Kategorie: Optik

Tokina präsentiert runderneuertes Cinema ATX 16-28mm T3 Mark II

Tokina bringt mit dem Cinema ATX 16-28mm T3 Mark II eine aktualisierte Version seines Weitwinkelzooms für Videofilmer. Es zeichnet sich durch die fast vollständige Eliminierung von Focus Breathing sowie einem übergroßen Bildkreis von 46,5 Millimeter aus. Der Formfaktor entspricht dem der „Tokina Vista Cine Prime“-Objektive. Es ist mit PL-Bajonett sowie Anschlüssen für Canon EF, Nikon EF, Sony E und MFT erhältlich.

Mehr

Neptune Convertible Art Lens System: Lomography bringt modulare Objektive

Lomography kündigt mit dem „Neptune Convertible Art Lens System“ ein Objektivsystem an, bei dem die Basis mit der Blendensteuerung an der Kamera verbleibt, ausgetauscht werden lediglich die Frontlinsen. Sie wird es zunächst in den drei Brennweiten 35, 50 und 80 Millimeter geben. Derzeit bewirbt Lomography das Projekt auf Kickstarter. Das System wird es mit Anschlüssen für Canon EF, Nikon F und Pentax K, an spiegellose Systemkameras lässt es sich adaptieren.

Mehr

Venus Optics bringt Laowa 7,5mm f/2.0 für Micro Four Thirds

Von Venus Optics kommt mit dem Laowa 7,5mm f/2.0 ein Superweitwinkel für Micro-Four-Thirds-Kameras. Die Fassung ist aus Metall gefertigt, dennoch wiegt das Objektiv nur 170 Gramm – und ist damit deutlich leichter als die entsprechenden Weitwinkelzooms von Panasonic und Olympus. Später soll noch eine um 20 Gramm leichtere Version speziell für die Drohnenfotografie folgen.

Mehr

Sigma erweitert sein Angebot an Cine-Objektive um 14 mm und 135 mm

Sigma baut seine erst letztes Jahr eingeführte Familie an Cine-Objektiven weiter aus. Neu hinzu kommen jetzt zwei Festbrennweiten: 14mm T2 FF und 135mm T2 FF. Gleichzeitig gibt das Unternehmen bekannt, dass Die Auslieferung der Objektive der High-Speed-Zoom-Line (PL-Mount), FF-High-Speed-Prime-Line und FF-Zoom-Line (alle Anschlüsse) jetzt beginnt. Die neu angekündigten Festbrennweiten sollen ab Ende Juni, Anfang Juli erhältlich sein.

Mehr

Zeiss stellt neue Cine-Objektivfamilie CP.3 XD vor

Von Zeiss kommen mit der Objektivfamilie CP.3 XD neue Objektive für den Cinematographen mit kleinem Budget. Sie besteht aus zehn Festbrennweiten, die einen Bereich von 15 bis 135 Millimeter abdecken und weist eine interessante Besonderheit auf: Die XD-Objektive speichern zu jedem Frame einer Videodatei Korrekturdaten für optische Schwächen wie Vignettierung oder Verzeichnung. Die CP.3-XD-Objektive werden im September auf dem Markt eingeführt.

Mehr

Sony bringt FE 100-400mm F4.5-5.6 GM OSS

Neben der Alpha 9 hat Sony gestern auch das Telezoom FE 100-400mm F4.5-5.6 GM OSS für E-Mount präsentiert. Gleich zwei Fokusantriebe sorgen bei diesem Objektiv dafür, dass die Entfernung schnell eingestellt und nachgeführt wird. Das aufwändig konstruierte Zoom basiert auf 22 Linsen in 16 Gruppen. Erstmals bei einem Objektiv von Sony lässt sich am SEL100400GM die Empfindlichkeit des Zoomrings einstellen. Wann es auf den Markt kommen wird steht noch nicht fest.

Mehr

Fujifilm kündigt zwei neue Objektive und weiteres Zubehör für GFX 50s an

Fujifilm baut sein Objektivangebot für das GFX-Mittelformatsystem weiter aus. Gestern hat das Unternehmen mit dem GF110mmF2 R LM WR ein Porträttele und das Super-Weitwinkelobjektiv GF23mmF4 R LM WR für die GFX 50s angekündigt. Beide Objektive sollen ab Ende Juni 2017 erhältlich sein. Zudem kommt ein spezielle für Brillenträger geformte Augenmuschel und es gibt ein Firmware-Update für die GFX 50s.

Mehr

Translate