Kategorie: Ein-/Ausgabe

Apple MacBook Pro vorgestellt: Licht und Schatten für Bildbearbeiter

Apple hat gestern in Cuppertino drei neue MacBooks Pro vorgestellt. Zwei Modelle sind mit einem 13-Zoll-Display ausgestattet, das Spitzenmodell kommt wie bisher mit einem 15-Zoll-Monitor. Dünner als die Vorgängermodelle sind die neuen MacBooks geworden und leichter auch. Für Fotografen und Bildbearbeiter gibt es clevere Neuerungen, aber auch Einschränkungen im Vergleich zu den Vorgängermodellen.

Mehr

AquaSoft DiaShow 10 Ultimate: Diashows gestalten, jetzt inklusive Videoschnitt

Die deutsche Softwareschmiede AquaSoft bringt mit DiaShow 10 Ultimate ein Diashow-Programm mit sehr großem Funktionsumfang. Neu in der jetzt angekündigten Version ist unter anderem die Möglichkeit, in eine Diashow integrierte Video-Clips direkt in DiaShow 10 Ultimate bearbeiten zu können. Zudem kann die Software Reiserouten in einer Landkarte animieren, bietet frei formatierbare Textfelder und ermöglicht Kameraschwenks über ein Standbild. DiaShow 10 Ultimate kostet rund 80 Euro, die etwas abgespeckte Variante DiaShow 10 Premium ist für ca. 50 Euro zu haben.

Mehr

Ashampoo Slideshow Studio HD 4 erschienen

Von Ashampoo kommt neu das Diashow-Programm Studio HD 4. Im Vergleich zur Vorgängerversion ist einiges neu: Ein Assistent für die Diashow-Gestaltung, variable Übergangseffekte, ein Bildbearbeitungs-Dialog sowie verbesserte Schwenk- und Zoomeffekte. Zudem unterstützt Slideshow Studio HD 4 eine Reihe weiterer Ausgabeformate. Die Software kostet rund 30 Euro, das Upgrade von einer früheren Version gibt’s für ca. 12 Euro.

Mehr

Fujifilm bringt Smartphone-Printer instax Share SP-2

Mit dem instax Share SP-2 hat Fujifilm gestern einen Drucker für die Jackentasche vorgestellt, der Bilder vom Smartgerät ohne Umschweif auf Papier bringt. Genauer gesagt: Auf einen Instax-Sofortbildfilm. Übertragen werden die Bilddaten via „instax Share“-App, die Fujifilm erneuert und erweitert hat. Einen Verkaufspreise für den instax Share SP-2 nennt Fujifilm derzeit nicht, das Vorgängermodell SP-1 kostet derzeit rund 150 Euro.

Mehr

Canon bringt neue imagePrograf Pro Großformatdrucker

Mit der neuen „imagePROGRAF PRO“-Reihe stellt Canon vier professionelle Großformatdrucker vor, die sich an Fotografen aber auch Druckdienstleister richten. Die Modelle imagePROGRAF PRO-2000 und imagePROGRAF PRO-4000 sollen dem professionelle Fotografen und FineArt-Künstler eine beeindruckende Bildqualität liefern, während beim imagePROGRAF PRO-4000S und imagePROGRAF PRO-6000S die Geschwindigkeit der Druckausgabe im Vordergrund steht. Die neuen Drucker der imagePROGRAF PRO Serie sind voraussichtlich ab Mitte 2016 erhältlich, Preise und technische Daten teilt Canon nicht mit.

Mehr

Translate