Kategorie: Kameras

Gerücht: Ist das Canons Kleinbild-Spiegellose?

Dass Canon Nikons neue Kleinbild-Spiegellose sehr bald kontern könnte, gilt unter Insidern als ausgemacht. Seit gestern verdichten sich nun die Gerüchte, im Netz tauschen immer mehr Details auf. Demnach könnte die auf den ersten Blick recht konventionell wirkende Kamera mit einem interessanten Detail aufwarten.
Wie so oft ist es der japanische Blog Nikoshita, der Details zur kommenden Kleinbild-Spiegellosen von Canon bereits kennen will (Google-Übersetzung). Und gestern Abend (unserer Zeit) Bilder veröffentlicht hat, die angeblich das neue Kamerasystem zeigen (siehe Collage unseres Titelbilds). Nachdem auch renommierte Online-Magazine wie dpreview und petapixel die Gerüchte aufgegriffen haben, dürften sie schon einige Substanz enthalten.
Demnach folgt Canons Kleinbild-Spiegellose dem DSLR-Design mit Sucherbuckel. Wie bei der Nikon-Z-Serie gibt es ein kleines Statusdisplay auf der rechten Schulter. Soweit nichts Besonderes. Ein kleines Detail könnte Canons aber vom Rest abheben: Rechts neben dem Sucher scheint es eine Wippe mit integriertem Display zu geben. Das Ganze könnte funktionieren wie die Touchbar an den neuesten iMacs – also kontextabhängig Befehle servieren, zum Beispiel für ein Funktionsmenü.
Laut Nikoshita hat Canons kommende Spiegellose einen Kleinbildsensor mit rund 30 Megapixel Auflösung, ein spritzwassergeschütztes Gehäuse und ein neues Bajonett mit 20 Millimeter Auflagemaß. Völlig unklar ist noch, wann das Kamerasystem auf den Markt kommen könnte.

Mehr

Gerüchte KW 35

Apple: Kommendes iPhone X wahrscheinlich mit Stifteingabe +++ Canon: Kommt die Antwort auf das Nikon-Z-System bereits nächste Woche? +++ Nikon: Z-Serie wird zügig ausgebaut +++ Panasonic: Neues zur photokina +++ Sony: Neues APS-C-Top-Modell geplant? +++ Zeiss: Otus 1.4/100 und noch mehr

Mehr

Nikons nächste Neue: Einsteiger-DSLR D3500

Nikon löst heute mit der D3500 die Einsteiger-DSLR D3400 ab. Das Herzstück, ein Halbformatsensor mit 24 Megapixel bleibt gleich. Deutlich Änderungen gibt es hingegen beim Layout der Bedienelemente. Die Kamera soll ab Mitte September in den Handel gelangen und wird in zwei unterschiedlichen Kits angeboten.

Mehr

Alpa bringt mit dem Silex MK II ein neues Steuergerät für elektronische Verschlüsse

Auch bei Mittelformat- und Fachkameras setzt sich der elektronische Verschluss zunehmend durch. Er bietet gegenüber dem guten alten Copal-Verschluss eine Reihe von Vorteilen. Der Schweizer Kamerahersteller Alpa war allerdings mit der Ergonomie bisheriger Lösungen nicht zufrieden – und präsentiert daher jetzt mit dem Silex MK II ein Steuergerät, das mit diversen Backs und Objektiven umgehen kann.

Mehr

Phase One IQ4: Neues Mittelformatsystem mit bis zu 150 Megapixel

Phase One stellt heute das neue Mittelformatsystem IQ4 vor. Es wird in drei Varianten mit 150 und 100 Megapixel Auflösung erhältlich sein. Ganz neu auch: Phase One integriert in die IQ4 den RAW-Konverter Capture One. Tethering ist mit der IQ4 via WiFi, Ethernet und USB-C möglich. Das IQ4-System startet bei rund 48.000 Dollar (netto), inklusive Festbrennweite nach Wahl.

Mehr

Nikon Z 6 und Z 7: Großer Wurf oder zu kurz gesprungen?

Rund ein Jahr ist es her, dass Nikon-Boss Kazuo Ushida eine Spiegellose in Aussicht stellte, die die Modelle anderer Hersteller deutlich überflügelt. Jetzt ist die Katze aus dem Sack, in der zurückliegenden Woche hat Nikon die Z 6 und Z 7 präsentiert. Und während Nikon in Tokio die Ankunft des Z-Systems feiert, fragt man sich hierzulande: Ist Nikon mit dem Z-System der große Wurf gelungen oder doch nur zu kurz gesprungen?

Mehr

Nikon Z-System bereits ausprobiert: Mein allererster Eindruck

Lange, fast schon zu lange, hat sich Nikon geweigert, seinen DSLRs ein adäquates spiegelloses System zur Seite zu stellen. Doch nachdem die Spiegellosen immer erfolgreicher werden und bei den Kleinbildkameras einzig Sony davon profitieren konnte, hat Nikon nun endlich reagiert und stellt mit dem Z-System ebenfalls ein spiegelloses Kleinbildsystem vor. Ich konnte die Z 6 und Z 7 bereits kurz ausprobieren.

Mehr

Translate