Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.

— Henri Cartier-Bresson

Am 29.6.

  • 1844: William Henry Fox Talbot veröffentlicht „The Pencil of Nature“, das erste Buch mit Fotografien

BENUTZERANMELDUNG

Von Makro bis Gehäusedeckel: Vier neue M.Zuiko-Digital-Objektive

Foto Body Cap Lens“ 8/15 mmFoto M.Zuiko Digital ED 2/12 mmGleich vier neue Objektive für MicroFourThirds stellt Olympus heute vor: das M.Zuiko Digital ED 2,8/60 mm Makro (bis 1:1, 599 Euro), das lichtstarke M.Zuiko Digital ED 1,8/17 mm, eine limitierte Version des M.Zuiko Digital ED 2/12 mm (999 Euro) sowie das ultra-schlanke Gehäusedeckel-Objektiv „Body Cap Lens“ 8/15 mm (79 Euro):

Presseinformation der Olympus Deutschland GmbH:

Foto M.Zuiko Digital ED 2,8/60 mm Makro Micro Four Thirds Objektive: Focus auf Lichtstärke

Vier neue M.ZUIKO Digital Objektive:
von High-End-Makro bis Body Cap Lens

Hamburg, 17. September 2012 – Besitzern einer Olympus OM-D oder PEN steht bereits eine große Auswahl an Micro Four Thirds Objektiven zur Verfügung. Jetzt kommen gleich vier neue Modelle hinzu. Alle bieten optische Technologien auf höchstem Niveau für eine Top-Bildqualität – von der Makroaufnahme bis hin zum Schnappschuss. Das neue staub- und spitzwassergeschützte M.ZUIKO DIGITAL ED 60 mm 1:2.8 (120 mm*) Makro eignet sich ideal für den Einsatz im Freien. Mit nahezu lautlosem Fokus und einem Vergrößerungsmaßstab von 1:1 bei einer Distanz von 19 cm liefert die robuste Optik perfekte und hochauflösende Nahaufnahmen. Das Objektiv zeichnet sich dabei durch ein harmonisch rundes Bokeh aus. Und Spot-Flair-Effekte gehören der Vergangenheit an. Mit einem in 3 Stufen einstellbaren Fokus-Begrenzungsschalter ist es die perfekte Ergänzung für die OM-D- und PEN-Modelle. Das hochwertige und lichtstarke M.ZUIKO DIGITAL ED 17 mm 1:1.8 (34 mm*) bietet die Möglichkeit, direkt am Objektivring von AF auf manuellen Fokus umzustellen. Drittes Objektiv im Bunde ist ein echtes Sammlerstück: die limitierte Version des M.ZUIKO DIGITAL ED 12 mm 1:2.0 (24 mm*) in elegantem Schwarz inklusive Gegenlichtblende und Objektivdeckel aus Metall. Als echtes Liebhaberstück kommt das super-günstige und ultra-schlanke 15 mm 1:8.0 (30 mm*) Body Cap Lens für immer und überall.

M.ZUIKO DIGITAL ED 60 mm 1:2.8 Makroobjektiv
In Verbindung mit der Olympus OM-D oder PEN liefert dieses Makroobjektiv exzellente Bildergebnisse, vergleichbar mit dem ZUIKO DIGITAL ED 50 mm 1:2.0. Staub- und spritzwassergeschützt eignet es sich perfekt für Aufnahmen in freier Natur. Bei einer Distanz von nur 19 cm und einem Vergrößerungsmaßstab von 1:1 gelingen spektakuläre Nahaufnahmen von Tieren und Pflanzen – mit hoher Auflösung und hohem Kontrast bis an den Bildrand. Bei hellem Licht wird das Auftreten von Geisterbildern und Gegenlichtreflexen extrem minimiert, da die Mehrfachbeschichtung ZERO (ZUIKO Extra-low Reflection Optical) doppelt so effektiv wie herkömmliche Beschichtungen ist.

M.ZUIKO DIGITAL ED 17 mm 1:1.8
Das extrem lichtstarke und hochauflösende Objektiv ist ein Must-have für alle, die den Augenblick in außergewöhnlichen Bildern festhalten wollen. Ausgestattet mit den neusten optischen Technologien beliebter High-End-Objektive, wie z. B. dem M.ZUIKO DIGITAL ED 12 mm 1:2.0, verspricht auch das M.ZUIKO DIGITAL ED 17 mm 1:1.8 ein voller Erfolg zu werden. Es bietet zuverlässig ein rundes Bokeh ohne gefürchtete Farbsaum-Effekte oder außeraxiale Aberrationen. Nicht nur Liebhaber von Festbrennweiten und klassische Street-Fotografen werden begeistert sein von der Möglichkeit, den Schärfentiefebereich und die Entfernungsanzeige direkt am Objektiv ablesen zu können – ohne diese erst über das LCD zu kontrollieren. Einfach den Fokusring zurückziehen und schon können die entsprechenden Einstellungen vorgenommen werden.

Foto M.Zuiko Digital ED 2/12 mm Sonderedition M.ZUIKO DIGITAL ED 12 mm 1:2.0
Das M.ZUIKO DIGITAL ED 12 mm 1:2.0 ist in einer limitierten Sonderedition in attraktivem Schwarz inklusive passender Gegenlichtblende und Objektivdeckel aufgelegt worden. Das lichtstarke Weitwinkel eignet sich hervorragend bei schlechten Lichtverhältnissen und Situationen, in denen Blitz oder Stativ nicht verfügbar sind sowie für Landschaften und Innenaufnahmen aus kurzen Entfernungen. Es profitiert zudem von dem in jedes Olympus Kameragehäuse integrierten Bildstabilisator.

Foto Body Cap Lens“ 8/15 mm 15 mm 1:8.0 (30 mm*) Body Cap Lens
Ultra-schlanker Gehäusedeckel, Fixfokus und Festbrennweite in einem: Das ist das ideale Zubehör für die PEN Lite und PEN mini. PEN Kameras stehen für kompakte Maße, Benutzerfreundlichkeit und SLR-Bildqualität. Das Body Cap Lens fügt sich perfekt in dieses Konzept ein. Gerade einmal 9 mm tief findet die Kamera damit in jeder Jackentasche Platz. Empfindliche Bauteile im Body werden außerdem vor Staub, Kratzern und Schlieren geschützt. Ideal für Momentaufnahmen – ab einer Entfernung von einem Meter. Für Nahaufnahmen lässt sich der Aufnahmeabstand über einen Hebel auf 30 cm verkürzen.

Verfügbarkeit, Zubehör und Preise
Mit Ausnahme des M. ZUIKO DIGITAL ED 17 mm 1:1.8 werden alle Objektive ab Oktober 2012 erhältlich sein. Das M.ZUIKO DIGITAL ED 60 mm 1:2.8 Makroobjektiv kommt für 599,00 € bzw. 799,00 CHF in den Handel und ist mit zahlreichem weiteren Olympus Zubehör, wie dem Ringblitz RF-11 und Zangenblitz TF-22 (mit optionalem Adapterring FR-2), kompatibel. Die Sonderedition des M.ZUIKO DIGITAL ED 12 mm 1:2.0 inklusive Gegenlichtblende und Objektivdeckel aus Metall wird für 999,00 € bzw. 1.299,00 CHF erhältlich sein. Ein echtes Schnäppchen ist das 15 mm 1:8.0 Body Cap Lens für nur 79,00 € bzw. 99,00 CHF. Das M.ZUIKO DIGITAL ED 17 mm 1:1.8 befindet sich derzeit in der Entwicklungsphase.

Weitere Informationen über die Objektive finden Sie hier:
http://www.olympus.de/digitalkamera/pen_objektive_12106.htm

* entspricht den Werten einer 35-mm-Kamera

 

(thoMas)
 

Endlich SCHWARZ!

Eingetragen von
Gast
am Montag, 17. September 2012 - 11:54

aber natürlich wieder wahnsinnig teuer - der Aufpreis beim 12 mm in schwarzem Lack !

Das 1,8/75 mm und 1,8/45 mm müssen auch in SCHWARZ kommen.

Abzocke

Eingetragen von
Gast
am Montag, 17. September 2012 - 14:22

1000 Euro für ein schwarz eloxiertes Zuiko 2/12 mm, das in chromfarbener Version 650 Euro kostet, das ist schon dreist. Da ändert auch der Aufdruck "Limited" nix daran...

Was Leica kann kann...

Eingetragen von
Gast
am Montag, 17. September 2012 - 16:23
Gast schrieb:

1000 Euro für ein schwarz eloxiertes Zuiko 2/12 mm, das in chromfarbener Version 650 Euro kostet, das ist schon dreist. Da ändert auch der Aufdruck "Limited" nix daran...

Olympus offenbar auch. Qualitätslinsen liefern. Die Händler müssen uach leben/überleben. Man-ex-om-besitzer/dauerkritiker-ist schwer beeindruckt.

nicht so heftig, wie Du schreibst

Eingetragen von
Gast
am Montag, 17. September 2012 - 17:45

Die Chromvariante kostet 800 Euro (UVP), mit dem Straßenpreis zu vergleichen ist falsch.
Sonnenblende und Metallobjektivdeckel suchst Du beim Chrome ebenfalls vergeblich.
Somit fällt die Differenz deutlich geringer aus. Schön ist es trotzdem nicht, warum bekommt man nicht einfach die Wahlmöglichkeit zum gleichen Preis?

Das 15er

Eingetragen von
Gast
am Montag, 17. September 2012 - 15:57

beugt sich seine Bilder wohl zurecht ...