbwie­dergabe und die Körnungs­profile verschie­dener Filme mitein­ander zu kombi­nieren. Diese neueste Version wartet außerdem mit einer Reihe von Tonungs­op­tionen auf, mit denen DxO FilmPack noch mehr Möglich­keiten bietet, die Ergeb­nisse einer herkömm­lichen Dunkel­kammer zu simulieren.

Die Version 1.1 von DxO FilmPack ist jetzt als Plug-in für Adobe Photoshop (CS2, CS3 und Photoshop Elements 4 & 5), als eigen­ständige Anwendung und als Plug-in für DxO Optics Pro 4.2 oder höher verfügbar.

Die Effekte von DxO FilmPack können auf jedes beliebige Digitalfoto im JPEG- oder TIFF8- bzw. TIFF16-Format angewendet werden, unabhängig von der Quelle (Digital­kamera, Bridge-Kamera, digitale SLR-Kamera, Scanner usw.). Wenn DxO FilmPack in Verbindung mit DxO Optics Pro einge­setzt wird, können die Effekte auch auf Bilder im RAW-Format angewendet werden, wodurch sich eine noch größere Genau­igkeit der Farbwie­dergabe erreichen lässt.

„Seit der Einführung von DxO FilmPack als Plug-in für DxO Optics Pro letzten Dezember war die Nachfrage nach einer Version als Plug-in für Adobe Photoshop außer­or­dentlich groß. Mit DxO FilmPack v1.1 können wir jetzt die Vorteile der DxO Image Science Techno­logie an eine noch größere Gemeinde der Digital­fo­to­grafen weiter­geben,” sagte Luc Marin, VP des Geschäfts­be­reichs Business Development – Photo­graphy bei DxO Labs.

DxO FilmPack (v1.1) enthält die folgenden Filmprofile und Tonungs­ver­fahren:
Diafilme
Kodak Ektachrome 100VS
Kodak Kodachrome 25
Kodak Kodachrome 64
Kodak Kodachrome 200
Fuji Astia 100
Fuji Provia 100
Fuji Velvia 50
Schwarz­weiß­filme
Kodak T-Max 3200
Kodak Tri-X 400
Kodak BW 400CN
Fuji Neopan Acros 100
Ilford XP2
Ilford Pan F Plus 50
Ilford HP5 Plus 400
Ilford Delta 400
Ilford HPS 800
Farbne­ga­tiv­filme
Kodak Portra 160NC
Kodak Portra 160VC
Fuji Fujicolor Superia Réala 100
Fuji Fujicolor Superia X-tra 800
Fuji Fujicolor Superia HG 1600
Gemischte Wiedergabe
Kodak Elite 100 Cross-Entwicklung in C41
Fuji Superia 200 Cross-Entwicklung in E6
Tonungs­ver­fahren
Eisen­sulfid – Neu in v1.1
Gold – Neu in v1.1
Selen – Neu in v1.1
Sepia-Gold – Neu in v1.1
Sepia-Terra – Neu in v1.1

(Einzel­heiten zur Entstehung von DxO FilmPack finden Sie in der techni­schen Dokumen­tation zum DxO FilmPack).

Preis und Verfüg­barkeit
Das mit einem Preis von 79 € veran­schlagte DxO FilmPack v1.1 ist ab sofort im DxO Labs Online-Store (www.dxo.com) bis zum 31. Mai 2007 zum Einfüh­rungs­preis von 58 € (zzgl. MwSt.) erhältlich. DxO FilmPack v1.1 wird später im März auch über ein ausge­wähltes Netzwerk an Wieder­ver­käufern und Fachhändlern angeboten. Alle Kunden, welche die erste Version von DxO FilmPack nach dem 7. Januar 2007 gekauft haben, haben Anrecht auf ein kosten­loses Upgrade auf die Version 1.1. Der Upgrade-Preis für Kunden, die vor diesem Datum gekauft haben, beträgt 39 € (zzgl. MwSt.).

System­an­for­de­rungen
1 GB RAM
80 MB freier Festplat­ten­speicher
Adobe Photoshop CS2 bzw. CS3 oder Adobe Photoshop Elements 4 bzw. 5 für das Photoshop-Plug-In, oder DxO Optics Pro v4. 2 und höher für das DxO Optics Pro-Plug-In
Windows: Intel Pentium 4 Prozessor oder entspre­chender AMD-Prozessor (Pentium Dual Core oder höher bzw. entspre­chender Prozessor empfohlen); Microsoft Windows 2000, Windows XP, Windows Vista
Macintosh: G4, G5 oder Intel-Mac; Mac OS X.3 oder X.4

(thoMas)