Autor: Martin Vieten

Affinity Photo ist da und will Photoshop vom Thron stoßen (aktualisiert)

Nach fünf Jahren Entwick­lungszeit hat die englische Software­schmiede Serif heute ihr Bildbe­ar­bei­tungs­pro­gramm „Affinity Photo“ veröf­fent­licht. Die Software bietet eine umfang­reiche Ausstattung – nicht nur für Digital­fo­to­grafen – und überzeugt durch ihr hohes Arbeits­tempo. Affinity Photo ist speziell für den Mac und OS X optimiert, für andere Platt­formen wird das Programm gar nicht erst angeboten. Die neue Bildbe­ar­beitung kann Photoshop-Dateien schreiben und lesen und will dem Platz­hirsch von Adobe auch mit einem sehr günstigen Preis Paroli bieten.

Mehr

Fujifilm bekennt sich klar zum APS-C-Format

Fujifilm hat sich mit Einführung der X-Serie aus guten Gründen für einen Sensor im APS-C-Format entschieden. Dabei soll es auch in Zukunft bleiben, Vollformat ist derzeit kein Thema bei Fujifilm. Warum, das erklärte unlängst Takashi Ueno, Produkt­planer bei Fujifilm in Tokyo, in einem Interview.

Mehr

Neues aus der Gerüchteküche: Canon, Nikon, Apple …

In der Hitze dieser Tage scheinen die Entwick­lungs­ab­tei­lungen der Kamera­her­steller wie verwaist. Viel Neues haben deren Presse­stellen derzeit nicht zu verkünden. Die einzigen, die wirklich redlich schwitzen, sind die Köche in den Gerüch­te­küchen – hier braut und brodelt es kräftig. photoscala lupft die Topfdeckel und schaut nach, was die großen Hersteller in den nächsten Wochen und Monaten vielleicht servieren könnten.

Mehr

fotoPRO – Neues Business-Magazin für Profi-Fotografen startet heute

Mit fotoPRO berei­chert seit heute eine weitere Fachzeit­schrift das in Deutschland nicht gerade kleine Segment an Fotoma­ga­zinen. Aller­dings fokus­siert fotoPRO auf eine bislang eher vernach­läs­sigte Zielgruppe, nämlich „haupt- und neben­be­ruf­liche Fotografen, die ihr Business profes­sionell ausbauen möchten“. Das „Business-Magazin für Profi-Fotografen“ soll zweimal jährlich zum Preis von 9,95 Euro pro Ausgabe in Deutschland, Öster­reich und in der Schweiz erscheinen.

Mehr

Laowa 15/4 1:1-Makro-Objektiv vorgestellt (aktualisiert)

Laowa 15mm f/4 Weitwinkel 1:1 Makro-ObjektivDer chine­sische Objek­tiv­her­steller Venus Optics präsen­tiert Laowa 15mm f/4, ein 1:1-Makro-Objektiv mit sehr großem Bildwinkel. Laowa 15mm f/4 ist vollfor­mattauglich und mit rein mecha­ni­schen Anschlüssen für die gängigsten Spiegel­reflex- und System­ka­meras erhältlich. Als Beson­derheit bietet es eine Shift-Funktion, um stürzende Linien zu minimieren.

Mehr

LargeSense LS911: Digitale Großformatkamera kommt!

LargeSense LS911Das Großformat war bislang die einzige Domäne, in der sich die analoge Fotografie noch behaupten konnte. Doch nun schickt sich eine kleine kalifor­nische Manufaktur an, auch diese letzte Bastion zu erobern. Large­Sense entwi­ckelt seit Februar 2014 eine Digital­kamera mit 12-Megapixel-Sensor im Format 9 x 10 Zoll.

Mehr

iPhone-Kamera DxO One mit 20 Megapixel verspricht Spiegelreflex-Qualität

DxO One: iPhone-KameraNicht weniger als Spiegel­reflex-Qualität soll die neue Ansteck­kamera One liefern, die der Hersteller DxO heute vorge­stellt hat. Die DxO One wird an die Lightning-Schnitt­stelle eines iPhones oder iPads angeschlossen, dessen Display dann als Sucher und Steuer­zen­trale dient. Ausge­stattet ist die Kamera mit einem 1-Zoll-Sensor in BSI-Techno­logie sowie einem Objektiv 32/1.8 (bezogen auf Kleinbild). Dank eines als „Super-RAW“ bezeich­neten Aufnah­me­formats soll die DxO One sehr rauscharme Aufnahmen liefern. Die Kamera ist für das vierte Quartal 2015 angekündigt und soll rund 650 Euro kosten.

Mehr

Sony Alpha 7R II, CyberShot RX10 II und RX100 IV: Revolutionäre Sensortechnologie? (aktualisiert)

Sony Alpha 7R IISowohl bei der Alpha 7R II wie auch bei den CyberShot-Modellen RX 10 II und RX 100 IV setzt Sony auf ein neuar­tiges Sensor­design. Letztere erhalten einen „stacked“ Sensor; der neueste Spross der Alpha-7-Familie erhält den weltweit ersten Bildwandler im Klein­bild­format, der in BSI-Techno­logie ausge­führt ist. Im Rahmen einer Presse­vor­stellung hatte ich am Montag kurz Zeit, mich mit den neuen Kameras zu beschäf­tigen – kann aller­dings noch nichts zur Bildqua­lität sagen. Doch auch in der Praxis bringen die neu konstru­ierten Bildwandler eine Reihe von Vorteilen – für Video­filmer aber auch für Fotografen.

Mehr

Translate