Kategorie: Optik

Leica Thalia: Neun neue Cine-Objektive vorgestellt

Leica kündigt mit der neuen Thalia-Serie gleich neun Festbrennweiten speziell für Kinematographen an. Sie decken einen Brennweitenbereich von 24 bis 180 Millimeter ab, ihr Bildkreis leuchtet das Breitbildformat VistaVision oder Arri Alexa 65 aus. Bei Entwicklung stand laut Leica vor allem ein klassischer Bild-Look mit einem außerordentlichen Bokeh im Vordergrund.

Mehr

Cambo bringt Adapter für Canon-Objektiv an Fujufilm GFX 50S

Cambo, ein niederländischer Hersteller von Fachkameras, hat für Fujifilms Mittelformatkamera GFX 50S einen Adapter für Tilt-/Shift-Objektive von Canon herausgebracht. Der Bildkreis der TS-E-Objektive von Canon ist groß genug, um die Sensorfläche der GFX 50S gänzlich auszuleuchten. Erhältlich sein wird der „Cambo CA-GFX Lens Adapter“ ab etwa Ende April.

Mehr

Tokina bringt drei neue Cine Primes

Tokina hat jetzt auch drei Festbrennweiten für Videofilmer im Programm: 35 mm, 50 mm und 80 mm der „Vista Cinema Prime“-Serie. Mit einem Bildkreis von 46,7 Millimeter leuchten sie mehr als einen Kleinbildsensor aus. Die Lichtstärke ist mit T1.5 sehr hoch. Ab Ende April, Anfang Mai werden die Objektive mit Anschlüssen für PL, Canon EF, MFT und Sony E erhältlich sein.

Mehr

Sigma aktualisiert Firmware für 24-105mm F4 Art und E-Mount-Konverter MC-11

Sigma hat für das Objektiv 24-105mm F4 DG OS HSM | Art eine neue Firmware veröffentlicht. Sie verbessert die AF-Leistung in Verbindung mit Quattro-Kameras von Sigma sowie dem MC-11-Konverter. Auch für den MC-11-Konverter gibt es eine neue Firmware, damit dieser mit dem Objektiv 24-105mm F4 DG OS HSM | Art auf Firmware-Stand 1.01 zusammenarbeitet.

Mehr

Neues aus der Gerüchteküche

Nach der Neuvorstellung ist vor der Neuvorstellung. Und so schießen derzeit wieder die Spekulationen ins Kraut, was die Kamera- und Objektivhersteller in den kommenden Wochen und Monaten Neues präsentieren könnten. Hier ein kleiner Überblick über die aktuelle Gerüchtelage.

Mehr

Translate