Aus dem Midas-Verlag in der Schweiz kommt mit „Fotografen –Legenden und ihreKameras“ ein wirklich lesens- und vor allem sehenswertes Buch. Es zeigt einmal nicht die Werke bekannter Fotografen, sondern die Meister des 20. Jahrhunderts und ihr Arbeitsgerät selbst. Und so sind nicht nur legendäre Fotografen zu sehen, sondern auch deren klassischen Kameras von Leica, Nikon, Pentax, Rollei und vielen anderen.

Die Autoren Michael Pritchard und Tony Nourmand konnten für „Fotografen –Legenden und ihre Kameras“ auf die riesigen Archive von Getty Images zurückgreifen und dort laut Verlag „bisher noch nie publizierte Schätze“ bergen. Zu den Fotografen, die in diesem Buch mit ihren Kameras vorgestellt werden, gehören unter anderem Robert Capa, Henri Cartier-Bresson und Annie Leibovitz.

Fotografen –Legenden und ihre Kameras kostet in Deutschland 59 Euro, in Österreich 62 Euro und in der Schweiz 65 Franken. Die weiteren Angaben: 288 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, 24,5 x 28 cm. ISBN: 978-3-03876-125-9

Presse-Info der Midas Verlag AG:

FOTOGRAFEN – Legenden und ihre Kameras

FOTOGRAFEN  ist ein Bildband der Extraklasse. Dieses prachtvolle Buch zeigt seltene Aufnahmen der großen Fotografen des 20. Jahrhunderts in einer Bildqualität, die ihresgleichen sucht. Von Henri Cartier-Bresson und Weegee zu David Bailey und Richard Avedon, über die Pressefotografen von Life und Picture Post ebenso wie die anonymen Journalisten, die alle bei der Arbeit an der Kamera zu sehen sind. Gezeigt werden nicht bloß Foto-Legenden mit ihren berühmten Models, sondern auch alle klassischen Kameras, wie sie von der Presse, Fotoreportern und Modefotografen verwendet wurden: Leica, Nikon, Pentax, Rolleiflex und Speed Graphic u.v.a. sind in diesem Buch vertreten. 

Die Einführung stammt von Michael Pritchard (Direktor der Royal Photographic Society), und setzt die Geschichte der Fotografen und ihre Kameras in den gesellschaftlichen Kontext: Vom Beginn der Pressefotografie und der Bildagenturen über den Star-Kult, der stark durch die Welt des Films geprägt wurde bis hin zu den heutigen »Bürger-Reportern«, die mit ihren Smartphones zu Materiallieferanten für Presse und Social Media werden.

Zu den Fotografen in diesem Buch gehören unter anderem: Antony Armstrong-Jones, Richard Avedon, David Bailey, Cecil Beaton, Margaret Bourke-White, Robert Capa, Henri Cartier-Bresson, Terence Donovan, Philippe Halsman, Bert Hardy, Annie Leibovitz, Tony Ray-Jones und Weegee. Unter den fotografierten Stars sind Sean Connery, Sammy Davis Jr., David Hemmings, Audrey Hepburn, Jayne Mansfield, Marilyn Monroe, Peter Sellers, Terence Stamp, James Stewart, Robert Vaughn und John Wayne, ebenso wie die Beatles, Christine Keeler und John F. Kennedy.

FOTOGRAFEN enstand in enger Kooperation mit Getty Images, aus deren riesigen Archiven die beiden Autoren bisher noch nie publizierte Schätze geborgen haben. Für dieses Buch wurden alle Bilder auf Basis der dort vorliegenden Originale in höchster Bildqualität reproduziert. 

Leseprobe: „Fotografen – Legenden und ihre Kameras“

Klick ins Bild öffnet Leseprobe zum Durchblättern auf der Webseite des Verlags

Fotografen_Leseprobe