Kategorie: Bildbearbeitung

Farbkorrektur mit iCorrect EditLab Pro von PictoColor

Mit „iCorrect EditLab Pro“ will PictoColor ein „schnelles, professionelles Farbkorrektur- und Farbmanagementprogramm“ im Portfolio haben. Die Software ist als eigenständiges Programm wie auch als Plug-In für Photoshop erhältlich, läuft auf Macintosh wie Windows Plattformen und dank Demoversion kann man sich vor dem Kauf selbst einen Eindruck von der Nützlichkeit machen.

Mehr

Kodak EasyShare Software Version 4.0

Kodak hat eine neue Version 4.0 seiner Bildverwaltungssoftware „EasyShare“ vorgestellt. Das Programm hat sich Organisation, Verbesserung, Verbreitung und Ausgabe von Fotos auf die Fahnen geschrieben. Nicht das Schlechteste daran: Es ist kostenlos, für Macintosh und Windows erhältlich und man braucht keine EasyShare-Kamera, es zu nutzen.

Mehr

Cumulus Photo Suite

Diese neue Option für Cumulus kostet was extra, bietet aber laut Canto die effiziente Verwaltung von RAW-Bilddateien und verbesserte IPTC Unterstützung durch einen IPTC Editor. Und die gekonnte Verwaltung von RAW-Bilddaten und deren gute Konvertierung, das wäre schon was:

Mehr

Cumulus-Update auf Version 6.0.3

Die neue Version der Bilddatenbank Cumulus (man nennt das heute „Digital Asset Management Lösung“) bietet laut Canto neben Funktionserweiterungen eine XMP-Unterstützung und verbesserte Benutzerfreundlichkeit und ist für registrierte Benutzer kostenlos.

Mehr

„Digitale Perlen“ von Kodak

Kodak bietet mit den “DIGITAL GEM Plug-Ins“ frei übersetzt „digitale Perlen als Plug-In“ an, die sich insbesondere die Bildverbesserung auf die Fahne geschrieben haben. Die Wirksamkeit muss man nicht glauben, es gibt Testversionen, um sich zu überzeugen:

Mehr

C1 RAW Workflow Software v3.5.1

Die preisgünstige Version C1-LE v3.5.1 der RAW Workflow Software ist jetzt auch für den Macintosh verfügbar (die LE-Version für Windows gab’s schon länger). Weiterhin wurde C1-Pro aktualisiert und unterstützt jetzt die Olympus Modelle E-1, E-10 und E-20.

Mehr

Bessere Fotos mit Optipix v3.0 (verspricht Reindeer Graphics)

Reindeer Graphics will mit dem Photoshop Plug-In „Optipix“ die Aufnahmen digitaler Kameras „drastisch verbessern“ und die Beispiele, etwa zur „Interaktiven Interpolation“, sehen auch richtig gut aus. Das muss man nicht glauben, sondern man kann es ausprobieren: Das Plug-In für Mac und Win gibt es als zeitlimitierte, aber ansonsten voll funktionsfähige Demo.

Mehr

PhotoClean v2.10

„PhotoClean“ von Shortcut gibt’s für Macintosh und Windows und das Programm dient dem Zwecke der Bildreparatur und -verbesserung. Es kann laut Hersteller Rauschen, rote Augen, Fehlpixel und noch viel mehr eliminieren:

Mehr