Neues altbekanntes Programm: acolens

Der „lens&light optimizer“ – ein Programm zum Herausrechnen von Aufnahmefehlern aus digitalen Daten – hat Besitzer und Namen gewechselt und nennt sich jetzt „acolens“. Ansonsten scheint die preisgekrönte Software unverändert, die im Januar auf der Macworld Expo die Auszeichnung „Best of Show 2004“ erhielt.

Mehr

Polaroid kreativ

Besser spät als nie, zumal wenn das Produkt so klasse ist: Noch schließlich sind wir jung (das betrifft zumindest die Webseite 😉 ) und arbeiten an unseren Recherchemöglichkeiten und auch daran,

Mehr

Intelligenter Bilderrahmen von PQI

„So eindrucksvoll – und praktisch – wie die digitale Fotografie selbst“ ist nach PQIs Ansicht der „intelligente“ Bilderrahmen (Intelligent Frame), der Fotos und sogar Filme präsentiert. Jedenfalls braucht er weder Computer noch Drucker, um Bilder und Filme anzuzeigen.

Mehr

Deutsch oder Englisch?

photoscala gibt’s nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Englisch (zum Umschalten ist die kleine Flagge links Mitte). Und wer des Englischen ein wenig mächtig ist, sollte immer auch mal auf unseren englischen Seiten nachsehen. Denn nicht immer decken sich die Meldungen.

Mehr

Sommer, Sonne, Strand und – pfui! Sand!

Während einerseits die einen zum Schutz der (digitalen) Kamera auf Unterwassergehäuse setzen, wirbt andererseits Kodak auch für seine Einwegkameras, die auf jeden Fall schon mal viel billiger sind und sicher auch nicht schlechter, ganz im Gegenteil, als so manche Digitalkamera.

Mehr

Translate