Kategorie: Aufnahme

Neues aus der Gerüch­te­küche

Vertraut man den Schwaden, die aus den verschie­denen Gerüch­te­küchen im Netz wabern, stehen einige inter­es­sante Produktan­kün­digen bevor. Leica und Pentax sollen demnach bald neue Kamera­systeme aufti­schen, Sony seine spiegellose Mittel­klasse erweitern und Tamron in Kürze zwei Festbrenn­weiten präsen­tieren.

Mehr

Olympus startet weltweiten Fotowett­bewerb

Olympus startet den weltweiten Fotowett­bewerb „OLYMPUS Global Open Photo Contest 2015“. Mitmachen kann jeder, egal ob Profi oder Amateur, ob Digital­kamera- oder Smart­phone-User. In vier Kategorien dürfen bis zu jeweils fünf Bilder einge­reicht werden, es winken Preise im Gesamtwert von 30.000 Euro.

Mehr

EISA kürt Preis­träger 2015/2016

Die EISA (European Imaging & Sound Association) zeichnet alljährlich die ihrer Meinung nach besten Produkte eines Jahrgangs im weiten Bereich Foto, Video und Multi­media aus. Welche Preis­träger die Organi­sation in diesem Jahr aus dem Fotosektor gekürt hat, ist hier gelistet:

Mehr

Flickr reakti­viert Pro Account zu neuen Kondi­tionen

Seitdem Flickr 2013 ein Terabyte Speicher­platz für jeden einge­führt hat, wurde der kosten­pflichtige „Pro Account“ mit unbegrenztem Speicher­platz nicht mehr angeboten. Jetzt ist er zurück, es bleibt aber bei der Beschränkung auf ein Terabyte Speicher­platz. Dennoch hat der „Pro Account“ von Flickr einiges mehr zu bieten als der kostenlose Standard­zugang.

Mehr

Panasonic präsen­tiert “Post Focus”-Technologie zur nachträg­lichen Festlegung der Schär­feebene

Erst aufnehmen – später die Fokus­ebene festlegen, das will die neue „Post Focus“-Technologie von Panasonic ermög­lichen. Basis des Verfahrens ist eine Video-Aufnahme in 4K-Auflösung, während der der gesamte Fokus­be­reich durch­fahren wird. Bei der anschlie­ßenden Wiedergabe lässt sich dann auf dem Kamera-Display das Bild mit der gewünschten Schär­feebene auswählen und separat mit einer Auflösung von ca. acht Megapixel speichern.

Mehr

Fujifilm stellt einige Filme ein, der Rest wird teurer

Fuji-FilmeWie Fujifilm Japan mitteilt, werden einige Filme bald nicht mehr produ­ziert bezie­hungs­weise konfek­tio­niert, etwa der FUJICHROME Velvia 50 (220). Die verblei­benden Filme verteuern sich um durch­schnittlich 20 Prozent.
Einige der jetzt abgekün­digten Filme werden auf der Webseite von Fujifilm Deutschland nicht mehr gelistet – mögli­cher­weise schon seit längerem nicht mehr. Dies sind:

Mehr

Cewe myphotos: Foto-Cloud mit Direkt­zugang zum Online-Labor

Cewe eröffnet heute seinen Online-Speicher „Cewe myphoto“, der jederzeit Zugriff auf die eigenen Fotos erlaubt. Dafür gibt es die passende Desktop-Software und Apps für die gängigsten Mobil­geräte, zudem ist der Zugriff auf die persön­liche Foto-Cloud per Browser möglich. Natürlich lassen sich die Bilder via Cewe myphoto direkt zu Papier bringen, das neue Angebot soll also durchaus das Kernge­schäft von Cewe stärken. Für Neukunden gibt es derzeit 10 GB Cloud-Speicher gratis, regulär kostet das Angebot je nach gebuchter Kapazität in der Cloud ab 5,99 Euro jährlich.

Mehr

Translate