Sony hat heute für das Flaggschiff Alpha 9 Firmware 2.0 veröffentlicht. Sie soll den Autofokus weiter verbessern, kann nun IPTC-Daten direkt in der Kamera ins Bild einbinden und einiges mehr. Gleichzeitig hat Sony den Preis der Kamera um 500 Euro gesenkt.

Mit einem Preis von 5300 Euro war die Alpha 9 offenbar doch vielen Interessenten zu teuer. Ab sofort ist sie rund 500 Euro günstiger, Sony hat die unverbindliche Preisempfehlung auf 4799 Euro gesenkt.

Zudem hat Sony heute Firmware 2.0 für die Alpha 9 veröffentlicht. Sie bringt folgende Verbesserungen:

  • Optimiert den kontinuierlichen Autofokus
    • Optimiert den kontinuierlichen Autofokus bei bewegten Motiven
    • Optimiert die AF-C Stabilität beim Zoomen
  • Neue Funktionen für Medien-/Profifotografen aus den Bereichen Nachrichten und Sport hinzugefügt
    • Neue Funktionen: Zuweisen einer benutzerdefinierten Taste für den Bildschutz
    • Neue Funktionen: Sofortige FTP-Übertragung geschützter Dateien *1
    • Zeigt die kabelgebundene LAN-MAC-Adresse
    • Fügt IPTC-Metadaten in Dateien ein *2
    • Fügt Kamera-Seriennummern in die Metadaten ein
  • Sonstiges
    • Optimiert die allgemeine Betriebsstabilität
    • Optimiert die Genauigkeit der Überhitzungswarnung