Walser übernimmt ab sofort die Distribution für Samyang-Objektive in Deutschland und Österreich. Das gilt auch für das neue Weitwinkel Samyang AF 35 mm F2.8 für Sony FE, das erst kürzlich noch vom bisherigen Distributor Hapa Team angekündigt wurde. Laut Walser soll das Objektiv noch diesen Monat erhältlich sein und rund 300 Euro kosten.

Dass Samyang mit Walser einen neuen Distributor für seine Objektive gefunden hat, das wäre normalerweise keine Meldung auf photoscala wert gewesen. In diesem Fall liegen die Dinge jedoch etwas anders: Walser präsentiert nämlich in seiner Pressemitteilung zum Vertriebswechsel auch das Objektiv Samyang AF 35 mm F2.8 für Sony FE ausführlich. Das aber hatte doch bereits der bisherigen Distributor Hapa Team vor rund sechs Wochen vorgestellt.

Neu ist also jetzt zu diesem Objektiv nur: Es wird 299 Euro kosten und soll noch in diesem Juli erhältlich sein – derzeit wird es aber noch nicht im Online-Shop von Walser gelistet. Übrigens: Die nachfolgende Pressemitteilung datiert zwar vom 30.06.2017, wurde aber erst diesen Mittwoch zur Mittagszeit versendet.

Pressemitteilung der Walser GmbH & Co. KG:

WALSER übernimmt offizielle Samyang Distribution für Deutschland und Österreich

  • Start der Distribution mit dem neuen AF 35 mm F2.8 Sony FE von SAMYANG
  • WALSER bietet künftig Objektive von SAMYANG in DE und AT an
  • Erweiterung des Portfolios im Bereich Objektive

Burgheim, 30.06.2017 – Bereits seit 2003 pflegt WALSER eine enge Partnerschaft mit dem koreanischen Objektivhersteller SAMYANG. Nun macht der bayerische Lieferant von professionellem Foto- und Videozubehör einen weiteren wichtigen Schritt, um das Unternehmen noch breiter aufzustellen. Erstmals in der Unternehmensgeschichte werden neben den Objektiven mit manuellem Fokus nun auch Objektive mit Autofokus und professionelle Video-Objektive ins Sortiment aufgenommen. Damit haben ambitionierte und professionelle Fotografen bei WALSER eine noch größere Auswahl an Objektiven. Die manuellen walimex pro Objektive bleiben auch weiterhin im Programm.

„Die Zusammenarbeit mit SAMYANG ist ein strategisch wichtiger Schritt, um unser umfangreiches Sortiment für Fotografen noch weiter auszubauen. Mit SAMYANG als Partner können wir unseren Kunden ein noch breiteres Spektrum an Objektiven wie bisher bieten und passen uns damit der Nachfrage der Kunden an“, erklärt Niclas Walser, Geschäftsführer der WALSER GmbH & Co.KG.

Durch die Kooperation erweitert WALSER sein Portfolio im Bereich Objektive erstmalig um Autofokus und professionelle Video-Objektive, die unter der Submarke XEEN laufen. Zum Start der Distribution sind ab Juli alle wichtigen Brennweiten und Anschlüsse ab Lager verfügbar. darunter auch das brandneue Autofokus Objektiv AF 3.5 mm F2.8 für Sony EF.

Nun gibt es bei WALSER für Endkunden, Gewerbetreibende und Händler nicht nur die gewohnt gute Qualität von walimex pro Objektiven mit manuellem Fokus, sondern auch ein breites Spektrum an Objektiven mit Autofokus oder für die Videografie.

„Mit der neuen Produktpalette von SAMYANG erhält der Handel Premium-Qualität zu einem erschwinglichen Preis. WALSER macht mit den XEEN Objektiven zudem die Videografie noch stärker für den Markt zugänglich und ermöglicht so dem Händler außergewöhnliche Umsatzchancen“, erläutert Martin Bongard, Leiter Vertrieb, und Marketing bei WALSER.

Für die Kunden von WALSER gibt es außerdem die gewohnt hohe Servicequalität. Für alle SAMYANG Objektive bietet das Unternehmen eine Garantie von 6 Jahren an. „Wir wissen um die hochwertige Qualität der SAMYANG Objektive und unterstreichen dies mit unserem 6-jährigen Garantieversprechen“, erklärt Niclas Walser.

Professionelle Fotografen finden im Shop von WALSER künftig neben den Manuell-Fokus Objektiven mit Festbrennweiten für Spiegellose Kameras und Spiegelreflexkameras nun auch die Autofokus Objektive und die professionellen Videoobjektive der Submarke XEEN von SAMYANG. Da WALSER das gesamte Sortiment von SAMYANG in das Portfolio aufnimmt, sind alle Anschlüsse erhältlich (teilweise auf Nachfrage). Der absolute Kassenschlager wird das neue AF 35 mm F2.8 Sony EF Objektiv von SAMYANG sein, dass ab Juli 2017 bei WALSER erhältlich ist. Das AF 35mm F2.8 ist ein Objektiv, dass sich trotz seiner minimalen Größe und geringem Gewicht durch seine mächtige Leistung auszeichnet. Es ist ideal für die tägliche Fotografie, aber auch auf Reisen.

Die kompakte Größe von 49 mm Durchmesser des AF 35 mm F2.8 ist gespickt mit vielen tollen Details und liefert eine beeindruckende Bildqualität. Es bietet zwei asphärische Linsen, eine hoch refraktive Linse wie auch Ultra Multi Coating zur Minimierung von Aberration und unnötiger Lichtstreuung. Die Blende ist aus sieben Lamellen aufgebaut. Das Objektiv liefert eine hohe Auflösung von der Mitte bis zu den Ecken des Bildes. Dieses neue und inzwischen dritte AF-Objektiv von SAMYANG wurde speziell für Fotografen entwickelt, die mit Vorliebe mit spiegellosen Vollformat Kameras mit Sony E Mount Anschluss arbeiten. Die Naheinstellgrenze von 35 mm ermöglicht einen maximalen Abbildungsmaßstab von etwa 1:8,5 und ist ein wahrer Allrounder für die tägliche Fotografie. Der Autofokus ist schnell und präzise und eignet sich hervorragend für das Fotografieren von Outdoor Events wie Wandern, aber auch Sportveranstaltungen und Landschaftsfotografie. Aufgrund seiner geringen Größe findet das Leichtgewicht auch in kleinen Fototaschen Platz. Das Objektiv hat außerdem ein stabiles Case mit dabei.

Ab Juli ist das AF 35 mm F2.8 im Online-Shop von WALSER für UVP 299 Euro erhältlich. Interessierte Fotografen und Händler können bereits jetzt das AF-Objektiv exklusiv bei WALSER vorbestellen.

Technische Daten: SAMYANG 35mm f/2.8 FE

Brennweite35mm (Kleinbild)
BlendenbereichF2.8 - 22
Minimaler Fokus-Abstand0,35m
Anzahl Elemente /Gruppen7/6 (inkl. 2 asphärischer und 1 hochrefraktiver Linse)
Vergrößerungx 0,12
Bildwinkel 35mm: 63,10° / APS-C: 42,96°
FiltergewindeØ 49mm
Max. ObjektivdurchmesserØ 61,8mm
Länge33mm
Gewicht85,6 Gramm (108 Gramm mit Objektivdeckel und Kappe)
FokusAF
Blendenlamellen7
SystemSony FE (Full Frame E-Mount)
VergütungUltra Multi Coating (UMC)