Nikon hat ein Update für ViewNX-i auf Ver­sion 1.1.0a ver­öf­fent­licht. Es behebt einen Bug, der ver­hin­derte, dass die Instal­la­tion der Soft­ware unter Win­dows fehl­schla­gen konnte. Ansons­ten bringt es alle Neue­run­gen der Ver­sion 1.1.0 mit, die Nikon bereits vor eini­ger Zeit ver­öf­fent­licht hat.

Das sind die wich­tigs­ten Ände­run­gen und Neue­run­gen in Nikon ViewNX-i Ver­sion 1.1.0:

  • Pic­ture Con­trol Uti­lity 2 wird nun mit ViewNX-i instal­liert.
  • ViewNX-i bietet nun den Arbeits­be­reich „Bear­bei­tung“ sowie die Palette „Anpas­sun­gen“, um die Bear­bei­tungs­funk­tio­nen denen von ViewNX 2 anzu­glei­chen.
  • Die Option „Fokus­mess­feld ein­blen­den“ hat bei Auf­nah­men mit der D750 nicht die kor­rek­ten Daten ange­zeigt. Dieser Bug wurde beho­ben.
  • Die Win­dows-Ver­sion von ViewNX-i ist nun kom­pa­ti­bel mit Win­dows 10.

Nikon ViewNX-i Ver­sion 1.1.0a steht ab sofort zum Download für Windows bereit. Die ent­spre­chende Ver­sion 1.1.0 für Mac ist bereits seit eini­ger Zeit erhält­lich.

(Redak­tion pho­tos­cala)