Commlite, ein Zubehörhersteller aus Hongkong, entwickelt derzeit einen Adapter, mit dessen Hilfe sich Nikon-G-Objektive an Kameras mit Sony-FE-Bajonett verwenden lassen. Der Clou dabei: Auch der Autofokus der adaptierten Nikon-Objektive soll funktionieren. Noch sind weitere Informationen dazu spärlich, immerhin ist ein Youtube-Video aufgetaucht, das den Adapter in Aktion zeigt.

Bei der Präsentation der Alpha 7R II hat Sony gezeigt: Der Autofokus der Kamera ist leistungsfähig genug, um auch adaptierte Canon-Objektive scharf zu stellen. Da war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis entsprechende Adapter auch für Nikon-G-Objektive kommen würden. Während der entsprechende Adapter für Canon-EF-Objektive von Metabones stammt, entwickelt genau diesen AF-fähigen Adapter für Nikon-G-Linsen offenbar die hierzulande noch recht unbekannte Firma Commlite. Das legt eine Meldung auf Sony Alpharumors nahe, die neben einigen Bildern auch ein ganz kurzes Video zeigt:

Das kurze Youtube-Video soll ein Nikon-G-Objektive zeigen, das via Commlite-Adapter
an eine Sony Alpha 6000 angeschlossen ist und fokussiert.

Laut Sony Alpharumors soll die Serienfertigung des Adapters Ende August/Anfang September beginnen. Verifizieren lassen sich die Informationen im Moment nicht, die Website von Commlite ist seit Stunden nicht erreichbar.

(Martin Vieten)