Kategorie: Optik

Perar 17mm F4.5: Pancake für Leica M

Aus der kleinen japanischen Manufaktur MS Optics kommt mit dem Perar 17mm F4.5 ein besonders kurzes Superweitwinkel mit Anschluss für Leica M. Das Objektiv ist lediglich zehn Millimeter lang und weist eine Kupplung für den Messsucher auf. Entwickelt hat sie Sadayasu Miyazaki, ein japanischer Objektiv-Designer, von dem bereits mehrere Objektive für Leica M stammen.

Mehr

Meike bringt Fisheye 6,5mm/2.0 für Micro Four Thirds

Meike aus Honkong hat neu das Fisheye 6,5/2.0 mit Anschluss für Micro Four Thirds herausgebracht. Das Objektiv kuppelt rein mechanisch mit der Kamera, Blende und Fokus werden manuell gesteuert. Der Tubus ist komplett aus Metall gefertigt. Der optische Aufbau besteht aus sechs Elementen in fünf Gruppen. Das Fisheye bildet einen Bildwinkel von 190 Grad (diagonal) ab.

Mehr

Lupenobjektiv für Kleinbild: Zhongyi Mitakon 20mm f/2.0 4.5X Super Macro

Der chinesische Objektivhersteller Zhongyi Optics bringt mit seinem 20mm f/2.0 4.5X Super Macro ein Weitwinkelobjektiv, das Aufnahmen mit bis zu 4,5facher Vergrößerung erlaubt. Es kommt mit Anschlüssen für alle wichtigen DSLRs und Spiegellose. Einen deutschen Vertrieb gibt es noch nicht, das Lupenobjektiv kann jedoch direkt beim Hersteller bezogen werden.

Mehr

Canon warnt vor gefälschtem Objektiv EF 50mm F1.8 II

Canon USA hat eine „Service Notiz“ veröffentlicht, in der vor gefälschten Versionen des Objektivs EF 50mm F1.8 II gewarnt wird. Äußerlich unterscheiden sich die Fälschungen kaum vom Original, bei Linsen und Elektronik dagegen schon. Laut Canon entsprechen die Fälschungen nicht den Sicherheitsstandards einiger Länder und auch nicht den Qualitätsstandards des Unternehmens.

Mehr

Canon patentiert Objektiv mit Bajonett an beiden Enden

Ein Objektiv, das sich über ein zweites Bajonett an der Front in Retrostellung verwenden lässt – das wäre doch einmal eine clevere Idee. Das haben sich offenbar auch Ingenieure bei Canon gedacht und genau diese Idee patentieren lassen. Sollte Canon sie realisieren, bekäme man vermutlich ein Weitwinkelobjektiv, das sich umgekehrt an die Kamera angesetzt für Abbildungsmaßstäbe von 1:1 und größer verwenden ließe.

Mehr

Ausprobiert: Sigma Art 85/1.4 DG HSM an Sony Alpha 7 II

Das Sony-E-Mount wird von Sigma derzeit etwas sträflich behandelt. Der japanische Objektivspezialist konzentriert sich in jüngster Zeit eher auf seine DSLR-Objektive mit Canon- und Nikon-Anschluss. Aber es gibt ja noch den „Mount Converter“ MC-11, über den sich Sigma-Objektive mit Canon-Anschluss an Kameras mit Sony-E-Bajonett adaptieren lassen. Ob das gut geht?

Mehr

Translate