Kategorie: Review

Nikon Z6: Mein erster und vorläufiger Eindruck

Kaum zwei Kameras sind sich derzeit derart ähnlich, wie die Nikon Z6 und die Z7. Warum also die “kleine” Z6 testen, wo ich doch der Z7 bereits ausgiebig auf den Zahn gefühlt habe? . Der deutlich günstigere Preis der Z6 hat mich letztendlich bewogen, ihr trotz aller Nähe zur Z7 doch noch kräftig auf den Zahn zu fühlen. Den Eindruck, den ich dabei gewonnen habe, bleibt indes vorläufig.

Mehr

Kurz ausprobiert: Ricoh GR III

Mit der GR III hat Ricoh kürzlich eine Kompaktkamera vorgestellt, die etwas aus der Zeit gefallen wirkt: Statt eines Zooms gibt es eine (relativ lichtstarke) 28-Millimeter-Festbrennweite. Im Gehäuse steckt ein ungewöhnlich großer Sensor im APS-C-Format. Ich habe Ricohs jüngste Edel-Kompakte kürzlich für rund zwei Stunden ausprobiert.

Mehr

Unterwegs mit der Nikon Z7

Mit der Z6 und Z7 ist Nikon vor knapp einem Monat fulminant ins spiegellose Kleinbild gestartet. Kein anderes Kamerasystem hat dieses Jahr bislang mehr Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Damit hat Nikon natürlich auch hohe Erwartungen geweckt. Kann die Z7 mit ihren fast 46 Megapixel diese Erwartungen erfüllen? Ich konnte es bereits ein paar Tage lang ausprobieren.

Mehr

Canon EOS R: Mein erster Eindruck

Mit der EOS R und den passenden Objektiven hat jetzt auch Canon ein spiegelloses Kleinbildsystem im Programm, das hohen und höchsten Ansprüchen genügen will. Ob das gelingt und wie sich die EOS R in der Praxis macht, konnte ich für ein paar Stunden ausprobieren.

Mehr

Panasonic Lumix S1 und S1R bereits ausprobiert

Angekündigt war die neue Lumix-S-Familie mit Kleinbildsensor und Leica-L-Bajonett ja bereits seit der letzten photokina. Jetzt hat Panasonic die Kameras und die ersten drei Objektive praktisch fertig, ab März 2019 sollen sie erhältlich ein. Ich hatte bereits die Gelegenheit, mit einem Vorserienmodell der S1 zu fotografieren. Die Kamera hat einen schweren Eindruck auf mich gemacht – im wahrsten Sinne des Wortes.

Mehr

Olympus OM-D E-M1X schon ausprobiert

Mit der OM-D E-M1X hat Olympus letzte Woche eine Kamera vorgestellt, die auf den ersten Blick mit liebgewonnenen Micro-Four-Thirds-Tugenden bricht: Sie ist mit dem integrierten Hochformatgriff recht groß geworden, ihr Preis liegt mit rund 3000 Euro bei dem einer guten Kleinbild-Kamera. Ist die E-M1X diesen Preis wert? Ich habe sie bereits kurz ausprobiert.

Mehr

Luminar 3 angetestet: Mit neuer Bildverwaltung zum Lightroom-Killer?

Kurz vor Weihnachten hat Skylum Luminar 3 mit der lange erwarteten Bildverwaltung veröffentlicht. Die bietet wichtige Sortier- und Filterfunktionen und kann ausgewählte Bilder in sogenannten Alben zusammenfassen. Eine unverzichtbare Verwaltungsfunktion fehlt allerdings (noch). Mausert sich Luminar 3 dennoch bereis zur kostengünstigen Lightroom-Alternative? Ich hab’s ausprobiert.

Mehr

Ausprobiert: Sigma 105mm F1.4 DG HSM | Art für Sony E-Mount

Seit einigen Monaten gibt es die Festbrennweiten der Art-Familie von Sigma auch mit E-Bajonett für die Spiegellosen von Sony. Jüngster Spross: Das große, fast schon wuchtige 105mm F1.4 DG HSM. Sigma verspricht „so gut wie keine Abbildungsfehler bei unglaublicher Auflösung und atemberaubendem Kontrast“. Ob’s stimmt? Ich habe das 105er bei zwei Shootings und weiteren Gelegenheiten ausprobiert.

Mehr

Ausprobiert: Fujifilm X-T3

Ein APS-C-Sensor mit 26 Megapixel Auflösung, UHD-Video bis 60p und eine Serienbildrate von maximal 30 Bilder/Sekunde: die neue X-T3 von Fujifilm hat schon auf dem Papier einiges zu bieten, was sie von der Konkurrenz abhebt. Aber kann sie ihre Vorteile auch in der Praxis ausspielen? Und wie behauptet sie sich gegenüber der Kleinbild-Konkurrenz? Ich habe einige Woche mit der X-T3 fotografiert und dabei bleibende Eindrücke gewonnen.

Mehr